Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2008, 23:37   #16   Druckbare Version zeigen
baronsamedy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

ich hatte erst an einen bunsenbrenner gedacht aber vielleicht tuts auc n flambierer für torten zum caramelisieren
es muss ja nur so heiß sein das der tabak in einer angemessenen zeit verbrennt
ich hatte so an 20 sekunden gedacht 10 wären besser
auf jeden fall müsste das ganze elektrisch startbar sein
und sollte nicht in die luft fliegen
aber so ganz im klaren bin ich mir da noch nicht
baronsamedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2008, 08:58   #17   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

Mich würde aber jetzt wirklich mal interessieren, weshalb Du den Tabak verbrennen statt rauchen willst. Ist doch Verschwendung.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2008, 09:50   #18   Druckbare Version zeigen
baronsamedy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

wenn ich mit meiner erfindung fertig bin stell ich n pic rein dann
bis dahin brauch ich aber noch sinnvolle beiträge
baronsamedy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.08.2008, 09:51   #19   Druckbare Version zeigen
baronsamedy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

das verbennen ist extrem besser für die gesundheit
baronsamedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 13:20   #20   Druckbare Version zeigen
rai69 Männlich
Mitglied
Beiträge: 341
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

Hallo,

weder ein Tontopf noch ein Eisengefäß halten 1500 °C an Luft aus: das Eisen verbrennt Dir, und der Tontopf schmilzt. Ein Tontopf in 10 oder 20 sec auf 1000 °C erwärmt zerspringt - es sei denn, du schaffst es, ihn homogen zu erwärmen.
Im letzteren Falle kostet dich die Heizung ein Vielfaches eines Korundtiegels in Sonderanfertigung.

Eine Sonderanfertigung in SiC (induktive Erwärmung) nützt dir wahrscheinlich auch nichts, da bei der "Verbrennung" reduzierend wirkende Verbindungen frei werden, welche die SiO2-Schutzschicht des SiC angreifen; das Gleiche dürfte für Superkhantal gelten.

Google doch mal nach oxidischen Materialien zur Überspannungsableitung (in deinem Falle zur induktiven Erwärmung) - vllt. wirst du dort fündig.

Gruß

Rainer
rai69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 14:12   #21   Druckbare Version zeigen
baronsamedy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

danke für die antwort
ich schätze mal 1500 Grad dürften es eh nicht werden
aber sonderlich teuer sollte das gefäß nicht werden
denn es müsste diese prozedur eh nur maximal 5 mal ertragen
baronsamedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 18:28   #22   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

Um Tabak zu entsorgen, genügt es eigentlich, ihn in die Biotonne zu schmeißen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 20:48   #23   Druckbare Version zeigen
baronsamedy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

aber das wäre viel zu einfach es in die biotonne zu schmeißen
"warum einfach wenns auch kompliziert geht" sowas könnte doch auch von den chemikern kommen
ich habs jetzt übrigens ne lösung gefunden :ich nehm einfach ein metall ofenrohr
das ist zwar kein trichter aber ich mach daraus einen

Geändert von baronsamedy (18.08.2008 um 21:03 Uhr)
baronsamedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 20:50   #24   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

Aber warum Du den Tabak bei 1500 °C misshandeln möchtest, ist mir immer noch nicht klar.
Gibts ja nicht gerade geschenkt, das Zeug...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 20:55   #25   Druckbare Version zeigen
baronsamedy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

ich behaupte ja nicht das es gleich 1500 grad sein müssen aber so das er halt schnell abbrennt
baronsamedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 20:57   #26   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

Mit ein bisschen Nitrat mischen?
Die Verbrennungsgeschwindigkeit lässt sich da in weiten Grenzen anpassen...
Dämpfe bitte nicht einatmen!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 21:11   #27   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

Vergleiche mal dein Bild (http://www.flickr.com/photos/26231913@N06/2765231100/) mit dem, was man so gemeinhin als Bong bezeichnet...nur, wie kühlst du die Rauchgase? Oder wird das ein neues Gerät zum Passivrauchen, wenn der Aktivraucher fehlt?

Geändert von kaliumcyanid (18.08.2008 um 21:29 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 21:37   #28   Druckbare Version zeigen
baronsamedy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

ne gekühlt wird da nix
aber mit passivrauchen hat es eine menge zu tun
aktiv leider viel zu heiß und auch die settings wären eindeutig fehl am platz
baronsamedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 21:55   #29   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

Ich (als Nichtraucher) empfinde Passivrauchen als einfach verdammt ekelhaft...was hält ein Raucher vom Passivrauchen?

Wird da reiner Tabak verbrannt? Und überhaupt, was soll da letztendlich bei rumkommen?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 23:24   #30   Druckbare Version zeigen
baronsamedy  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Keramik bzw hitzebeständige Gefäße

verrat isch nisch
du hast mir aber sehr gehelft
baronsamedy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gefäß, hitzebeständig, keramik, verbrennen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hochfeste KEramik ultraslan47 Allgemeine Chemie 10 07.12.2009 22:14
Sichere Gefäße für Brom laborchemikus Allgemeine Chemie 45 02.08.2009 01:33
sehr hitzebeständige Stoffe Elektrochemistryman Allgemeine Chemie 17 18.03.2008 10:32
SiCl4 - Gefäße reinigen maph Allgemeine Chemie 5 09.07.2007 14:13
hitzebeständige Färbegestelle Birnchen Biologie & Biochemie 5 10.01.2007 22:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.



Anzeige