Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2008, 12:08   #16   Druckbare Version zeigen
aspergillus Männlich
Mitglied
Beiträge: 467
AW: verstopfte Fritten

Ich benutze dafuer i. d. R. Knapperwasser oder Kochen in Chromschwefelsaure oder Koengiswasser, damit ging bisher noch wirklich alles weg.

Meistens reicht aber schon nomale Salzsaeure oder Aceton.

Hinterher am besten mehrere Liter heisses Wasser durchjagen.

Zitat:
Wem die Caro'sche Säure zu heftig ist (an einigen Unis nicht mal erlaubt)
lol was sind das denn fuer Schwuchtel Unis? Wir hatten zum Glueck noch einen Prof der nicht so hypersensibel war was "potentielle" Gefahren anging....

Aber heute darf man ja sowieso nichts mehr, nichtmal mehr im Labor rauchen oder seinen Kaffee trinken.....
aspergillus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 12:53   #17   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: verstopfte Fritten

Man sollte sich auch überlegen, woraus die Verunreinigung bestehen könnte bzw. besteht, und anhand dessen dann das Reinigungsmittel wählen. Wichtig ist ja auch die Menge, die man einsetzt. Und je besser das Reinigungsmittel ist, desto weniger braucht man, um seine Geräte sauber zu kriegen...

Braunstein bspw. wird sich von organischen Lösungsmitteln recht unbeeindruckt zeigen, mit einer Mischung aus Salzsäure und Wasserstoffperoxid (leicht verdünnt) ist man die Pampe aber ruckzuck los.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 14:11   #18   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: verstopfte Fritten

Zitat:
Zitat von aspergillus Beitrag anzeigen
lol was sind das denn fuer Schwuchtel Unis? Wir hatten zum Glueck noch einen Prof der nicht so hypersensibel war was "potentielle" Gefahren anging....
"Ey, solche Ausdrücke benutzen wir hier nicht. Das Wort heißt Schwanzgrabscher." Zitat Ali G.

Aber überdenke vielleicht mal Sinn und Unsinn von Sicherheit. Früher haben sich die Leut mit Benzol die Hände gewaschen. Warum soll man die Leute so weitermachen lassen wenn man neue Erkenntnisse hat?
An der Uni ist ja niemand verantwortlich. Kein Betriebsleiter würde mit gutem Gewissen Leute mit dem Wissensstand von einigen Studenten mit solchen gefährlichen Stoffen arbeiten lassen.
Nicht immer von sich selber ausgehen. Neben Dir arbeitet vielleicht ein Depp der Dir mal die Sosse in den Kittel kippt.


Gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.08.2008, 15:57   #19   Druckbare Version zeigen
THN Männlich
Mitglied
Beiträge: 129
AW: verstopfte Fritten

Also bei uns lief das in der MC so: nach einem Versuch (weis nicht mehr was das war) bekamen wir die Fritten einfach nicht mehr sauber. Dann meinte der Assistent, er könne uns Methylenchlorid holen, hat uns aber auf die Gefahren hingewiesen.

Das Zeug würde ich jetzt vllt nicht Erstsemester im ersten Praktikum andrehen, aber als Chemiker sollte man ja auch lernen, mit gefährlichen Stoffen umzugehen... was nicht heißt, dass man jetzt einfach überall Methylenchlorid drauf kippt. Und was die Deppen angeht - nach einigen Praktika kennt man die ja und kann sich fernhalten
__________________
Jedes so genannte "Problem" ist nichts weiter als eine Herausforderung.
THN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2008, 16:07   #20   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: verstopfte Fritten

Zitat:
Zitat von aspergillus Beitrag anzeigen
lol was sind das denn fuer Schwuchtel Unis? Wir hatten zum Glueck noch einen Prof der nicht so hypersensibel war was "potentielle" Gefahren anging....

Aber heute darf man ja sowieso nichts mehr, nichtmal mehr im Labor rauchen oder seinen Kaffee trinken.....

Das liegt daran, das der Mensch zumindest prinzipiell lernfähig ist.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
verstopfte Dispatim/Nyolol Gel/Timosan Flaschen Pharmtec Medizin & Pharmazie 6 20.04.2009 16:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:13 Uhr.



Anzeige