Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2008, 15:45   #1   Druckbare Version zeigen
Klaus22 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Siedetemperaturen

Hey,

ich suche einen stoff der zwichen 0 und minus 20 °C (ungefär)siedet und bei zimmertemperatur flüssig ist... am besten ungiftig und leicht zu kaufen...
ich hoff ihr könnt mir helfen...danke...gruß klaus22
Klaus22 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.08.2008, 16:18   #2   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Siedetemperaturen

Willommen im Forum!


Der Übergang von flüssig zu gasförmig wird als Sieden bezeichnet. Das heisst wenn ein Stoff bei -20°C - 0°C siedet, kann er bei Raumtemperatur nicht flüssig sein.

Es sei denn, man erhöht den Druck bei Raumtemperatur. Dann kondensiert das Gas. Kondensieren ist der Übergang vom Gas zur Flüssigkeit.

Eine Flüssigkeit siedet, wenn der Dampfdruck der Umgebung dem Dampfdruck der Flüssigkeit entspricht.
Das geht entweder dadurch, dass man die Flüssigkeit erhitzt (der Dampfdruck der Flüssigkeit steigt) oder man senkt den Druck der Umgebung.

Gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2008, 18:07   #3   Druckbare Version zeigen
Klaus22 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Siedetemperaturen

und wie siehts aus mit nem stoff der bei abkühöung also in den minus berreich gasförmig wird?xD
Klaus22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2008, 18:46   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Siedetemperaturen

Wie soll ich das verstehen? Einen bei Raumtemperatur flüssigen Stoff, der beim Abkühlen auf unter 0 °C siedet?

Erzähl mal lieber, was Du vorhast.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2008, 21:24   #5   Druckbare Version zeigen
Klaus22 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Siedetemperaturen

hey,
was ich vor hab möcht ich jetzt hier nicht sagen ...möchte meine idee nich hier posten..
jah aber zimmertemp. flüssig>>bei abkühlung auf unter 0 gasförmig
Klaus22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2008, 21:26   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Siedetemperaturen

Wenn Du nicht gleichzeitig mit dem Abkühlen den Druck wesentlich herabsetzt, geht sowas nicht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 08:51   #7   Druckbare Version zeigen
Caliban Männlich
Mitglied
Beiträge: 606
AW: Siedetemperaturen

falls dir das nicht klar ist; bei konstantem Druck gilt immer:

kalt (fest -> flüssig -> gasförmig) heiß

Manche Stoffe wechseln direkt von fest zu gasförmig, aber die umgekehrte Richtung funktioniert nicht
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
siedepunkte, zwichen 0 und minus 15° c

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
siedetemperaturen oemer Allgemeine Chemie 2 13.03.2007 17:45
Siedetemperaturen chemienabbel Organische Chemie 11 28.09.2006 14:45
siedetemperaturen c_sick_d Organische Chemie 2 22.05.2006 21:57
Siedetemperaturen Patrick87 Organische Chemie 3 08.02.2004 17:04
Siedetemperaturen ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 20.01.2002 18:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:48 Uhr.



Anzeige