Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2008, 12:28   #1   Druckbare Version zeigen
vwclementine Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Relative Masse?

Ich hab da mal ne Frage.....

Lerne gerade die Grundlagen Chemie. In der Definition der relativen Masse wird das Kohlenstoff-Atom C12 genannt. Ich kann mit dem C12 nichts anfangen. Kann mir jemand helfen? Beziehungsweise die relative Atommasse anders (leichter verständlich) definieren?

Vielen Dank.
vwclementine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2008, 12:59   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Relative Masse?

http://de.wikipedia.org/wiki/Molmasse
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.08.2008, 16:46   #3   Druckbare Version zeigen
Radiumgirl weiblich 
Mitglied
Beiträge: 112
AW: Relative Masse?

Zitat:
Zitat von vwclementine Beitrag anzeigen
Ich hab da mal ne Frage.....

Lerne gerade die Grundlagen Chemie. In der Definition der relativen Masse wird das Kohlenstoff-Atom C12 genannt. Ich kann mit dem C12 nichts anfangen. Kann mir jemand helfen? Beziehungsweise die relative Atommasse anders (leichter verständlich) definieren?

Vielen Dank.
Hallo vwclementine,

Wie alle Maßeinheiten, z.B. Meter oder Kilogramm ist auch die Atommasseneinheit u (unit) genau festgelegt: 1 u ist der zwölfte Teil der Masse eines Kohlenstoffatoms. 1 u entspricht der Masse von :

0,000 000 000 000 000 000 000 001 661 g

Da die Angabe in Gramm sehr umständlich ist, wurde die Atommasseneinheit mit dem Kurzzeichen u eingeführt.
Radiumgirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2008, 12:03   #4   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Relative Masse?

Wichtig in dem Zusammenhang ist sicher auch noch der Hinweis auf die Isotope. Dabei handelt es sich um Atome, die die selbe Anzahl Protonen im Kern haben, aber eine unterschiedliche Anzahl von Neutronen. Die Definition der atomaren Masseneinheit bezieht sich explizit nur auf das C12-Isotop.

Beim Kohlenstoff gibt es neben dem Isotop C12 (6 Protonen + 6 Neutronen) auch noch (in wesentlich geringerer Häufigkeit) die Isotope C13 und C14 (6 Protonen + 7 bzw. 8 Neutronen).

Dadurch besitzt Kohlenstoff nicht exakt 12,0000 g/mol als molare Masse, sondern den Mittelwert aus den Massen aller drei Isotope, multipliziert mit ihrer jeweiligen natürlichen Häufigkeit: 12,0107 g/mol
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus Pyrit-Masse Schwefelsäure-Masse errechnen ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 29.11.2011 06:58
stoffmenge(n) molare masse (M) und masse (m) Rechnungen sunny02 Allgemeine Chemie 8 02.06.2010 20:24
Zusammenhang molare Masse - relative Gasdichte masterheld Allgemeine Chemie 2 22.12.2009 11:07
Was ist der Unterschied zwischen relative Formelmasse und relative molare Masse? simplechemie Allgemeine Chemie 1 10.10.2009 20:35
Molare Masse // Stoffmenge // (Atom-)Masse pirru Allgemeine Chemie 7 29.10.2007 20:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:51 Uhr.



Anzeige