Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2008, 21:10   #1   Druckbare Version zeigen
Rubidium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 348
Druck in Sahnekapseln

Hallo ich habe eine kleine Frage: ich würde gerne den Druck berechnen, der im inneren einer Sahnekapsel herrscht. Nun weiß ich leider überhaupt nicht, wie ich das anstellen soll und im internet wurde ich auf wikipedia zwar fündig, ich verstehe die formeln aber nicht... also ich bin bisher so weit gekommen:

Molmasse N2O: 44g/Mol
Füllung einer Patrone: 8g N2O
Volumen der Füllung bei Normaldruck: 8g / 44g/mol= 0,182mol 0,182*24l = 4,364l
Volumen des Komprimierten Gases: 10ml

Ich habe auf wikipedia auch den Dampfdruck für N2O gefunden: 51 bar. Ist meine frage damit schon beantwortet?

danke für eure hilfe!
Rubidium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 21:27   #2   Druckbare Version zeigen
malbi Männlich
Mitglied
Beiträge: 388
AW: Druck in Sahnekapseln

Was ist denn bitte eine Sahnekapsel?

Und bist du dir sicher, dass die Ausgangswerte stimmen? Ich bekomme da nämlich ein relativ merkwürdiges Ergebnis...
malbi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.07.2008, 21:30   #3   Druckbare Version zeigen
Rubidium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 348
AW: Druck in Sahnekapseln

das ist eine kapsel, in der unter druck N2O aufbewahrt wird, um sahne aufzuschäumen. also die werte stimmen
Rubidium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 21:35   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Druck in Sahnekapseln

Zitat:
Zitat von Rubidium Beitrag anzeigen
Ich habe auf wikipedia auch den Dampfdruck für N2O gefunden: 51 bar. Ist meine frage damit schon beantwortet?
Ja, für die Temperatur, für die der angegebene Dampdruck gilt.
In den Kapseln ist nämlich der größte Teil des N2O flüssig.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 21:36   #5   Druckbare Version zeigen
malbi Männlich
Mitglied
Beiträge: 388
AW: Druck in Sahnekapseln

Achso, ja dann macht das alles auch mehr Sinn, ich hab irgendwie an so Sprühsahne denken müssen...
malbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 21:38   #6   Druckbare Version zeigen
Rubidium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 348
AW: Druck in Sahnekapseln

@ franz: ich will dein wissen nicht in frage stelle =) aber wenn ich solch eine Kapsel schüttle höre ich nichts... bist du dir sicher, dass das N2O flüssig ist?

danke!
Rubidium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 21:42   #7   Druckbare Version zeigen
malbi Männlich
Mitglied
Beiträge: 388
AW: Druck in Sahnekapseln

Das sollte es zumindest sein, sonst gän es dort einen enormen Überdruck.
malbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 21:44   #8   Druckbare Version zeigen
Rubidium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 348
AW: Druck in Sahnekapseln

achso... ok danke... aber stimmt meine rechnung mit den 4 litern?
Rubidium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 21:52   #9   Druckbare Version zeigen
malbi Männlich
Mitglied
Beiträge: 388
AW: Druck in Sahnekapseln

Naja, du hast dich auf jeden Fall etwas verrechnet, die molare Masse von NO2 ist ungefähr 46 g/mol und nicht 44 g/mol, und auch der Rest ist extrem gerundet, aber ansonsten ist es richtig.
malbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 21:55   #10   Druckbare Version zeigen
Rubidium Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 348
AW: Druck in Sahnekapseln

Stimmt, die Molare Masse von NO2 ist etwa 46g/mol aber ich schäume meine Sahne lieber mit N2O auf, als mit NO2, und das hat eine Molmasse von 44g/mol

p.s. Sahnetorte mit NO2 wäre ziiiiemlich unangenehm... =)
Rubidium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2008, 21:57   #11   Druckbare Version zeigen
malbi Männlich
Mitglied
Beiträge: 388
AW: Druck in Sahnekapseln

Ach, das härtet dich fürs Labor ab^^

Aber jetzt weiß ich immerhin, warum ich zuerst auch auf 44 gekommen bin...
malbi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergleich Druck mit osmotischen Druck H-Milch Allgemeine Chemie 6 05.03.2010 00:55
Osmotischer Druck - Hydrost. Druck -> Hilfe bitte! Lamesmurf Physik 2 29.11.2008 04:47
Druck hell Physik 3 05.02.2008 22:36
Druck Bau-Ing Physik 5 20.10.2006 18:53
Druck kammerjäger Physik 2 13.05.2005 10:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.



Anzeige