Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2008, 22:56   #1   Druckbare Version zeigen
grauewolke  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Wann reagieren Verbindungen sauer?

Wie kann man voraussagen, ob eine Verbindung sauer reagiert?
grauewolke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 23:36   #2   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Wann reagieren Verbindungen sauer?

Sauer in nach welche Klassifikation?

Nach Brønsted ist eine Säure ein Protonendonator - also eine Verbindung die Proteinen (= H+) abgeben kann.

Ob sie dann wirklich sauer reagieren, hängt von der Säurestärke ab.

Mit entsprechenden Begriffen solltest du aber in Lehrbüchern und/oder Wikipedia aber auch detailliertere Hilfe bekommen.
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2008, 01:38   #3   Druckbare Version zeigen
grauewolke  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Wann reagieren Verbindungen sauer?

Ist also jede Verbindung die ein H enthält eine Bronsted-Säure?
Und wann ist eine verbindung eine Bronstedbase?
zB in wässriger Lösung: reagiert zB NaHSO4 sauer? Wenn ja, warum, wenn nein, warum?
Muss ich hierzu wirklich den pKs-Wert ausrechnen??
grauewolke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2008, 02:28   #4   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Wann reagieren Verbindungen sauer?

Zitat:
Zitat von Matzi Beitrag anzeigen
Proteinen (= H+)
...und wieder was dazugelernt
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.07.2008, 02:30   #5   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: Wann reagieren Verbindungen sauer?

lass ihn. er studiert biochemie...
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2008, 09:17   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wann reagieren Verbindungen sauer?

öh..tut zwar nichts zum thema,aber hast du was gegen biochemiker?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2008, 15:03   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wann reagieren Verbindungen sauer?

Irgendwie ist jede Wasserstoffverbindung ein Brönsted-Säure, auch Methan z. B. Acidität ist halt wie Basizität eine relative Sache. Ist die Base stark genug, kann man ein Proton abstrahieren. Wenn nicht, dann nicht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2008, 15:37   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wann reagieren Verbindungen sauer?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Und H2 selbst ist dann auch eine BRÖNSTED - Säure
Richtig
Zitat:
und das H - Atom dann irgendwie wohl auch noch
H --> H+ + e-
Passt...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Protolysegleichungen aufstellen: Wann ist die Lösung sauer, wann alkalisch? Irgendwer Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 19.01.2013 17:39
Welche Verbindungen reagieren sauer/basisch? derwuppertaler Allgemeine Chemie 4 04.12.2012 13:22
welche dieser verbindungen reagieren sauer usw. domsch Organische Chemie 6 18.05.2010 08:02
Redoxreaktion wann sauer, wann basisch ballbreaker2000 Organische Chemie 5 02.10.2009 20:28
Wann basisch und wann sauer? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 13 24.07.2002 17:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:20 Uhr.



Anzeige