Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2008, 12:47   #1   Druckbare Version zeigen
Hupfi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
Unterschiede Halbleiter / Halbmetall

Ich hab da mal ne Frage. Ich habe gelesen, dass z.B. Silizium sowohl ein Halbleiter als auch ein Halbmetall ist. Wie kann sowas gehen?

Ich dachte der Unterschied zwischen Halbleitern und Halbmetallen wäre im wesentlichen die Unterschiede, in der Breite der verbotenen zone.

Halbmetalle haben eine sehr kleine verb. zone bzw. eine ganz kleine Überlappung mit dem Leitungsband.

Halbleiter, --> kleine verb. zone aber auf keinen Fall Überlappung.

Stimmt das nicht, und wenn nicht, was ist der entscheidende Unterschied zwischen Halbmetallen/leitern?

Hab auch gelesen das am absoluten Nullpunkt, ein Halbmetall leitet und ein Halbeliter nicht, was im direkten Widerspruch zum silizium steht.

Helft mir ich bin verwirrt...
Hupfi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.07.2008, 16:17   #2   Druckbare Version zeigen
Hupfi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Unterschiede Halbleiter / Halbmetall

Vielen Dank. Das klingt doch schon erhellend. Dennoch gibt es bei uns eine Klausuraufgabe die heißt:

Nennen Sie einen Unterschied zwischen Halbmetall und Halbleiter.

Wie gesagt die einzige Erklärung die ich da habe sind die Unterschiede in den Valenzbändern... aber der Satz hilft mir auf jeden Fall schon mal weiter. Dank nochmal..
Hupfi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2008, 17:21   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Unterschiede Halbleiter / Halbmetall

Da gibts wohl eine alte (mir bekannte) und eine neue "Definition" (wenn mans so nennen mag) für Halbmetall, wie ich im Römpp sah.
Zu den Halbmetallen zählte man früher die Elemente, die äußerlich metallisch erscheinen, aber in diversen Eigenschaften von echten Metallen abweichen (Leitfähigkeit, Bildung von Anionen, Sprödigkeit). Im Römpp werden hierbei allerdings auch Bi und Sb aufgezählt...
Die neuere Definition umfasst laut Römpp auch Verbindungen, eben Halbleiter. Finde ich nicht sehr glücklich (und habe sie auch sonst noch nie gesehen).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
halbleiter, halbmetall, silizium, valenzband

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
p- und pn-Halbleiter soereng Physik 0 03.02.2008 17:05
Halbleiter TFrey Physik 10 16.12.2005 21:30
IV/VI-Halbleiter Easyquantum Physik 7 09.12.2004 10:58
p und n Halbleiter ehemaliges Mitglied Physik 10 05.03.2003 20:13
Halbleiter ehemaliges Mitglied Physik 2 26.01.2002 15:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:20 Uhr.



Anzeige