Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2008, 22:08   #1   Druckbare Version zeigen
Chrizzy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 37
Schwache Säure

Hiho,
wie verändert sich der Dissoziationsgrad einer schwachen Säure wenn man sie verdünnt?
Meiner Antwort wäre nimmt zu oder ?
Chrizzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 22:48   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Schwache Säure

Stimmt. Warum?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 23:05   #3   Druckbare Version zeigen
Chrizzy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 37
AW: Schwache Säure

Bereite mich gerade auf meine 1 Semester AC-Praktikums Klausur vor. Die Frage stammt aus einem zusammengestellten Fragenkatalog und kam mir irgendwie zu einfach vor....... daher wollte ich nochmal nachfragen.
Chrizzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 23:12   #4   Druckbare Version zeigen
Chrizzy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 37
AW: Schwache Säure

Ach jetzt versteh ich das: Warum? is halt schon spät :P
Jo das hat doch was mit dem Gleichgewicht zu tun, erhöht man die H2O
Konzentration verschiebt sich das Gleichgewicht in Richtung der Produkte.
Aber wieso das so ist puhhhh.....
Chrizzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 12:01   #5   Druckbare Version zeigen
Dood Männlich
Mitglied
Beiträge: 186
AW: Schwache Säure

Sagt dir der Begriff "Prinzip von Le Chatelier" was?
__________________
Catapultam habeo. Nisi pecuniam omnem mihi dabis, ad caput tuum saxum immane mittam
Dood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 16:52   #6   Druckbare Version zeigen
Chrizzy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 37
AW: Schwache Säure

Prinzip des kleinsten Zwangs ja. Allerdings wieso weicht das System auf die Seite der Produkte aus, wenn man die H2O Konzentration erhöht.

Im Bezug auf die Ammoniak Synthese, kann ich mir das Prinzip sehr gut vor Augen führen, wie ich es aber hier anwenden muss weiss ich allerdings nicht.
Chrizzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 17:00   #7   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Schwache Säure

Betrachten wir das Gleichgewicht {HAc + H_2O  \rightleftharpoons Ac^- + H_3O^+}

Durch Zugabe von Wasser, also einer Erhöhung der H2O-Konzentration, stellt sich ein neues Gleichgewicht ein, indem das System vermehrt auf die Produktseite reagiert (Ausweichen des äußeren Zwanges).

http://de.wikipedia.org/wiki/Prinzip_vom_kleinsten_Zwang



Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 17:09   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Schwache Säure

Wenn man die schwache Säure HF verdünnt, nimmt aber ihr Dissoziationsgrad ab. Warum ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 17:14   #9   Druckbare Version zeigen
Chrizzy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 37
AW: Schwache Säure

Hui Hui Hui Fragen über Fragen
ich würd ja erstmal gerne wissen wieso das Wasser einen Zwang auf das System ausübt bzw. dieses versucht ihn auszugleichen.
Bei Drücken und Temperaturen leuchtet mir das Prinzip ja ein aber hier kann ich mir das nicht so recht vorstellen Help!
HF kommt später :P
Chrizzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 17:21   #10   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Schwache Säure

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Wenn man die schwache Säure HF verdünnt, nimmt aber ihr Dissoziationsgrad ab. Warum ?
Die Dissoziation sieht hier auf Grund der hohen H+-F--Affinität formal anders aus:

{H_2O + HF \leftrightarrow H_2O-H^{\delta +...}F^{\delta -}}

Die dadurch entstehenden Ionenpaare {H_3O^+ \cdot F^-} reagieren wegen vergleichsweise geringerer Protonenaktivität weniger sauer als {H_3O^+ \cdot 3H_2O}.


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 17:26   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Schwache Säure

^Die Lehrbuchmeinung klingt aber anders
Kleiner Tipp : was macht Fluorid, wenn es einem HF Molekül begegnet ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 17:34   #12   Druckbare Version zeigen
Chrizzy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 37
AW: Schwache Säure

Es entsteht F2?
Aber bitte auch wieder an meine Frage denken
Chrizzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 17:40   #13   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Schwache Säure

Kommt wohl auf's Lehrbuch an

Worauf du anspielst ist klar (F- + HF <-> HF2- und die daraus resultierenden Effekte) und die Lehrbuchmeinung unterstützt diese These natürlich. Was ich weiter oben geschrieben habe, ist allerdings auch ein Nebeneffekt, der im HoWi erwähnt wird.


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.07.2008, 18:22   #14   Druckbare Version zeigen
Chrizzy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 37
AW: Schwache Säure

Ok wenn zu meiner Frage keine Antwort kommt gibts ne neue!
Wie reagiert HS- und AlOH2+ mit Wasser ?
Ich denke HS- reagiert zu H2S und OH- und AlOH[SUP]2+ reagiert zu Al(OH)2+ + H+
Also AlOH2+ würde als Säure und HS- als Base reagieren.
Stimmt das so?
Chrizzy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2008, 18:31   #15   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Schwache Säure

Zitat:
Zitat von Chrizzy Beitrag anzeigen
Ok wenn zu meiner Frage keine Antwort kommt gibts ne neue!
Ein bisschen Geduld sollte man schon mitbringen
Die Frage war, welchen "Zwang" die steigende Wasserkonzentration auf das GG ausübt. Im Allgemeinen ist es so, dass eine erhöhte Eduktkonzentration (hier ist ja Wasser ein Edukt) eine Verlagerung des GG auf die Produktseite zur Folge hat. Im MWG stehen die Eduktkonzentrationen ja im Nenner. Wenn du diese erhöhst, wird dadurch der MWG Quotient einen kleineren Wert annehmen. Die Natur schreibt uns aber vor, dass dieser Quotient konstant sein soll (Gleichgewichtskonstante). Daher muss die Produktkonzentration im Zähler dieses Quotienten zunehmen, und die Eduktkonzentration im Nennen abnehmen, was bewirkt, dass der Quotient von dem kleineren Wert (im gestörten GG) wieder dem grösseren, konstanten Wert zustrebt.
Zitat:
Wie reagiert HS- und AlOH2+ mit Wasser ?
Ich denke HS- reagiert zu H2S und OH- und AlOH[SUP]2+ reagiert zu Al(OH)2+ + H+
Also AlOH2+ würde als Säure und HS- als Base reagieren.
Stimmt das so?
HS- + H2O --> H2S + OH-
AlOH2+ + H2O --> Al(OH)2+ + H+

Wo das Gleichgewicht dieser Protolysereaktionen liegt, kann man abschätzen, indem man sich die pKs Werte der beteiligten Edukte anschaut.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwache säure + schwache base Adam Hasheesh Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 26.03.2012 13:21
schwache Säure + schwache Base pH-Wert? ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 15 27.01.2012 13:32
Titration von schwache Base mit schwache Säure lk Allgemeine Chemie 2 25.03.2010 11:34
schwache Säure - schwache Base Schmittchenhobbykoch Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 15.04.2009 11:25
schwache Säure mit schwache Säure redmask Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 19.02.2009 18:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.



Anzeige