Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2008, 00:20   #1   Druckbare Version zeigen
Tannenbaum weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
Klausur-Rechenaufgaben--Hilfe!!

Hey ihr Lieben,

Ich brauche ganz dringend Hilfe für meine Chemie-Klausur am Samstag...bin ganz verzweifelt, weil ich einfach nicht weiss wie und wo ich da ansetzen muss...
Wäre sehr dankbar für jegliche Antworten...wenns geht bitte detailliert
Vielen Dank schonmal an euch Chemie-Profis!
Ich weiss es ist viel...aber einige würden mir schon helfen..


Auf gehts:

1.
Im Rahmen einer Feier trinkt ein Gast Wein (insgesamt 300ml, Ethanolgehalt 12 Gewichts-%) sowie Whiskey (insgesamt 60ml, Ethanolgehalt 45Gewichts-%) Wieviele mol an reinem Alkohol hat der Gast insgesamt konsumiert?

2.
Die Konzentration mehrerer Hormone im Blut(Serum) des Menschen liegt im pmolaren Bereich, z.b. 2,5 pmol/l. Wieviele Hormonmoleküle wären demnach in 100ul Serum nachweisbar?

3.
Welchen pH-Wert hat eine 2,5 mmolare NaOH-Lösung?

4.
Der Mensch scheidet innerhalb von 24 h ca. 30g Harnstoff aus. Wieviel mol entspräche dies?(Harnstoff ist das Diamid der Kohlensäure?)

5.
Welchen pH-Wert hat eine 10mmolare Essigsäure?pKs= 4,75

6.
Nach einer Spaghetti-Diät liegt die Glucose-Konzentration im Blut eines Marathon-Läufers bei 8,5 mmol/l. Zur erneuten Überprüfung entnehmen Sie 20ul Serum. Wieviele Glucose-Moleküle wären (beim unveränderten Glucosespiegel) in diesen 20ul nachweisbar?

7.
Welchen pH-Wert hat eine 0,1 mol/l wässrige Phosphorsäure (PKs=1,96)?

8.
Sie haben die Aufgabe 100 ml einer 0,02 mol/l ethanolischen Lösung herzustellen.Wieviel g an Ethanol würde diese Lösung enthalten?

9.
Sie haben die Aufgabe(Zur Isolierung von Zellmembranen) 500ml einer 0,95 mol/l Saccharoselösung herzustellen.Wieviel g an Saccharose müssen Sie einwiegen?

a) Sie verdünnen diese Saccharose-Lösung mit Puffer 10-fach und entnehmen 25ul. Wieviel mol Saccharose sind in diesen 25ul verdünnter Lösung enthalten?

b)Zur Behandlung von Kopfschmerzen nehmen Sie zunächst eine Tablette ASS (500 mg) mit viel Flüssigkeit ein.Da die Schmerzen nicht abklingen,nehmen Sie nach einiger Zeit eine weitere Tablette.Wie hoch wäre die theoretische Konzentration von ASS (mmol/l),wenn Sie von einem Blutvolumen von 6l ausgehen?

c)Wie viele Moleküle ASS könnten dann theoretisch in 10ul Serum nachgewiesen werden?
(Bei den Berechnungen sollten Sie von der Überlegung ausgehen,dass auf das Serum 57% des Blutvolumens entfallen.)

10.
Wieviele Moleküle H2O sind in 10ul Wasser enthalten?

11.
Welchen pH-Wert hat eine vollständig dissozierte dreiprotonige Säure, die eine Konzentration von 100umol x l-1(hoch minus 1) aufweist?

12.
Guter Wein enthält z.B. 12,5 Volumen & Ethanol.Ein Gast trinkt an einem Abend eine Flasche (=750ml) aus. Das spezifische Gewicht von Ethanol beträgt 0,79 g/ml.
Wieviel mol Ethanol entspricht das?

a)Ein Erythrozyt enthält ca. 30pg (Picogramm) Hämoglobin. Pro ul Blut werden 4,5 Millionen Erythrozyten nachgewisen. Wie hoch ist dann der Hämoglobingehalt in 5ml Blut?

b)Welche pH-Wert hat eine 4,5 mmol xl-1 (hoch minus1) wässrige KOH-Lösung?

13.
Sie lösen 5 g NaH2PO4 in 250 ml Wasser auf. Welche Molarität hat die Phosphatlösung?

a)Die Gesamtcalcium-Konzentration im Serum des Menschen liegt bei 2,5 mmol xl-1 (hoch minus1). Wieviele Teilchen sind dann in 50ul Serum enthalten?

b)Welchen pH-Wert hat eine 0,2 mol x l-1 wässroge Essigsäure-Lösung? PKs= 4,75

14.
Sie haben die Aufgabe 20 Tabletten ASS zu je 500 mg herzustellen. Wieviel mol/mmol an Salicylsäure und Essigsäure benötigen Sie für die Reaktion , wenn Sie von einer 80% Ausbeute ausgehen?

a)Welchen pH-Wert hat eine 0.01 molare Essigsäurelösung? pHs= 4,75

b)Sie haben eine 8mmol x l-1 (hoch minus 1) Glucoselösung hergestellt.Sie pipettieren von dieser Lösung 100 ul in ein Reagenzglas.Wieviele Glucosemoleküle sind im Reagenzglas enthalten?

15.
Viele Hormone entfalten ihre Wirkung im Konzentrationsbereich von 10-9 (hoch minus 9) bis 10-12 (hoch minus 12) mol/l. Für das zu analysierende Hormon wird im Serum des Patienten eine Konzentration von 0,3 x 10-9 (hoch minus 9) mol/l ermittelt. Wieviele Hormon-Moleküle sind dann in 20ul Serum enthalten?

16.
Sie haben die Aufgabe 20 ml einer 0,03%-igen EDTA-Lösung (G/V) herzustellen. Ihnen steht eine 0,04 molare EDTA-Stammlösung zur Verfügung. Wie gehen Sie vor?
Wieviel ml Stammlösung benötigen Sie für die Herstellung?
Mr EDTA= 292[g/mol]

a) Welchen pH-Wert hat eine vollständig dissozierte zweiprotonige Säure, die eine Konzentration von 300 umol/l aufweist?
b)Wieviele Moleküle H2O sind in 20 mm3 (hoch3) Wasser enthalten?

17.
Ein Patient mit Diabetes mellitus scheidet über den Urin innerhalb von 24 Stunden 2,4 g Glucose aus. Wieviel mol Glucose entspricht dies?

a) Welchen pH-Wert hat eine wässrige Essigsäure, die eine Konzentration von 0,2 mol/l aufweist? (pKs=4,75)

b) Die Konzentration von K+ im Serum des Menschen liegt bei 4,5 mmol/l. Wieviele Teilchen des Alkalimetalls sind daher in 250 ml Serum enthalten?

18.
Sie haben die Aufgabe 450 ml einer 0,02 mol /l Salizylsäure herzustellen.Wieviel g an Substanz müssen Sie einwiegen?

a) Welchen pH-Wert hat eine vollständig dissoziierte zweiprotonige Säure,die eine Konzentration von 100umol/l aufweist?

b)Wieviel Ionen (Zahl angeben) sind enthalten , wenn Sie 50 ul einer 0,1 mol/l HCL-Lösung pipettieren?

19.
Sie erhalten die Aufgabe,400ml einer 0.06 mol/l Fructoselösung herzustellen.Wieviel g Frusctose müssen Sie einwiegen?

a)Sie haben die Aufgabe aus einer Stammlösung 500ml einer physiologischen Kochsalzlösung Kochsalzlösung herzustellen. Die NaCl-Stammlösung hat eine Konzentration von 0,45 mol/l.Wieviel ml Stammlösung und wieviel ml Aqua bidest sind für die Hersellung notwendig?

20.
Sie lösen 7g Kaliumcarbonat in 400 ml Wasser.Welche Molarität hat Carbonatlösung?

a)Welchen pH-Wert hat eine vollständig dis Säure,die eine Konzentration von 200umol/l aufweist?

b)Die Konzentration von NaCl im Serum des Menschen liegt bei 145mmol/l. Sie entnehmen 600ul Serum,geben dies in einen Erlenmeyerkolben und fügen 19,4 ml Puffer hinzu.Wieviel NaCl(Summe der Teilchen) sind nun im Erlenmeyerkolben enthalten?

21.
Wieviel g an Substanz müssen Sie einwiegen um folgende Lösungen herzustellen?
1. 1,5 l Saccharose (5mmol/l)?
2. 1 l NaOH mit einem pH-Wert von 11,0 ?


a) 1 g Hämoglobin enthält 3,4 mg Eisen. Ein 70 kg schwerer Mann hat einen Hämoglobinwert von 15g/dl und ein Blutvolumen von 70 ml/kg Körpergewicht.
1. Wieviel Hb-gebundenes Eisen besitzt dieser Mann?
2. Wie hoch ist die Gesamteisenmenge, wenn 70% des Gesamtkörpereisens auf das Hämoglobin entfallen?


Puh, das wars endlich....vielleicht hat ja jemand Spass damit
Tannenbaum ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.07.2008, 02:51   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Klausur-Rechenaufgaben--Hilfe!!

Bitte keine solchen Fragenkataloge und mehr eigene Ansätze.
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechenaufgaben zur Klausur vorbereitung Hilfe nötig Haff-san Physikalische Chemie 3 24.05.2011 16:18
Hilfe!Rechenaufgaben ichweiblich Physik 2 13.04.2011 09:21
Rechenaufgaben für die Quanti-Klausur charity87 Anorganische Chemie 2 09.01.2008 17:57
Bitte um Hilfe bei Rechenaufgaben! Nastasia Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 01.04.2005 16:28
hilfe mit physik rechenaufgaben ehemaliges Mitglied Physik 1 12.11.2004 15:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:23 Uhr.



Anzeige