Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2003, 18:51   #1   Druckbare Version zeigen
sebastian.ba Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 358
Formel ausgleichen, Hilfe !

Hallo,

bei folgender Formel habe ich Schwierigkeiten mit dem Ausgleichen. Es wäre sehr nett wenn ihr mit helfen würdet ! Danke !

So weit bin ich:

2KMnO4 + H2SO4 + H2O2 --> H2O + K2SO4 + 2MnO2



Gruß Sebastian
sebastian.ba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 19:04   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Kein Wunder... Stelle die Teilgleichungen von Reduktion und Oxidation auf!

In schwefelsaurer Lösung entsteht übrigens Mn2+, nicht MnO2.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 19:50   #3   Druckbare Version zeigen
sebastian.ba Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 358
Reduktion: 2O-I + 2e- --> O2-II

Oxidation: ?

Wie hilft mir das jetzt weiter ?
sebastian.ba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 20:33   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
bist du sicher dass du wasserstoffperoxid verwenden sollst?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 20:49   #5   Druckbare Version zeigen
Karch Männlich
Mitglied
Beiträge: 507
Zitat:
Reduktion: 2O-I + 2e- --> O2-II
Elemente, die elementar vorkommen haben die OZ <font class="serif">±</font> 0.
Irgendwie sollte das Wasserstoffperoxid aber oxidiert werden, da das Permanganation das stärkere Oxidationsmittel ist, oder?

Florian
__________________
Wer glaubt, dass Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten!
Karch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 20:57   #6   Druckbare Version zeigen
sebastian.ba Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 358
@phrase:

Ja, ich soll es verwenden !

@Karch
Der Sauerstoff hat aber bei H2O2 die OZ -I !
sebastian.ba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 21:14   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von sebastian.ba
[BDer Sauerstoff hat aber bei H2O2 die OZ -I ! [/B]
Richtig.
Für die Teilgleichung solltest Du besser ein Wasserstoffperoxidmolekül einsetzen und dieses dann zu Sauerstoff oxidieren. Das erleichtert nachher das Aufstellen der Gesamtgleichung.

Gruß,
Franz (hat dieses bestimmt schon mal hier gesehen...)
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (13.01.2003 um 21:23 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.01.2003, 21:15   #8   Druckbare Version zeigen
Karch Männlich
Mitglied
Beiträge: 507
Zitat:
Der Sauerstoff hat aber bei H2O2 die OZ -I !
Eben. Und wenn er danach elementar vorliegt, hat er die OZ 0, was einer Ox entspricht.
__________________
Wer glaubt, dass Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten!
Karch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 22:53   #9   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Ja...
formal: H2O2-I --> O20 + 2 e- + 2 H+
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2003, 23:34   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Und Permanganat wird dabei reduziert :

Im neutralen/alkalischen zu Braunstein (Mn+IV), im sauren zu Mn+2.

Wo ist das Problem?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formel ausgleichen faithful2701 Allgemeine Chemie 3 17.05.2012 13:07
Hilfe! Reaktionsgleichung ausgleichen/Oxidationszahlen Teetasse Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 28.01.2007 23:18
Benzinpreis Formel Hilfe Rudi-Ratlos Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
7 15.10.2005 14:44
Formel Ausgleichen fabi0312 Allgemeine Chemie 4 05.02.2004 16:38
Wertigkeit und ausgleichen einer Formel ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 20 17.04.2002 16:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.



Anzeige