Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2008, 18:00   #1   Druckbare Version zeigen
amilioSi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Essigsäure/Natriumacetat-Gemisch herstellen

Hallo liebe Forumsmitglieder,
habe mich gerade neu angemeldet , weil ich folgendes Problem habe und Eure Hilfe brauche.

Und zwar haben wir folgende Aufgabe bekommen:

Stellen Sie folgende Lösung her:
50mL 0,025 M CH3COOH mit soviel festem CH3COONa, dass die Lösung 0,025 M an CH3COONa ist.
Zudem muss beachtet werden, dass das Salz Kristallwasser enthalten kann, was in der Berechnung mit berücksichtigt werden muss.


Stehe irgendwie aufm Schlauch bei dieser Aufgabe. Ich weiß aber, dass auf dem Etikett der Vorratsflasche CH3COONa * 3H2O steht -> Also enthält das Salz Kristallwasser.

Die molare Masse des CH3COONa * 3H2O ist M= 136 g/mol. Viel weiter komme ich leider nicht. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben! Wäre sehr nett!

Viele Grüße
amilioSi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 18:19   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Essigsäure/Natriumacetat-Gemisch herstellen

Hallo und willkommen,

ein bisschen Eigeninitiative muss sein - das Forum ist kein Hausaufgabenautomat.

Also fangen wir mal an : Wenn du 50 ml Lösung hast, und diese Lösung soll 0.025 molar an Natriumacetat sein - welche Stoffmenge Acetat braucht man denn dafür ?

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 18:39   #3   Druckbare Version zeigen
amilioSi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Essigsäure/Natriumacetat-Gemisch herstellen

Möchte ja gerne Eigeninitiative leisten, brauchte nur einen kleinen Anstoß...

Also um 50ml der Lösung zu bekommen , die 0,025 molar ist brauche ich folgende Stoffmenge:

n (CH3COONa)= 0,025 mol/L * 0,5 L
n (CH3COONa)= 0,0125 mol

Muss ich nun einfach nur noch die Molare Masse mit der Stoffmenge multiplizieren, um die gewünschte Menge an Natriumacetat herauszubekommen? Oder ist da ein Denkfehler drin?
Dann käme folgendes heraus:
m= M * n
m= 136 g/mol * 0,0125 mol
m= 1,7g

lg
amilioSi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 19:02   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Essigsäure/Natriumacetat-Gemisch herstellen

Na, war also doch nicht so schwer
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.07.2008, 20:00   #5   Druckbare Version zeigen
amilioSi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Essigsäure/Natriumacetat-Gemisch herstellen

Ja stimmt! Eigentlich beschämend dass ich sowas in einem Forum frage, aber manchmal steht man wirklich auf dem Schlauch.
Aber vielen Dank für den Denkanstoss und die schnelle Antwort.

lg
amilioSi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 20:47   #6   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Essigsäure/Natriumacetat-Gemisch herstellen

Kleiner Einwand: waren es nicht 50 ml?

Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 21:12   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Essigsäure/Natriumacetat-Gemisch herstellen

Zitat:
Zitat von wobue Beitrag anzeigen
Kleiner Einwand: waren es nicht 50 ml?

Wolfgang
Du hast REcht : er hat noch 50 ml geschrieben, dann aber mit 0.5 L gerechnet. Sry, aber hab's übersehn.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 22:44   #8   Druckbare Version zeigen
amilioSi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Essigsäure/Natriumacetat-Gemisch herstellen

Habe den kleinen Fehler auch gerade bemerkt!
Also
n (CH3COONa)= 0,025 mol/L * 0,05 L
n (CH3COONa)= 0,00125 mol

m= M * n
m= 136 g/mol * 0,00125 mol
m= 0,17g

So siehts besser aus

Wünsche noch einen schönen Abend!
amilioSi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Puffer Essigsäure Natriumacetat Steffi_22 Anorganische Chemie 4 22.02.2011 17:24
Herstellen eines Essigsäure/Natriumacetat Puffer´s JulKat Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 15.06.2010 22:12
essigsäure natriumacetat butterfliege Anorganische Chemie 7 25.02.2010 15:10
Natriumacetat in Essigsäure Markus5000 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 28.05.2009 17:41
natriumacetat selbst herstellen jan002 Allgemeine Chemie 15 05.11.2008 14:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:00 Uhr.



Anzeige