Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2008, 21:21   #1   Druckbare Version zeigen
safti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Frage Sauerstoffwert

moin moin,

ich hab mal ne frage und zwar bezüglich des sauerstoffwertes eines stoffes..

was sagt der sauerstoffwert über einen stoff aus?

ich in dadrauf aufmerksam geworden, da ich mir bei wikipedia den artikel zu acetonperoxid duzrchgelesen habe. ich habe über acetonperoxid ein referat gehalten...

also ich hab mir unter sauerstoffwert die stabilität eines stoffes vorgestellt, je kleiner, desto größer die neigung mit stoffen aus der umgebung zu reagieren....stimmt das denn so?

falls es jemand weiß wär es nett wenn der/diejenige mir mich entweder eines besseren belehrt oder das halt bestätigt^^

thx, gl& hf safti
safti ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.07.2008, 21:26   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Sauerstoffwert

Was für ein "Sauerstoffwert"?

BSB = http://de.wikipedia.org/wiki/Biochemischer_Sauerstoffbedarf
CSB = http://de.wikipedia.org/wiki/Chemischer_Sauerstoffbedarf
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2008, 21:33   #3   Druckbare Version zeigen
safti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Sauerstoffwert

http://de.wikipedia.org/wiki/TATP

da is an einer stelle von sauerstoffwert die rede und zwar −151,3 %

was sagt denn das nun über den stoff an sich aus?
safti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2008, 22:10   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Sauerstoffwert

Zu was reagiert denn dieser Stoff mit genügendem Sauerstoffüberschuss?

Vorsicht:

Zitat:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=3545

5.2 Untersagt ist im Forum, im Blog und Chat insbesondere:

- Anfragen und Beiträge, die offensichtlich zur Herstellung von gesetzlich verbotenen Stoffen, Sprengstoffen oder Betäubungsmitteln, deren Derivaten und/oder Vorstufen bzw. deren Erwerb dienen. Darunter fallen auch Links zu Webseiten Dritter, auf denen solche Informationen angeboten werden.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2008, 22:38   #5   Druckbare Version zeigen
safti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Achtung AW: Sauerstoffwert

-.- danke dass du mich drauf aufmerksam machst , aber ich habe kein interesse daran keine finger mehr zu haben weil ich nicht dumm bin.....

außerdem habe ich die situation schon geschildert und zwar dass ich ein referat im chemieunterricht ( Grundkurs) als ersatzleistung für nicht gemachte hausaufgaben gehalten habe (welches nebenbei mit 12 punkten bewertet wurde).

nebenbei gesagt, ich weiß dass es am anfang nicht sehr glaubwürdig war dass ich darüber ein referat gehalten habe...aber das ist nunmal der sachverhalt

und wie schon gesagt auf den wikipedia-artikel zu diesem stoff bezieht sich meine frage: was sagt der sauerstoffwert aus?

achso acetonperoxid reagiert radikalisch. trimeres könnte beispielsweise zu 3 ethanmolekülen und 3 CO2-molekülen reagieren. allerdings ist auch jede andere radikalische reaktion denkbar/möglich da die kistiakowsky-wilson regeln auf ein peroxid mit einem sauerstoffwert von weniger als -40% nicht zutreffen. desweiteren ist acetonperoxid kein CHNO-sprengstoff, was auch eine bedingung für diese regel ist.
safti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 20:30   #6   Druckbare Version zeigen
safti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Sauerstoffwert

gut da entweder niemand ahnung hat oder niemand lust hat mir auf meine frage eine plausible antwort zu geben werd ich das jetzt einfach mal...
safti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 21:46   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Sauerstoffwert

Beleidigte Leberwurst oder was?
Der Begriff heißt "Sauerstoffbilanz", und jetzt guckst Du mal selber nach.
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2008, 19:18   #8   Druckbare Version zeigen
safti Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Daumen hoch AW: Sauerstoffwert

Danke, endlich wird mal jemand etwas konkreter und geht auf die Frage ein...
safti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 17:17   #9   Druckbare Version zeigen
Matisyahu Männlich
Mitglied
Beiträge: 3
AW: Sauerstoffwert

Hallo
ich schreibe z.Z meine Facharbeit zu dem Thema Sprengstoffe. Gerade bearbeite ich den Gliederungspunkt Thermodynamische Berechnungen. Hierbei will ich die Sauerstoffbilanz ausrechenen. Kann mir einer erklären wie ich des mache, weil bei wicki steig ich nicht durch (http://de.wikipedia.org/wiki/Sauerstoffbilanz) und im Meier steht auch nur "Diese Berechnung ist unter dem Stichwort "sauerstoffwert" dargestellt. Das Rechenbeispiel ergäbe 1,2%" aber unter dem punkt wird nur erklärt, was die sauerstoffbilanz aussagt und es gibt kein Rechenbeispiel
Matisyahu ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.



Anzeige