Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2008, 22:37   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Pfeil Ein etwas anderer Baukasten?

Hallo!
Bin ja recht neu hier was ihr ja an meinem Postcount sehen könnt...
Ich hab auch schon ein paar Sachen bei denen ihr mir helfen könntet!

Ich interessiere mich seit einer Weile stark für Chemie.
Nun bin ich 14 und habe das Gefühl das ich keine lange Freude an Chemiebaukästen
haben werde (Na klar, mit 14 will man ja auch das es mal knallt oder das es brennt ), deshalb habe ich mir überlegt das ich mir ein paar Sachen anschaffe (Natürlich auch eine Schutzbrille u.s.w). Ich kann in meinem Alter aber nunmal nicht in die Apotheke spazieren und einen Großeinkauf machen! Deshalb wollte ich Fragen ob mir irgendjemand ein paar Sachen nennen kann an die ich leicht komme und die trotzdem sehr viel Spaß machen?

Ich hoffe ihr versteht das ich Chemie richtig "erleben" möchte.

Danke schonmal,
Bartipapi
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2008, 22:59   #2   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: Ein etwas anderer Baukasten?

naja ich weiß nicht, wie deine vorkenntnisse so sind. aber bevor es kracht und raucht solltest du auch wissen, warum und was da passiert. und das ist ziemlich leicht:

Bücher!! Ich weiß da kann man die meisten 14 jährigen nicht für begeistern aber mir haben die schon sehr geholfen. wenn du was fürs leben und danach haben willst ( oh vielleicht übertreibe ich ) dann schaff dir den Mortimer an. aber das führt dann irgentwie schon wieder vom thema knall und experimentieren weg

Des Weiteren kann ich dir empfehlen dich mal mit Haushaltsexperimenten zu beschäftigen da gibt es das Buch Experimente mit supermarktprodukten von Georg Schwedt. die bei diesen versuchen verwendeten chemikalien lassen sich im haushalt, im supermarkt oder der apotheke bekommen. ebenso die geräte ( sogut wie jede apotheke hat reagenzgläser oder kann bechergläser bestellen^^)
Macht zwar auch nicht immer puff aber darum geht es in der chemie auch nicht.

Hoffe ich habe dich nicht zu sehr enttäuscht, aber ich weiß nicht wie viele sekunden meinem forenacc hier noch geblieben wären, wenn ich dir irgentwelche Anleitungen für Explosivstoff-herstellung geschrieben hätte ( nagut eigentlich egal findest ne atombomben-bastel-anleitung bestimmt auch bei google^^)

--> Experimente bei denen es knallt gibt es bestimmt reichlich. Manche gefährlich andere weniger. aber diese reaktionen sind nicht die einzigen die es in der chemie gibt, was du ja sicher weißt. und auch hinter dem langweiligsten experiment kann sich hochinteressantes verbergen...
ich suche auch gleich mal nen paar links zu seriösen inet-seiten raus wo es recht viele experimente gibt..

EDIT: so hier das versprochene zum klicken:

http://www.experimentalchemie.de/
http://www.chemie.uni-ulm.de/experiment/archiv.html
Experimente mit Supermarktprodukten
Das Buch mit dem man sich super die grundlagen erarbeiten kann

Geändert von Robin235 (01.07.2008 um 23:06 Uhr)
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2008, 23:05   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ein etwas anderer Baukasten?

Zitat:
(Na klar, mit 14 will man ja auch das es mal knallt oder das es brennt ),
Volles Verständnis. Zumal die Kollegen der Medizin und auch Bestattungsunternehmen Aufträge brauchen.

Bitte die Foren-Regeln lesen!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.07.2008, 23:13   #4   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Ein etwas anderer Baukasten?

Wenn dich Chemie reizt, weil es knallt und raucht, dann wird sie nicht lange von Freude für dich sein - entweder weil du dir selbst (womöglich sogar anderen) damit nur schadest (denn oft bringt auch eine Schutzbrille nichts, wenn man nicht weiß, was man macht) oder weil du halt merkst, dass Chemie eben nicht immer Rauchen und Feuer sein muss.

Ein Einstieg mit einem Chemiebauksaten ist in meinen Augen auch gar nicht mal so schlecht. Auch die oben genannten Bücher sind sicher gut geeignet - ohne System und ohne Wissen solltest du dich nicht an die Materie wagen.
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2008, 08:38   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Ein etwas anderer Baukasten?

So einen Baukasten gibts vielleicht bei Al-Qaida....
Die Chemiekästen, die es früher gab wurden mittlerweile entschärft, so dass das ganze Zeug dadrin vglw. zahm ist.

Nur: Sprengstoffe und Pyrotechnik halte ich als Einstieg in die Chemie für ungeeignet. Um mit solchen Substanzen umzugehen, braucht man Sachkenntnis und vor allem einen Sachkenntnisnachweis. Auch wenn man durch Erfahrung am besten lernt, aus der Erfahrung eines fehlenden Körperteils, einer heftigen Verbrennung und anderen tollen Ereignissen möchte ich eigentlich nicht lernen (müssen).

Mal Hand aufs Herz: Interessiert dich die Chemie oder nur die Chemie der hochenergetischen Verbindungen? Das von letzerem eine besondere Faszination ausgeht ist mir klar, aber du gefährdest dich damit nur selbst - aus Mangel an Wissen. Es gibt genügend Experimente in der Richtung, die man mit Wissen und Erfahrung durchaus gefahrlos machen kann...nur: ohne genanntes Wissen wird das schnell fatal. Gerade in diesem Bereich ist die natürliche Auslese ziemlich grobschlächtig
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2008, 09:19   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Ein etwas anderer Baukasten?

Ich empfehle den Römpp : "Chemische Experimente, die gelingen". Wird zwar mittlerweile wahrscheinlich nicht mehr verlegt, aber eine second hand Ausgabe müsste sich auftreiben lassen, oder in einer Schulbibliothek finden lassen.

lg

PS Hier : www.zvab.com gibt's noch 8 Exemplare !
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2008, 16:16   #7   Druckbare Version zeigen
Columbo Männlich
Mitglied
Beiträge: 14
AW: Ein etwas anderer Baukasten?

Wo bekommt man Weinsäure her?
Ich hab nämlich so einen Chemiekasten und da braucht man auch Weinsäure für beschriebene Versuche, obwohl die nicht dabei ist.
Columbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2008, 16:50   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Ein etwas anderer Baukasten?

Gibts in der Apotheke...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
14jahre, baukasten, günstig

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein etwas anderes Thema... Dadi Allgemeine Chemie 11 12.03.2012 21:30
Woher weiß ich, ob etwas ein Molekül ist? jimajiu Allgemeine Chemie 6 02.01.2012 08:02
Ionenkristall-Baukasten Chemibio Allgemeine Chemie 2 06.07.2009 11:07
Molekül- Baukasten springerle Organische Chemie 3 17.07.2004 18:40
Minit-Baukasten Duke Organische Chemie 4 29.01.2003 21:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:48 Uhr.



Anzeige