Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.06.2008, 17:35   #1   Druckbare Version zeigen
Annez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 32
Frage Gesetz der konstanten Volumenverhältnisse

Hallo...

wollte mal fragen was das Gesetz der konstanten Volumenverhältnisse ist?
Vielleicht habt ihr auch noch ein passenden Versuch dazu?

Liebe Grüße
Annez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.06.2008, 19:28   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gesetz der konstanten Volumenverhältnisse

Meinst Du vielleicht das?

http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_der_konstanten_Proportionen
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2008, 14:37   #3   Druckbare Version zeigen
Annez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 32
AW: Gesetz der konstanten Volumenverhältnisse

Also das Thema zu dem Versuch den ich mir ausdenken soll ist "Das Gesetz der konstanten Volumenverhältnisse" und ich konnte damit nichts anfangen. Habe mir auch gedacht, dass da irgendwas anderes vielleicht dahinter steckt was man so kennt an Gesetzen, aber mir ist nichts dolles eingefallen.
Könnte es denn das Gesetz mit den Proportionen sein?
Annez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2008, 14:41   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gesetz der konstanten Volumenverhältnisse

Wenn das Gesetz der konstanten Proportionen auf Gase beschränkt wird, kann man in der Tat mit Volumina rechnen.

Geändert von bm (01.07.2008 um 19:16 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2008, 14:43   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Gesetz der konstanten Volumenverhältnisse

Vielleicht ist ja folgendes gemeint : wenn du zwei gasförmige Stoffportionen hast, deren Stoffmengen im Verhältnis a:b stehen, dann stehen, bei gleichem Druck und gleicher Temperatur, auch ihre Volumina in diesem Verhältnis. Das wird zwar nie so als "Gesetz" formuliert, es ergibt sich einfach aus dem Gesetz von Avogadro (alle Gase haben bei kontanten p,T das gleiche molare Volumen) : http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_von_Avogadro

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2008, 16:17   #6   Druckbare Version zeigen
Annez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 32
AW: Gesetz der konstanten Volumenverhältnisse

Dankeschön!!
Gibts dafür vielleicht einen "schönen" Versuch bei dem man was gutes sehen kann den ich in 15min durchführen könnte?
Annez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2008, 08:37   #7   Druckbare Version zeigen
Annez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 32
AW: Gesetz der konstanten Volumenverhältnisse

Super! Ich werde mal gucken was ich dazu finden kann!
Herzlichen Dank!
Annez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme bei der Variation der Konstanten Zaphi Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
7 27.12.2011 23:11
Gesetz der Konstanten/Multiplen Proportionen - ? MikeT Allgemeine Chemie 11 28.09.2010 11:23
Aufgabe zum Gesetz der konstanten Massenverhältnisse Biolf Allgemeine Chemie 27 13.09.2008 22:12
Bestimmung der Van-der-Waals-Konstanten Flexo Physikalische Chemie 7 15.06.2008 01:42
Variation der Konstanten ehemaliges Mitglied Mathematik 14 07.07.2003 15:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:53 Uhr.



Anzeige