Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2008, 21:09   #1   Druckbare Version zeigen
hipi1986  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Kühlen auf unter 10 °C

HAllo zusammen.
Also folgendes: Ich studier Chemie und muss nächstes Semester mein Literatur Präperat kochen. Dabei ist mein erster SCcritt ne Hydrierung bei der SiH entsteht welches einen Kp von ca 10°C hat.
Ich muss unter Rückfluß 3 Stunde lang kochen
Jetzt meine Frage: Was für möglichkeiten habe ich da? Gibt es ein Glasgerät mit dem sich das realisieren lässt?

Schonmal danke für jede antwort.

hipi
hipi1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 21:23   #2   Druckbare Version zeigen
malbi Männlich
Mitglied
Beiträge: 388
AW: Kühlen auf unter 10 °C

Es gibt da den Städelerkühler, der kann zum Beispiel mit allen möglichen Kältemischungen befüllt werden. Kannst damit also richtig tief runter kühlen. Bei 3 Stunden kann es aber sein, dass du die zwischendurch mal austauschen musst.
Die Dinger sind aber glaub ich nicht so häufig, kann dir also nicht sagen, ob du da an der Uni so einfach ran kommst.
malbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 21:27   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kühlen auf unter 10 °C

http://de.wikipedia.org/wiki/Kryostat
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 21:31   #4   Druckbare Version zeigen
Henry Männlich
Mitglied
Beiträge: 817
AW: Kühlen auf unter 10 °C

Pressure Tube

Frag mal ob ihr sowas an der Uni habt. Wundervolles Glasgerät. Da bleibt garantiert alles drin. Auch wenn man über 14 Tage refluxiert.

Gruss H.

Ps: das SiH als Nebenprodukt kann doch ruhig entweichen oder?
__________________
Bewirke in mir, was sonst nur Tbc-Mykobakterien bewirken können
Henry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 21:34   #5   Druckbare Version zeigen
hipi1986  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Kühlen auf unter 10 °C

Wie sieht den so ein STändeler Kühler aus, sagt mir nämlich absolut nichts.

UNd das mit dem Kryostat ist zwar schön und gut aber wenn ich das alles richtig verstanden hab müsste ich ja eins haben was an die Form meines Kühlers oder an ein Rohr das ich in die einbauen kann angepasst ist. Und ich bezweifel das wir sowas rumstehen haben. Oder ist das üblich?
hipi1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 21:38   #6   Druckbare Version zeigen
malbi Männlich
Mitglied
Beiträge: 388
AW: Kühlen auf unter 10 °C

Mh, also im Prinzip ist das ein Gefäß, wo dein Dampf in einer Spirale durch geleitet wird, ähnlich wie das Wasser bei einem Dimrothkühler. Falls du ein Organikum hast schau da mal rein, da ist der glaub ich relativ am Anfang abgebildet.
malbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 21:40   #7   Druckbare Version zeigen
hipi1986  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Kühlen auf unter 10 °C

Ok auch nach danach werde ich fragen. Und wie funktioniert das TEil bzw. wie bau ich das ein? Anhand des Bildes kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen.

Also wenn ich alles richtig verstanden hab dann wird meine CN Gruppe erst durch das SiH hydriert, da ich erstmal 3 STunden lang Me3SiCl und NaBH3 zusammen koch und dann erst meinen Ausgangstoff zugebe.
hipi1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 21:42   #8   Druckbare Version zeigen
hipi1986  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Kühlen auf unter 10 °C

Zitat:
Zitat von malbi Beitrag anzeigen
Mh, also im Prinzip ist das ein Gefäß, wo dein Dampf in einer Spirale durch geleitet wird, ähnlich wie das Wasser bei einem Dimrothkühler. Falls du ein Organikum hast schau da mal rein, da ist der glaub ich relativ am Anfang abgebildet.
JA besitz ich, und jetzt wo dus erklärst kenn ichs auch, allerdings war mir nicht bewusst das der Kühler so heißt. Danke.
hipi1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserdampf kühlen, Ammoniumnitrat? nhaggen Allgemeine Chemie 2 08.03.2011 15:39
Wärmemenge um Wasser unter Druck von 50°C auf 150 °C erhitzen mthomas Physik 1 18.11.2010 22:29
Dosenbier auf Festivals kühlen Lavalampe Lebensmittel- & Haushaltschemie 17 15.05.2009 21:02
wie kann ich etwas auf -200°C kühlen? AndreasJordan Physikalische Chemie 18 16.01.2008 21:04
500 L Wasser mit Eis von 14°C auf 4°C kühlen ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 6 08.08.2005 17:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:08 Uhr.



Anzeige