Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2008, 22:07   #1   Druckbare Version zeigen
Kreatinspeicher Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 165
Blaue Flammenfarb, begründung...

Hey hab ne Frage :

Verbrennungsvorgänge bei Methan:

Woher rührt die blaue Flammenfarbe?

Habe mir gedanken gemacht, habe ja drei arten von verbrennungen
vollständig, unvollständig, und dann den krassen fall die rußende Flamme

vollständig:CH4 + 2 O2 => CO2 + 2 H2O
unvollständig: 2 CH4 + 3O2 => 2CO + 4 H2O
russende Flamme: CH4 + O2 => C + 2 H2O

woher? ist ja bei rauschender Flamme, sprich genügend sauerstoff. (überschuss?)
also vom CO2 enstehen? oder woher kommt sie...lg David
Kreatinspeicher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2008, 03:47   #2   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Blaue Flammenfarb, begründung...

Hat das nicht was mit der "Vormischflamme" zu tun?
Hier ein Link dazu.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2008, 11:13   #3   Druckbare Version zeigen
palzer1984 Männlich
Mitglied
Beiträge: 9
AW: Blaue Flammenfarb, begründung...

Man kann mit einer vernünftigen Mischeinrichtung sowie dem entsprechenden Luftüberschuß ohne weiteres eine CO freie Verbrennung erreichen.
Je kleiner man aber das Lambda (Gas- /Luftmischverhhältnis) wählt um so größer ist die Gefahr einer CO-Bildung.
Daher werden alle Brenner mit einem entsprechenden Luftüberschuß eingestellt, zumal die Verbrennungslufttemperatur als auch Heizwertschwankungen
ausgeglichen werden müssen.
Um aber trotzdem einen möglichst hohen CO2 Wert zu erreichen, werden moderne Brenner heute mit einer CO-Regelung ausgerüstet.
Damit werden die Brenner bis an die Co-Grenze gefahren, sobald der eingestellte CO-Wert überschritten wird, erfolgt automatische Luftkorrektur.
Mit solch einer Regelung kann man nahe Lambda 1 fahren.

Ergo, hat man eine komplett blaue Flamme ist die Verbrennung vollständig :-)

Gruß
André
palzer1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2008, 16:10   #4   Druckbare Version zeigen
Kreatinspeicher Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 165
AW: Blaue Flammenfarb, begründung...

also sauerstoffüberschuss?!

lg David
Kreatinspeicher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2008, 04:56   #5   Druckbare Version zeigen
palzer1984 Männlich
Mitglied
Beiträge: 9
AW: Blaue Flammenfarb, begründung...

Genau. Alle Brenner sind auf Sauerstoffüberschuss ausgelegt und genau dadurch entsteht die blaue rauschende Flamme. Bei einem Sauerstoffüberschuss ist eine vollständige Verbrennung in der Regel vorprogrammiert. Da bei einer vollständigen Verbrennung kein unverbrannter Kohlenstoff mehr ist, welcher für das orangene Leuchten verantwortlich ist, ist die Flamme Blau.

lg André
palzer1984 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
blaue Farbe! bluntz Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 10.06.2009 10:08
blaue hände Kakerlake Medizin & Pharmazie 17 18.10.2008 00:47
blaue hände ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 3 25.06.2008 19:11
blaue Flecken Akkordeon1987 Medizin & Pharmazie 30 08.08.2005 00:59
blaue lösung Natascha Allgemeine Chemie 14 31.05.2005 14:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:19 Uhr.



Anzeige