Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2008, 14:48   #1   Druckbare Version zeigen
ruffy22 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Schwefelsäure Lewisformel

Hallo,
ich habe ein Problem.
In der Chemiearbeit(in der 10. klasse) musste ich die Lewisformel von schwefelsäure zeichnen...
Ich zeichnete sie so: -
|O|
- | -
H-O- S -O-H
- | -
|O|
-
Richtig wäre aber eine Doppelbindung S=O gewesen.
Die Frage ist Wieso? Wir haben es immer mit Oktettregel usw. gelernt---und jetzt soll schwefel auf einmal 12 anstatt 8 aussenelektronen haben? Ich habe gelesen, dass es ab der 3 periode außnahmen gibt, hatten wir aber definitiv nie vorher, also wie hätte ich darauf kommen können?
Und warum nimmt schwefel wie in meiner zeichnung nicht den oktettzustand an?
Ich habe Für meine Formel 0/4 Punkten bekommen(was ich schon übertrieben finde so ganz falsch ist es ja nich) Und so nur 40/44 und eine 2!
Zudem habe ich gelesen, dass theoretisch beide schriebweisen möglich sind, da die 2.atome der doppelbindung nur sehr gering zu der doppelbindung beitragen ist das richtig?
Vilen dank im vorraus
(sry ich bin ein chemien00b )

lg

p.s. wie bekommen ich es hin, das ich in der mitte schriebn kann?
ruffy22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2008, 15:01   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Schwefelsäure Lewiformel

Lewisformel.

Zitat:
Zitat von ruffy22 Beitrag anzeigen
Ich zeichnete sie so:
Code:
 
                          -
                         |O|
                       -  |  -
                     H-O- S -O-H
                       -  |  - 
                         |O|
                          -
Weil Du Ladungen vergessen hast anzugeben. Wenn Du darauf bestehst, dass keine Doppelbindungen vorkommen, um Oktettregel beizubehalten (was nicht falsch ist), dann muss das Schwefel 2fach positiv und die beiden freien Sauerstoffe jeweils einmal negativ geladen sein.
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.12.2008, 15:33   #3   Druckbare Version zeigen
cleric weiblich 
Mitglied
Beiträge: 132
AW: Schwefelsäure Lewisformel

Die Formel von Mavek ist meines Wissens sogar die Modernere (laut dem Hollemann/Wiberg) und "richtigere" laut neuen theoretischen Berechnungen.

Die beiden Doppelbindungen sind nicht Doppelbindungen im eigendlichen Sinne,
sondern jeweils eine kovalente Bindung und eine größtenteils ionische Bindung ('s gibt ja keine rein ionische Bindung, es ist immer ein kleiner Teil kovalenter Bindung dabei die schon durch eine Hybridisierung höherer Orbitale ermöglicht wird, aber dazu mehr in der Oberstufe), nämlich von dem zweifach positiven Schwefel und dem negativen Sauerstoff.
cleric ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
doppel/einzel-bindungen?

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lewisformel OPCL3 hybo Allgemeine Chemie 4 07.04.2011 20:06
MO vs. Lewisformel tobiasp Anorganische Chemie 6 27.02.2010 14:05
Lewisformel Danny82 Allgemeine Chemie 1 01.12.2009 10:35
Lewisformel vs. Strukturformel hanswurscht Allgemeine Chemie 2 18.02.2009 22:09
Lewisformel lottetotte Allgemeine Chemie 0 05.12.2008 19:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.



Anzeige