Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2008, 13:51   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "Blitze unter Wasser" stehengelassen

Zitat:
Gegenfrage:
Wo hast Du die Substanzen denn bestellt?
Na das ich doch wohl klar, dass die Polizei bzw. einige Sonderbeamte die den lieben langen Tag das Netz in Deutschland und wohl auch in Österreich nach verdächtigen Beiträgen durchforstet hier mitlesen und die IP-Adressen protokollieren und verifizieren.

Ich glaube sogar, dass die Polizei zu dieser populäre Internetseite einen direkten Zugang zu den Anmeldedaten der Forensmitglieder hat und dies von Seiten der Betreiber wohl oder übel geduldet und gewährt werden muss...

Heute ist jeder verdächtig - Bürgerterror heißt das Schreckgespenst und nicht 'multikulturelles Problem'...
  Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 14:25   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "Blitze unter Wasser" stehengelassen

Wann denkt ihr, dass ich meinen PC und den Laptop wieder bekomme, was kann man dagegen machen, wenn die ihn Ewigkeiten behalten?
  Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 15:24   #18   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: "Blitze unter Wasser" stehengelassen

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,564822,00.html
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.07.2008, 15:30   #19   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: "Blitze unter Wasser" stehengelassen

Naja, was ist denn beispielsweise bei den genannten Substanzen verdächtig? Das sind alles gängige Grundchemikalien, die offenbar rechtmäßig bei einem Lehrmittelhändler erworben wurden.
Rechtmäßig, falls Du josuav die Sachen nicht auf Deinen Namen bestellt hast, denn die Abgabe am Minderjährige ist wohl schon rechtlich problematisch.

Wenn ich z.B. den bösen Inhaltsstoff der Natronauge rein oder in Forum von Rohrreiniger kaufe, weil mein Klo verstopft ist, würde ich nicht damit rechnen, dass jemand deswegen mein Haus durchsucht. Daher stellt sich die Frage, wer in diesem Fall die Hausdurchsuchung angeordnet und wer sie genehmigt hat und mit welcher Begründung. Mit einer guten Rechtschutzversicherung könnte man sogar vor Gericht gehen und was gegenpolizeiliche Willkür unternehmen. Oder um es mit den Worten meines Großvaters zu sagen: "Ich hab eine Rechtschutzversicherung - ich verklage Sie!"

Wurden Chemikalien o.ä. beschlagnahmt und gab es jemanden der in irgendeiner Form "sachkundig" gewesen wäre? Wenn ja, wurde der Transport von potentiellen Gefahrstoffen richtig durchgeführt?

Wenn schon festgestellt wurde, dass die Hausdurchsuchung nichts erbracht hat und keine Straftat / Ordnungswidrigkeit vorliegt, dann würde ich einfach nochmal bei der Polizei anrufen und fragen, was denn deren Begründung ist, Deinen Computer und Laptop immer noch einzubehalten.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 17:31   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "Blitze unter Wasser" stehengelassen

Danke für die Antowrten. Dann scheint wohl der Händler in der Lüneburger Heide zu sein:

"Über detaillierte Ergebnisse der Razzia werden das LKA in München, die Kripo Lüneburg sowie die Staatsanwaltschaften München II und Verden am Donnerstag informieren."

Mein Beschluss kam aus Verden. Es ist legal erworben, weil das meine Mutter bestellt hat, deshlab war sie auch zuerst verdächtigt.

In dem Beschluss stand drin, dass in einem Ermittlungsverfahren gegen die Firma Lippert Lehrmittel herauskam, dass wir Substanzen bestellte haben, die für die Herstellung von Sprengstoffen geeignet sind und aufgrund der Zusammenstellung der Bestellung auch dafür gedacht seien oder so ähnlich.

Son Schrott!

Die Frima Lippert Lehrmittel ist übrigens besser bekannt unter demr Adresse www.chemikalien-shop.de, also falls ihr da auch was bestellt habt könnt ihr euch auf was gefasst machen...
  Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2008, 17:35   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "Blitze unter Wasser" stehengelassen

Zitat:
Zitat von josuav Beitrag anzeigen
Danke für die Antowrten. Dann scheint wohl der Händler in der Lüneburger Heide zu sein:

"Über detaillierte Ergebnisse der Razzia werden das LKA in München, die Kripo Lüneburg sowie die Staatsanwaltschaften München II und Verden am Donnerstag informieren."

Mein Beschluss kam aus Verden. Es ist legal erworben, weil das meine Mutter bestellt hat, deshlab war sie auch zuerst verdächtigt.

In dem Beschluss stand drin, dass in einem Ermittlungsverfahren gegen die Firma Lippert Lehrmittel herauskam, dass wir Substanzen bestellte haben, die für die Herstellung von Sprengstoffen geeignet sind und aufgrund der Zusammenstellung der Bestellung auch dafür gedacht seien oder so ähnlich.

Son Schrott!

Die Frima Lippert Lehrmittel ist übrigens besser bekannt unter demr Adresse www.chemikalien-shop.de, also falls ihr da auch was bestellt habt könnt ihr euch auf was gefasst machen...
edit: Die sind mir schon sahckundig vorgekommen, mitgenommen haben die nix außer dem PC und Laptop.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2008, 17:35   #22   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: "Blitze unter Wasser" stehengelassen

Tatsächlich lief die Aktion auch bei uns in Österreich siehe: http://www.salzburg24.at/news/tp:salzburg24:salzburg-news/artikel/drogenlabor-in-eugendorf-ausgehoben/cn/news-20080711-11182603
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
blitze, dimanganheptoxid, kaliumpermanganat, kmno4, mangan(vii)-oxid

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Bedeutung: "etwas unter Niveau einleiten" JuliaK Allgemeine Chemie 3 04.06.2009 21:25
Blitze unter Wasser ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 8 12.04.2005 08:43
Molares Volumen - unter "Nicht-Norm-Bedingungen" fabi0312 Allgemeine Chemie 6 29.03.2004 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:37 Uhr.



Anzeige