Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2008, 10:37   #1   Druckbare Version zeigen
Milea weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
Grinsen Nebelschwaden in der Bowle

hi,

wie der titel schon sagt hät ich gern Nebelschaden in (oder um) meiner Bowle...allerdings bin ich nachdem ich mich jetzt ca 1,5 Stunden durchs www gegoogelt hab etwas verunsichert. Da ich von verschiedenen Trockeneisvarianten (der "normalen" & der mit "Nahrungsmittelgrad")gelesen hab, ebenso wie ich verschiedenen Ansichten zum Thema "Trockeneis Gekühlte Getränke sofort Trinken" gelesen habe. Die einen sagen es wäre schädlich (ungesund) ein Getränk zu sich zunehmen das mit trockeneis in verbindung steht bzw. vor kurzem in verbindung gestanden hat, andere behaupten solaneg man nicht das pure trockeneis mit verschluckt bestehe keine Gefahr für Körperliche Schäden.

Daher meine Fragen an euch. Wie (un)gefährlich ist das ganze nun wirklich? Gibt es eine Alternative zu Trockeneis die sich leicht umsetzen lässt?

LG

Milea
Milea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 11:03   #2   Druckbare Version zeigen
Moinsenman Männlich
Mitglied
Beiträge: 95
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Nein Trockeneis ist dafür perfekt geeignet und giftig ist es auch nicht. Ist ja blos gefrorenes CO2 also nichts anderes als das was du auch ausatmest.

Schlucken würde ich das nicht unbedingt, aber in den Mund nehmen und dann ausatmen ist ein cooler Effekt. Das habe ich auch schon zig mal selber gemacht - ohne Folgeschäden!
Moinsenman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 11:05   #3   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Man sollte vielleicht den Raum ein wenig belüften und sich nicht zum Schlafen unter die Bowle legen, Handschuhe beim Anfassen tragen etc. aber ansonsten sehe ich da auch kein Problem.

Und kein Spüli in die Bowle tun.....
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 11:07   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Wenn das Trockeneis für Lebensmittelkontakt geeignet ist und nicht aus einem alten Feuerlöscher stammt spricht nichts dagegen.

Siehe z.B.: http://www.cryosolution.de/INFOBLATT_20_Teigkuhlung_mit_Trockeneis.pdf

LN2 wäre eine weitere Möglichkeit. Nur bei angetrunkenen Personen wäre ich erst recht vorsichtig - haften wirst Du auf jeden Fall wenn es zu Verletzungen kommt...!

Solche billigen Effekte sollen aber wohl eher schwache 'kulinarische Kunstwerke' ein wenig kaschieren...

Toller Geschmack in gelungener Präsentation braucht dies billige Beiwerk nicht nicht und wird Leute mit gutem Geschmack wohl nicht vom Hocker reißen!
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.06.2008, 11:27   #5   Druckbare Version zeigen
Milea weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Danke für die schnellen Antworten, bin jetzt doch etwas "gelassener". ^^

Zitat:
Schlucken würde ich das nicht unbedingt, aber in den Mund nehmen und dann ausatmen ist ein cooler Effekt. Das habe ich auch schon zig mal selber gemacht - ohne Folgeschäden!
Darauf bin ich schon jetzt gespannt^^ (werd es natürlich probetesten bevor ich es meinen Gästen "antu" *fg*)

Zitat:
Man sollte vielleicht den Raum ein wenig belüften und sich nicht zum Schlafen unter die Bowle lege
gut, dass dus erwähnst...dann muss ich mein Bettgelage doch anders planen xD

Zitat:
Solche billigen Effekte sollen aber wohl eher schwache 'kulinarische Kunstwerke' ein wenig kaschieren...
Effekt ja, kulinarisches Kunstwerk ja, schwach nein...^^
Milea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 11:40   #6   Druckbare Version zeigen
Milea weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Nebelschwaden in der Bowle

da fällt mir ein, wie viel Trockeneis brauch ich denn überhaupt pro liter je 15 min effekt so als richtwert? Hab irgendwo was von 300-400g gelesen aber das erscheint mir doch sehr viel.
Milea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 11:48   #7   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Das Trockeneis löst sich ja relativ fix auf. Ich würde eh nicht alles auf einmal reinwerfen, sondern lieber später nochmal nachlegen. Außerdem ist eh die Frage, ob du das irgendwo auf 100g genau kaufen kannst.
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 11:50   #8   Druckbare Version zeigen
Milea weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Naja dacht auch mehr an so ne art "richtwert"...nich dass ich dann am ende hier noch nen eigenen kleinen handel für trockeneis aufmachen kann weil ich so viel noch über hab ^^ (zu wenig is natürlich auch nix^^)
Milea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 11:51   #9   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Sehr lange lagern wirst du das ja eh nicht können...
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 12:01   #10   Druckbare Version zeigen
Milea weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Nebelschwaden in der Bowle

also einfach mal kaufen was der geldbeutel und das gefühl hergibt und wenns weggeschmolzen is, ist´s sowieso rum =P
Milea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 12:04   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Zitat:
Zitat von Milea Beitrag anzeigen
also einfach mal kaufen was der geldbeutel und das gefühl hergibt und wenns weggeschmolzen is, ist´s sowieso rum =P
Keine Sorge - das schmilzt Dir niemals weg - seltsam so Trockeneis nicht...!

http://www.linde-gas.at/Icebitzzz/Icebitzzz/trockeneis_pellets.html
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 12:20   #12   Druckbare Version zeigen
Milea weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Zitat:
Keine Sorge - das schmilzt Dir niemals weg - seltsam so Trockeneis nicht...!
hehe, gut dann wirds zur not für die nächste (themen) party oder so zum "spielen" verwendet ^^
Milea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 13:06   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Zitat:
Zitat von Milea Beitrag anzeigen
hehe, gut dann wirds zur not für die nächste (themen) party oder so zum "spielen" verwendet ^^
Sicher - das geschmolzene Trockeneis dann nach der Party einfach in eine Flasche füllen und für die nächste Party in den Gefrierschrank stellen...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 13:36   #14   Druckbare Version zeigen
Milea weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Nebelschwaden in der Bowle

coole sache dat...gefällt mir ^^
Milea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 13:38   #15   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Nebelschwaden in der Bowle

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Sicher - das geschmolzene Trockeneis dann nach der Party einfach in eine Flasche füllen und für die nächste Party in den Gefrierschrank stellen...
Aber nicht in eine Glasflasche...
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erläutere wesentliche Zusammenhänge zwischen dem Bau der Atome und der Anordnung der Elemente im PeriodensystemAnordnung der Elemente im Periodensystem joko8 Allgemeine Chemie 4 01.09.2010 20:58
Einsatz der Pyrolyse-GC/MS zur Untersuchung von Polymeren Materialien in der Schadenanalyse in der Automobilindustrie tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 09.11.2009 22:40
Waldmeister und Bowle Laika Biologie & Biochemie 5 01.05.2005 16:12
Frage zur berechnung der molaren masse und der bestimmung der Carbonsäure. Dai Organische Chemie 2 20.04.2005 20:37
Inwieweit könnte die Ursache der Trisomie 21 in der Bildung der Eizelle begründet sei ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 3 21.01.2005 00:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.



Anzeige