Organische Chemie
Buchtipp
Grundlagen der Organischen Chemie
J. Buddrus
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2008, 15:10   #1   Druckbare Version zeigen
PartyPlayaPimp Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Verseifung von Fetten

Moin,

ich hab ne Frage zur Verseifung von Fetten. Nachdem das Fett mit bsw. NaOh in Fettsäure und Glycerin aufgespalten wurde, ist ja die Fettsäure am COO ende negativ geladen. Da ja das übrigegeblieben Natrium (bei diesem Beispiel) positiv geladen ist könnte es doch theoretisch sich dort verbinden. Wieso passiert das nicht und wo genau hält sich das Natrium dann bei der Fettsäure auf nach erfolgreicher Verseifung?
Wär schön wenn mir das jemand erklären könnte.

PPP
PartyPlayaPimp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 17:20   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 11.758
AW: Verseifung von Fetten

Zitat:
Da ja das übrigegeblieben Natrium (bei diesem Beispiel) positiv geladen ist könnte es doch theoretisch sich dort verbinden. Wieso passiert das nicht und wo genau hält sich das Natrium dann bei der Fettsäure auf nach erfolgreicher Verseifung?
Wer sagt das?


Das Natrium bildet mit dem Fettsäurerest ein Salz. Das ist Seife.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 18:11   #3   Druckbare Version zeigen
lemmi Männlich
Mitglied
Beiträge: 190
AW: Verseifung von Fetten

Die Sauerstoffatome in Carboxylat-Ionen, also auch Fettsäure-Salze, und Natrium-Ionen bilden keine kovalenten Bindungen aus (sonst wären´s ja auch keine Ionen). Bei Kochsalz ist es Natriumchlorid, analog bei einer Seife z.B. Natrium-Stearat. In Lösung sind beide getrennt solvatisiert (in Wasser hydratisiert), in festem Zustand liegt - da ein Salz - ein Ionengitter vor. Aber das Na "verbindet" sich nicht mit einem Carboxylat-O, wie es z.B. etwa in Wasser zwischen Wasserstoff und Sauerstoff vorliegt.

Gruß,
Lemmi
lemmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 18:14   #4   Druckbare Version zeigen
PartyPlayaPimp Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Verseifung von Fetten

Okay danke, das wollte ich wissen
PartyPlayaPimp ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.06.2008, 21:29   #5   Druckbare Version zeigen
JanaCTA07 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 13
AW: Verseifung von Fetten

Wie kann ich denn dann die seife von dem glycerin abtrennen? Diese Frage ist im Moment mein Problem, da ich Alkohol chemisch herstellen soll in der Schule (AUsbildung CTA) und das über die Verseifung machen wollte, wir haben auch jetzt Glycerin, aber halt noch zusammen mit der Seife, was kann ich dagegen tun?

LG Jana
JanaCTA07 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fettsäure, natriumhydroxid, verseifung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verseifung von Speiseölen/Fetten Gwen85 Lebensmittel- & Haushaltschemie 14 31.08.2009 20:45
Verseifung von Fetten alive Organische Chemie 2 26.09.2008 11:04
verseifung von fetten Martina87 Organische Chemie 3 07.07.2008 19:17
Verseifung von Fetten cube83 Organische Chemie 5 24.08.2006 18:01
Hydrolyse(Verseifung) von Fetten X-MaN Organische Chemie 38 08.05.2005 11:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.



Anzeige
>