Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2008, 16:16   #1   Druckbare Version zeigen
Stuef Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 162
Essigsäure protolysiert --> endergonisch!?

Ich verstehe folgendes nicht:


CH3COOH(l) + H2O(l) -> CH3COO-(aq) + H3O+(aq)

Es ist bekannt, dass Essigsäure (wenn auch schwach) protolysiert und als Säure reagiert, allerdings komme ich beim Ausrechnen der molaren freien Standard-Reaktionsenthalpie auf einen Wert von 27,1 kJ *mol-1.
Demnach liegt hier eine endergonische Reaktion vor, die Reaktion dürfte nicht spontan ablaufen --> DeltaRGm0 > 0.

Kann mir das jemand erklären?
Stuef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 16:25   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Essigsäure protolysiert --> endergonisch!?

Poste mal die Rechnung.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 21:10   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Essigsäure protolysiert --> endergonisch!?

Dein Resultat stimmt (Literaturwert deltaG=+27.2 kJ/mol). Was wundert dich daran ? Du sagst doch selbst, dass die Reaktion nicht spontan ist, also das GG auf Eduktseite liegt. Das ist doch in Einklang mit einer positiven freien Reaktionsenthalpie.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 22:58   #4   Druckbare Version zeigen
Stuef Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 162
AW: Essigsäure protolysiert --> endergonisch!?

Ich danke euch.
Stuef ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Peptidbindung,endergonisch? Biohazard88 Biologie & Biochemie 4 17.02.2012 18:31
endergonisch, exotherm paul_87 Allgemeine Chemie 9 22.02.2011 18:24
exergonisch/endergonisch bestimmt Allgemeine Chemie 2 04.11.2010 15:25
enthalpie/endergonisch/endotherm acetobacter Biologie & Biochemie 5 11.03.2005 19:05
Projekt (Essigsäure, Verwandte der Essigsäure und Konservierungsstoffe) ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 27.04.2004 20:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.



Anzeige