Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2008, 21:44   #1   Druckbare Version zeigen
Confused Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Woher kommen Chemikalien?

Hi ihr,

wenn ich mir diese wahnsinnige vielfalt an organischen verbindungen bei sigma aldrich oder merck anschaue da kommt mir die Frage auf:

Woher kommen die Chemikalien eigentlich?

Also was sind für diese Chemikalienhersteller eigentlich die grundlegensten grundresourcen?

Ich stelle mir momentan einfach nur vor woher man diese vielfalt in der umwelt kriegen soll. Ich kann ja schlecht nach reinen Chemikalien graben oder einzelne Kohlenstoffe aneinander kleben. Also wie geht die Chemiekalienindustrie da genau vor?

Danke schonmal
Confused ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 21:51   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Woher kommen Chemikalien?

Synthese?!
Man nimmt ein paar Grundbausteine und fängt an zu basteln. Einige dieser Grundbausteine sind z.B. auch Abfallprodukte von technischen Verfahren.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 22:10   #3   Druckbare Version zeigen
Confused Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Woher kommen Chemikalien?

Na das ist mir schon klar, ich meinte die Frage eigentlich etwas konkreter.

Welche Grundbausteine gibt es? Welche sind die wichtigsten? woher kommen sie, was sind die natürlichen resourcen? Wie verarbeitet man sie zum beispiel weiter?
Confused ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 22:47   #4   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Woher kommen Chemikalien?

In der Regel hat man ja ein Ziel vor Augen, einen Wirkstoff, ein Material o.ä. - und auf dem Wege dahin entstehen dann viele Produkte, die zu einem größten Teil ihren Zweck nichtmal unbedingt erfüllen.

Dazu kommt die Kombinatorik, die KCN schon andeutet.
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 22:59   #5   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Woher kommen Chemikalien?

Die Quelle für Chemikalien schlechthin dürfte die Natur sein. Anorganische Substanzen stammen z.B. aus Mineralien die man mit Säuren umsetzt, oxidiert, reduziert, elektrolysiert usw usw...

Organische Substanzen gewinnt man dagegen aus Erdöl/Erdgas, Pflanzen (z.B. Zucker aus Zuckerrüben)... Die Aminosäure Cystein gewinnt man u.a. aus Haaren.
Es gibt vielfältige Derivatisierungsverfahren. Was dich wundert, finde ich eher beeindruckend. Wirf einfach mal einen Blick in diese Liste.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Chemisch-technisches_Verfahren
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.06.2008, 22:59   #6   Druckbare Version zeigen
Confused Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Woher kommen Chemikalien?

Na wie man neue verbindungen bastelt ist mir schon so ganz gut klar, bin ja angehender pharmazeut darüber bekomme ich in meinem studium einen guten überblick.

Aber man stelle sich mal vor, dass man gar nichts hat, keine reinen ausgangsstoffe mit denen man etwas neues synthetisieren kann.
Man hat ein vollkommen ausgestattetes labor aber keine einzige Chemikalie, ausser Wasser vieleicht. Wie würde man nun vorgehen, was würde man woher isolieren um damit dann zu überhaupt irgendwas synthetisieren. Wo sind quasi die wurzeln?

€: Ah danke so einen link habe ich gemeint. Mich wundert es jetzt auch nicht wirklich ich finde das eher faszinierend würde mich nur mal interessieren was es für vorgehensweisen gibt um grundbausteine zu bekommen.
Confused ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 23:44   #7   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Woher kommen Chemikalien?

Hallo!

Typische Grundstoffe sind neben den Elementen zB die aus dem Cracken von Erdöl enststehen. Also kleine reaktive Moleküle. Alkine, Alkene, Cyclische KWS, Benzol usw.
Weitere wären da zB: Schwefelsäure (2007: 66 Millionen Tonnen)
Ammoniak (ca 125 Millionen jato)
Chlor (2004: 45 Millionen Tonnen)
Formaldehyd
Carbonsäuren uvm.

Gruß Tobi
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 00:38   #8   Druckbare Version zeigen
N00b Männlich
Mitglied
Beiträge: 504
AW: Woher kommen Chemikalien?

Nicht unerwähnt bleiben sollte auch der "chiral pool". Eine Sammelbezeichnung für die chiralen Naturstoffe die man oft enantiomerenrein direkt aus Flora und Fauna gewinnen kann.
N00b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 19:21   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Woher kommen Chemikalien?

Zitat:
ausser Wasser vieleicht. Wie würde man nun vorgehen, was würde man woher isolieren um damit dann zu überhaupt irgendwas synthetisieren. Wo sind quasi die wurzeln?
Nach Erdöl graben. Schau dir mal die ganzen großtechnischen Verfahren an: Ammoniak-Synthese, Schwefelsäure, Salpetersäure, die ganze Petrochemie...da kommt schon einiges zusammen.
Zitat:
Nicht unerwähnt bleiben sollte auch der "chiral pool".
Musst mal schauen, seitlich ist ein kleines Schild angebracht: Springen vom Beckenrand verboten
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2008, 02:09   #10   Druckbare Version zeigen
Yee Männlich
Mitglied
Beiträge: 41
AW: Woher kommen Chemikalien?

Linde-Verfahren, Haber-Bosch-Verfahren etc. Wie man anorganische Grundstoffe gewinnt steht auch in Büchern wie Riedel drin.
Yee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 11:57   #11   Druckbare Version zeigen
DocKarsten Männlich
Mitglied
Beiträge: 47
AW: Woher kommen Chemikalien?

Elektrolyse von Wasser --> Wasserstoff + Sauerstoff
Elektrolyse von Kochsalz --> Chlorgas und Natrium
Kochsalz + Schwefelsäure --> Chlorwasserstoff
Schwefel + Sauerstoff --> Schwefeldioxid + Wasser --> schweflige Säure

usw.

Was haben die alten Alchemisten nicht alles gemacht?

Harnstoff wurde durch Eindampfen von Urin gewonnen,
Pottasche, Blutlaugensalz und so weiter heißen nicht umsonst so...
DocKarsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 15:57   #12   Druckbare Version zeigen
Yee Männlich
Mitglied
Beiträge: 41
AW: Woher kommen Chemikalien?

Wobei man Natrium nicht durch ne einfache Elektrolyse gewinnen kann
Stichwort Downs-Zelle.
Yee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 17:00   #13   Druckbare Version zeigen
DarkVirus Männlich
Mitglied
Beiträge: 49
AW: Woher kommen Chemikalien?

Aber um die Frage zu beantworten welche Chemiekalein man für Solche Synthesen beutzt ist erstmal die Fragen nach der Deffinition von dem Wort Chemikalie
DarkVirus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 20:48   #14   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Woher kommen Chemikalien?

Zitat:
diese wahnsinnige vielfalt an organischen verbindungen bei sigma aldrich oder merck anschaue da kommt mir die Frage auf:

Woher kommen die Chemikalien eigentlich?
Halte ich für definiert genug...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2008, 20:55   #15   Druckbare Version zeigen
DarkVirus Männlich
Mitglied
Beiträge: 49
AW: Woher kommen Chemikalien?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Halte ich für definiert genug...
Ok aber das sind alles Produkte die Angeboten werden aber warum reden wir dann über die Edukte?
DarkVirus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist die geschlechtliche Fortpflanzung auch ungeschlechtlich? Woher kommen Gameten? Harpa Biologie & Biochemie 4 23.08.2010 11:54
woher kommen die bindungselektronen... gastchemikerin Allgemeine Chemie 2 06.06.2009 12:09
Grüße aus dem Sommerloch: Woher kommen die abgetrennten Füße? Godwael Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 8 18.07.2008 14:33
Woher kommen die restraints? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 8 22.05.2008 23:50
Chemikalien - woher? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 56 20.10.2004 21:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:55 Uhr.



Anzeige