Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2008, 17:51   #1   Druckbare Version zeigen
1984James  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Titration

Ich habe eine ganz wichtige Frage und steh völlig auf dem Schlauch.Ich muss in Chemie die Prozentzahl einer Säure festlegen. Ich habe 25ml Säure und brauch 9ml 0,1molare NaOH bis sich der Indikator färbt.Wieviel Prozent hat die Säure??Brauche dringend hilfe!! Bitte!!
1984James ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 19:14   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Titration

Dreisatz

25 ml/x = 9 ml/o,1mol/l ==> x = 0,277 mol/l => pH 0,5
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 19:38   #3   Druckbare Version zeigen
1984James  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Titration

Und die 0,5 sind nun die Prozent?Wie kommste da denn drauf?
Trotzdem schon einmal danke
1984James ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 20:42   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Titration

Wieso Prozent?

Wie ist der pH Wert definiert?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.06.2008, 21:02   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Titration

Zitat:
Zitat von 1984James Beitrag anzeigen
Ich habe eine ganz wichtige Frage und steh völlig auf dem Schlauch.Ich muss in Chemie die Prozentzahl einer Säure festlegen. Ich habe 25ml Säure und brauch 9ml 0,1molare NaOH bis sich der Indikator färbt.Wieviel Prozent hat die Säure??Brauche dringend hilfe!! Bitte!!
Welcher Indikator?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 22:11   #6   Druckbare Version zeigen
1984James  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Titration

Über den Indikator ist nichts bekannt. Wir haben nur die Angaben,die ich bereits aufgeführt habe und sollen errechnen wieviel Prozent die Säure hat.von ph oder ähnliches hat er nie gesprochen
1984James ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 22:17   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Titration

Die Aufgabenstellung ist nicht vollständig. Wir wissen nicht, ob es sich um eine starke oder schwache Säure handelt.

Zitat:
Ich habe 25ml Säure und brauch 9ml 0,1molare NaOH bis sich der Indikator färbt.Wieviel Prozent hat die Säure?
Die Säure hat 9 ml x 0,1 mmol/ml = 0,9 mmol in 25 ml, also ist

c = 0,9 mmol/ (25 ml) = 0,036 mmol/ml = 0,036 mol/l

Für weitere Berechnungen fehlen Angaben.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 22:27   #8   Druckbare Version zeigen
1984James  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Titration

Er meinte es handelt sich um Essigsäure die aber nur schwach wäre,aber das hilft mir ja nicht zur Berechnung oder? Mfg
1984James ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 22:49   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Titration

Aber doch!


Wie ist denn das Formelgewicht der Essigsäure?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 22:53   #10   Druckbare Version zeigen
1984James  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Titration

Ja dazu fehlem mir wieder die Angaben! weiß nur
25ml Essigsäure brauchen 9ml 0,1 molare NaOH bis sich der Indikator färbt.
Mfg
1984James ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 22:56   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Titration

Was ist denn Essigsäure?

http://de.wikipedia.org/wiki/Essigs%C3%A4ure
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 22:57   #12   Druckbare Version zeigen
1984James  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Titration

Ich hab doch keine Ahnung sage ja nur das was er uns sagt und habe keine Ahnung wie ich das herausbekomme
1984James ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 23:00   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Titration

Sorry. Ist das Dein Problem oder meines? Was erwartest Du? Soll ich Dir das einfach ausrechnen?

Zitat:
Bitte nicht einfach nur Aufgaben posten, sondern auch eigene Überlegungen darlegen. Keine langen Fragenkataloge!
ChemieOnline ist kein Hausaufgabenforum. Hier werden eure Hausaufgaben nicht einfach abgabefertig gelöst. Vielmehr wird euch hier gern bei der Erarbeitung der Lösung geholfen. Damit dies effizient geschehen kann und ihr demonstriert, dass ihr nicht nur die anderen Nutzer des Forums ausnutzen wollt, solltet ihr neben einer möglichst vollständigen Aufgabenstellung auch eigene Überlegungen und das ganz konkrete Verständnisproblem darlegen. Lange Fragenkataloge schrecken andere Nutzer eher ab. Ihr solltet euch also auf euer Kernproblem konzentrieren.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 23:03   #14   Druckbare Version zeigen
1984James  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Titration

Ja, Entschuldigung!Danke für das bisherige
Guten Tag
1984James ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2008, 23:05   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Titration

Zitat:
Eigenschaften
Molare Masse 60,05 g·mol−1
aus http://de.wikipedia.org/wiki/Essigs%C3%A4ure

c = 0,9 mmol/ (25 ml) = 0,036 mmol/ml = 0,036 mol/l

0,036 mol/l x 60 g/mol = 2,16 g/l entspricht 0,216 % (GV).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titration Monocycle Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 11.08.2011 18:34
Titration Nysa Allgemeine Chemie 1 23.11.2010 19:22
Titration euzebio Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 07.10.2009 16:07
titration einer säure, redox-titration und bestimmung einer farbstofflösung anhand .. sunny20 Allgemeine Chemie 1 07.03.2007 00:48
Titration mauzimayer Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 20.03.2006 10:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:52 Uhr.



Anzeige