Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2008, 20:55   #1   Druckbare Version zeigen
becki weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
Gesamthärte Wasser

Hi!

Also ich soll berechnen: Die Gesamthärte, Carbonathärte und zwischen Magnesiahärte und Kalkhärte unterscheiden! Und in °dH angeben!

Angaben: Aliquot=100ml
c(EDTA)=0.01 mol/l t=0.981
c(HCL)=0.01 mol/l t=1.042

Verbrauch (Gesamthärte)= 8.45 ml EDTA
Verbrauch Carbonathärte = 9.35 ml HCL
Verbrauch Kalkhärte= 7.13 ml EDTA

Komm damit nicht zurecht!

Also ich hab mir gedacht: 1 mol EDTA = 1 mol Kationen

n(EDTA)=c*t*V= 8.29 *10^-5 mol
n(EDTA)=n(Ca2+)
c(ca2+)= n/V= 8.29*10^-4 mol/l
CaO=8.29*10^-4*56g/L=4,64*10^-2 mg/L
Und ab da stimmts scho nicht mehr? Wo liegt mein Denkfehler?

lg babsi
becki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2008, 21:27   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gesamthärte Wasser

Wie ist die Wasserhärte definiert?

http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserh%C3%A4rte
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2008, 17:05   #3   Druckbare Version zeigen
becki weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 33
AW: Gesamthärte Wasser

Muss ich das ganze jetzt noch mal 2 rechnen?

lg
becki ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.09.2009, 22:17   #4   Druckbare Version zeigen
prinzpinky  
Mitglied
Beiträge: 20
AW: Gesamthärte Wasser

alsoooo

Gesamthärte da wird halt das CaO gesucht das mit EDTA titriert worden ist
Carbonathärte .. da wird das CaO gesucht das mit HCl titriert worden ist

M(CaO) = 56 g/mol

Gesamthärte = 1:1 EDTA-Metall-Komplexe daher n(edta) = n(CaO)

Mg2+ + H2Y2- -> MgY2- + 2H+

jetzt brauchst du nur mehr den Titer der EDTA Lösung stellen,
mit der neuen Konzentration rechnest du dir die Stoffmenge aus,
dann umformen --> m(CaO)= n * M(CaO)
das ganze mal 10 ( ich nehme an es handelt sich um 100ml aus 1 L Aliquot)
und du hast die masse an Cao (entspricht der Gesamthärte).. musst nur mehr in ° dH umrechnen

Carbonathärte = 2 mol Hydrogencarbonat reagieren mit 2 mol HCL zu 1 mol CaCl2 --> n(1/2CaCl2)

ist im Grunde das selbe wie Gesamthärte nur das du mit der Konzentration der HCL rechnen musst, da du die Hydrogencarbonate mit Hcl titrierst

Ca(HCO3)2 + 2 HCL -> CaCl2 + 2 CO2 + 2 H2O


also bei mir kommt raus
Gesamthärte = 4,64 ° dH
Carbonathärte = 2,73 ° dH
prinzpinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 19:58   #5   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Gesamthärte Wasser

Hallo,
Zitat:
Zitat von prinzpinky Beitrag anzeigen
...
das ganze mal 10 ( ich nehme an es handelt sich um 100ml aus 1 L Aliquot)
und du hast die masse an Cao (entspricht der Gesamthärte).. musst nur mehr in ° dH umrechnen
...
Das ist so nicht richtig, die Wasserhärte ist eine Konzentrationsangabe!
Wie rechnest du das, wenn die Probe aus einem Trinkwasserspeicher stammt und du 100 ml titriert hast?
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesamthärte Substreaktion EDTA details rupsta Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 19.02.2010 22:27
Gesamthärte des Wasser bestimmen Miss.Niemand Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 12.01.2010 13:54
Calciumcarbonat und Gesamthärte mausilein Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 04.01.2010 21:06
Komplexometrische Bestimmung der Gesamthärte Dima Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 06.02.2008 15:17
Gesamthärte mit ionensesitiver Elektrode Meschik M. Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 03.08.2006 12:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:06 Uhr.



Anzeige