Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2008, 18:18   #1   Druckbare Version zeigen
Cary  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Wasserhärte

hey ho
hab da mal ne frage

also wir führen so berechnungen zur wasserhärte im wp2 unterricht durch.
naja und morgen schreib ich halt ne arbeit... hab das aber mit den berechnungen noch nich so ganz gecheckt ^^
wollte mal fragen ob mir da jemand weiterhelfen kann -.-

also geg. sind:

22°dH
V=2 l
und die frage ist wieviel gramm Ca(HCO2)3 in dem wasser enthalten sind ...

naja ich weißt halt auch noch dass 1°dh = 10 mg calciumoxid/l sind
also 1.78 x 10^-4 mol/l an CaO
oder so^^


trotzdem komm ich da irgendwie nicht weiter!

bitte helft mir mal^^
Cary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2008, 18:26   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: HILFE ! ):

5,6 °dH entspricht 1 mmol/l Erdalkalionen.
Also sind das 7.87 mmol Ca(HCO2)3 in den 2 Litern.
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2008, 20:26   #3   Druckbare Version zeigen
Cary  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Wasserhärte

jo thx
aber ich bräuchte da mal den rechenweg....
denn das ergebnis allein hilft mir da nich viel weiter..
und mit mmol rechnen wir im mom auch nicht^^
Cary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2008, 13:53   #4   Druckbare Version zeigen
Distickstoffoxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 392
AW: Wasserhärte

Das ist ein einfacher Dreisatz. Und von mmol in mol umrechnen ist nichts anderes als von mm in m oder mg in g oder von ms in s.... (*1000).
__________________
Früher bin ich immer zuspät gekommen. Heute heißt das c.t. :)
Ich kann Farben ändern!
mfg lachgas
Distickstoffoxid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.05.2008, 22:37   #5   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Wasserhärte

Und diese 5,6 °dH habe ich aus wikipedia, ist eine Konstante die bekannt bzw. gegeben sein müsste.
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2008, 23:35   #6   Druckbare Version zeigen
sh4rk  
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Wasserhärte

Zitat:
naja ich weißt halt auch noch dass 1°dh = 10 mg calciumoxid/l sind
also 1.78 x 10^-2 mol/l an CaO
Da hat ers doch^^
sh4rk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 19:25   #7   Druckbare Version zeigen
Cary  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Wasserhärte

jo naja egal
hab die rechnung in der arbeit eh verkackt... aber war ja nur eine.. also habs falsche ergebnis aber solange der rechenweg teilweise richtig is ist ja nich so schlimm.. hab auch mit meiner nachbarin zs gearbeitet
und den rest hab ich eh richtig
von daher^^
Cary ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserhärte echtmolli Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 30.11.2009 21:22
Wasserhärte Heleyna Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 23.06.2009 12:09
Wasserhärte wolferl Analytik: Instrumentelle Verfahren 11 03.03.2009 13:23
Wasserhärte karlo Anorganische Chemie 1 15.02.2009 09:51
Wasserhärte... Ayran Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 12.11.2006 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:04 Uhr.



Anzeige