Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2008, 23:53   #1   Druckbare Version zeigen
Chemiro  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Bindungsverhältnisse in Monofluorethan

Hallo,
Kann mit vielleicht jemand folgendes erklären:

Erkläre die Bindungsverhältnisse in dem organischen Molekül Monofluorethan.
1. Erläutere die Hybridisierung der Kohlenstoffatome
2. Wie kann man die einzelnen Bindungen erklären?

Zu erstens habe ich gedacht, dass sich die Orbitale der C-Atome überlappen und so ein gemeinsames Elektronenpaar bilden.
Bei2. habe ich keine Idee.

Könnte mir das bitte jemand von euch auf einfache verständliche Art erklären?

LG
Chemiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2008, 00:00   #2   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: Bindungsverhältnisse in Monofluorethan

zu 1)


Ich denke beide C-Atome sind sp3 Hybridisiert.
Man möge mich verbessern.
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2008, 00:44   #3   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Bindungsverhältnisse in Monofluorethan

2 erklärt man mit der Antwort zu 1.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2008, 13:56   #4   Druckbare Version zeigen
Chemiro  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Bindungsverhältnisse in Monofluorethan

Kann mir das jemand mit der Hybridisierung genauer erklären, bzw. was passiert da genau, wie muss man sich das vorstellen?

LG
Chemiro ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.05.2008, 14:07   #5   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Bindungsverhältnisse in Monofluorethan

Ein rein mathematisches Modell zur Erfassung der Bindungsverhältnisse. Dabei wird die Wellenfunkion des s-Orbitals mit den Wellenfunktionen der p-Orbitale "gemischt" (Stichwort Linearkombination), sodass aus beispielsweise einem 2s-Orbital und den 3 2p-Orbitalen insgesamt 4 sp3-Hybridorbitale entstehen, die tetraedisch um den Kern angeordnet sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hybrid-Orbital


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bindungsverhältnisse Schoko1901 Anorganische Chemie 8 07.10.2011 19:10
Bindungsverhältnisse universum Allgemeine Chemie 1 23.05.2010 01:02
bindungsverhältnisse Silent Anorganische Chemie 2 30.05.2009 20:28
Bindungsverhältnisse Terrorterier Allgemeine Chemie 9 07.01.2008 11:54
Bindungsverhältnisse kammerjäger Physikalische Chemie 4 19.04.2005 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.



Anzeige