Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2008, 20:49   #1   Druckbare Version zeigen
Chemiro  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Abhängigkeit der Leitfähigkeit von der Temperatur

Hi,
Hab mal ne kurze Frage zur Abhängigkeit der Leitfähigkeit von Ionen- und Elektronenpaarbindungen von der Temperatur.

Ionenbindungen sind doch in Schmelze und Lösung leitfähig, da sich die Elektronen im Gitter bei hoher Temperatur besser bewegen können, d.h. also dass die Leitfähigkeit mit der Temperatur steigt.

Bei Elektronenpaarbindungen ist es doch so dass diese einen hohen Schmelzpunkt haben. Wie sieht es aber mit der Leitfähigkeit in Abhängigkeit von der Temperatur aus?Ich denke mal dass Elemente mit EPB schlechte Leiter sind, da die Elektronen durch Elektronenpaare gebunden sind und sich so schlecht bewegen können. Leitfähigkeit steigt auch mit der Temperatur.

Ist das richtig? Bin mir bei der EPB nämlich nicht sicher.
Wäre nett wenn sich das jemand mal anschauen könnte.

LG
Chemiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 21:44   #2   Druckbare Version zeigen
Chaperon Männlich
Mitglied
Beiträge: 87
AW: Abhängigkeit der Leitfähigkeit von der Temperatur

Zitat:
Ionenbindungen sind doch in Schmelze und Lösung leitfähig, da sich die Elektronen im Gitter bei hoher Temperatur besser bewegen können
Es Bewegen sich hier nicht die Elektronen sondern die Ionen. Aber du hast Recht , mit der Temperatur steigt auch die Leitfähigkeit.

Zitat:
Bei Elektronenpaarbindungen ist es doch so dass diese einen hohen Schmelzpunkt haben
Also im vergleich zur Salzen(Ionen) haben Moleküle mit Elektronenpaarbindungen eine niedriegen Siedetemperatur.

Zitat:
Ich denke mal dass Elemente mit EPB schlechte Leiter sind
Du meinst wohl Moleküle und ich würde sagen dass sie nur geringe bis garkeine Leitfähigkeit aufweißen.


Bei Metallenbindungen sinkt die Leitfähigkeit bei höherer Temperatur soweit ich weiß.
__________________
REDOX ROX
2Brombeere + 2Erde --> 2Erdbeere + Brom2 + 2e-
2Erdapfel + 2e- --> 2Erde + 2Apfel
Chaperon ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.05.2008, 22:00   #3   Druckbare Version zeigen
Chemiro  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Abhängigkeit der Leitfähigkeit von der Temperatur

Achso okay.
Danke schonmal für deine Hilfe. Hab leider dann doch noch ne Frage.
Wenn EPB geringe bis gar keine Leitfähigkeit besitzen dann ist sie auch Unabhäging von der Temperatur, d.h. ob kalt oder heiß, EPB leiten in jedem Zustand so gut wie gar nicht. Hab ich das so richtig verstanden?
Chemiro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 22:52   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Abhängigkeit der Leitfähigkeit von der Temperatur

Nicht ganz: ab einer gewissen, meist sehr hohen Temperatur steigt die Leitfähigkeit von z.B. Diamant oder Schwefel auf einmal an. Das kann man damit erklären, daß ab einer gewissen Temperatur die zugeführte Energie ausreicht, um Bindungen zu knacken. Die so frei gewordenen Elektronen können dann eine gewisse Leitfähigkeit bewirken, die immer größer wird, je mehe Elektronen so freigesetzt werden.

Quizfrage:
Und wie stehts jetzt mit der Temperaturabhängigkeit der Leitfähigkeit bei Halbmetallen wie Ge, Si, As, oder Halbleitern wie GaAs oder ZnSe?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2009, 21:00   #5   Druckbare Version zeigen
iris1812  
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Abhängigkeit der Leitfähigkeit von der Temperatur

Ich hab da auch nochmal ne Frage!
Ich hab die verschiedenen Leitfähigkeiten von Salz- bzw. Essigsäure untersucht. Das die Leitfähigkeit generell unterschiedlich ist is ja klar, da Salzsäure ja vollständig dissoziert.
Ich habe aber außerdem die temperatur bei beiden ´Versuchen erhöht. Lässt sich die Erhöhung der Leitfähigkeit bei beiden einfach dadurch erklären, dass bei steigender temp. die Teilchenbewegung steigt und die Leitfähigkeit dadurch zunimmt, oder steckt noch mehr dahinter?
iris1812 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Physiologie: Abhängigkeit der Erregungsleitungsgeschwindigkeit von der Temperatur Sonnenschein91 Medizin & Pharmazie 0 24.11.2011 16:30
Rost in Abhängigkeit von der Temperatur Moonraker136 Allgemeine Chemie 1 10.10.2011 19:59
Abhängigkeit der Leitfähigkeit von der Ionenladung LBK-BT Allgemeine Chemie 1 18.06.2009 20:50
Esterhydrolyse in Abhängigkeit von der Temperatur Wattwurm83 Organische Chemie 1 01.04.2009 20:01
Leitfähigkeit in Abhängigkeit von der Ionengröße azur01 Physikalische Chemie 0 02.11.2007 08:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.



Anzeige