Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2008, 16:19   #1   Druckbare Version zeigen
Klaus Peter Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
Probleme bei der Oxidationsschmelze

Hallo, ich hab mal ein paar fragen bezüglich der Oxidationsschmelze.
Es geht um folgendes, wir haben in der Schule einen Versuch zum Nachweis von Chromsalzen durch eine Oxidationsschmelze gemacht! Chrom-III-Salze lassen sich ja durch den Farbumschlag von grün nach gelb nachweisen. Das gelbe kommt doch durch die Chromat-Ionen(NO3-) zu stande oder? und wenn die Oxidation durch Nitrat-Ionen geschieht, dann werden die doch zu Nitrit-Ionen(NO2-) reduziert?! Als weiteren Hilfstoff und sofferstofflieferand hatten wir Soda gegeben, der ja dann CO2 abgibt. Diese Sachverhalten sind mir ja klar, nur wie bekomme ich eine Reaktionsgleichung hin, in der als weiteres Kaliumnitrat (Salpeter KNO3) enthalten ist?(MIt reaktionsgleichungen hatte ich shcon immer meine Probleme)

Dank euch schon mal im Voraus
Klaus Peter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 16:24   #2   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Probleme bei der Oxidationsschmelze

http://de.wikipedia.org/wiki/Nachweise_f%C3%BCr_Kationen#Chrom-Kationen

Grüße HCHO
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.05.2008, 17:55   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Probleme bei der Oxidationsschmelze

Eine Reaktionsgleichung sollte sich hier im Forum finden lassen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme bei der Variation der Konstanten Zaphi Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
7 27.12.2011 23:11
Nebenprodukt bei der Oxidationsschmelze von Magan(IV)oxid Northstar Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 07.06.2006 18:57
Probleme bei der Herleitung der Eyring-Gleichung! kleinerChemiker Physikalische Chemie 3 02.03.2005 21:49
Probleme und Fragen bei der Herleitung der Maxwellschen Geschwindigkeitsverteilung! kleinerChemiker Physikalische Chemie 12 07.02.2005 05:17
Probleme bei der Potenzrechnung ehemaliges Mitglied Mathematik 4 26.07.2004 18:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:32 Uhr.



Anzeige