Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2008, 15:03   #1   Druckbare Version zeigen
Zahnfleischer  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Aufgabe zur Neutralisation

Hallo.
Ich muss folgende Aufgabe lösen:

" Bei der Neutralisation von 100 ml einer Salzsäurelösung unbekannter Konzentration wurden 34,5 ml 0,11 mol/l NaOH benötigt.
a) Berechnen sie die Konzentration der Salzsäurelösung.
b) Wie viele Gramm HCL befinden sich in einem Kubikmeter Abwasser."

Kann man das einfach mit dem Dreisatz machen oder muss ich da erst die Stoffmengen berechnen?
Zahnfleischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 15:12   #2   Druckbare Version zeigen
Shartan  
Mitglied
Beiträge: 301
AW: Aufgabe zur Neutralisation

Da 1 mol NaOH exakt 1 mol HCl neutralisiert, kannst du für a) einfach nach der Formel

{c_S \cdot V_S = c_L \cdot V_L}

vorgehen.
Einsetzen, umstellen, fertig.
__________________
Mache es dir so einfach wie möglich - aber nicht einfacher.
Albert Einstein
Shartan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 17:53   #3   Druckbare Version zeigen
Zahnfleischer  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Aufgabe zur Neutralisation

vielen Dank! ich komme auf eine Salzsäurekonzentration von 0,038 mol/l. Aufgabe b versteh ich nicht ganz. Wenn das Abwasser ebenfalls 0,038 mol/l enthält sind das bei 1m3 ja m(HCl)= 0,038 nmol * 1000l * 36,46 g/mol = 1385 g. ist das korrekt?
Zahnfleischer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.05.2008, 19:41   #4   Druckbare Version zeigen
Shartan  
Mitglied
Beiträge: 301
AW: Aufgabe zur Neutralisation

Zitat:
ich komme auf eine Salzsäurekonzentration von 0,038 mol/l.
Ich auch.
Zitat:
m (HCl)= 0,038 mol/l * 1000l * 36,46 g/mol = 1385 g
Die Gleichung war von den Einheiten nicht ganz sauber (Vorsicht, kann Punktabzug geben!), ich habs mal rot markiert.
Ergebnis stimmt aber nach meiner Rechnung.
__________________
Mache es dir so einfach wie möglich - aber nicht einfacher.
Albert Einstein
Shartan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 23:49   #5   Druckbare Version zeigen
Zahnfleischer  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Aufgabe zur Neutralisation

ja stimmt danke!
Zahnfleischer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabe Neutralisation. Hilfe, bitte ! Schneggchen Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 15.07.2012 23:07
Aufgabe zur Neutralisation und Stoffmengenkonzentration AmorousGlancez Allgemeine Chemie 9 14.12.2010 22:23
Aufgabe Neutralisation koeln007 Allgemeine Chemie 6 10.03.2009 21:58
Neutralisation (Vormals:Hilfe! kleine aufgabe) shaq Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 10.01.2006 19:21
bitte um Hilfe, Aufgabe um Neutralisation ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 28.04.2004 18:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.



Anzeige