Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2008, 17:01   #1   Druckbare Version zeigen
Kreatinspeicher Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 165
Carbonat in Hydrogencarbonat...

Hi,
kurze Frage:
Wenn man in Calciumlauge Ba(OH)2 Co2 einleitet.
Kommt es dann hierzu? Ba(OH)2+ CO2=> H2O + CaCO3
Ich habe gelesen, dass wenn man jetzt Phenolphtalein hinzugibt, sieht man eine Färbung(basischer Bereich) und eine Trübung die wohl der Kalk ist, was ist wenn ich jetzt weiter CO2 einleite? Entfärbt sich der Indikator(sauer) und die Trübung löst sich auf...heißt das , es ist folgendes passierT?

H2O + CaCO3 + CO2 => 2 HCO3- + Ca2+

Helft mir doch bitte... also bildet sich immer HCo3- bei sowas? oder zerfällt das noch in H+ Co32-
Kreatinspeicher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 18:29   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Carbonat in Hydrogencarbonat...

Zitat:
Zitat von Kreatinspeicher Beitrag anzeigen
Hi,
kurze Frage:
Wenn man in Calciumlauge Ba(OH)2 Co2 einleitet.
Kommt es dann hierzu? Ba(OH)2+ CO2=> H2O + CaCO3
Ich habe gelesen, dass wenn man jetzt Phenolphtalein hinzugibt, sieht man eine Färbung(basischer Bereich) und eine Trübung die wohl der Kalk ist, was ist wenn ich jetzt weiter CO2 einleite? Entfärbt sich der Indikator(sauer) und die Trübung löst sich auf...heißt das , es ist folgendes passierT?

H2O + CaCO3 + CO2 => 2 HCO3- + Ca2+

Helft mir doch bitte... also bildet sich immer HCo3- bei sowas? oder zerfällt das noch in H+ Co32-
Also Deine Gleichung stimmt nicht,
Zitat:
Ba(OH)2+ CO2=> H2O + CaCO3
Wie kann aus Barium Calcium werden.

Calciumlauge ist Ca(OH)2

Dieses trübt sich bei Einleitung von CO2. Bei weiteren Einleiten entsteht in der Tat Hydrogencarbonat und die Lösung klart auf. Siehe Tropfsteinhöhlen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 20:17   #3   Druckbare Version zeigen
Kreatinspeicher Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 165
AW: Carbonat in Hydrogencarbonat...

sorry, versuchsbeschreibung hieß Ba oder Ca also...spielt keine Rolle, habs nur verschrieben...aber der Rest stimmt?
Kreatinspeicher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 20:19   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Carbonat in Hydrogencarbonat...

Zitat:
Zitat von Kreatinspeicher Beitrag anzeigen
sorry, versuchsbeschreibung hieß Ba oder Ca also...spielt keine Rolle, habs nur verschrieben...aber der Rest stimmt?
Der Versuch geht nur mit Calcium. Bariumcarbonat löst sich nicht mehr.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 12:25   #5   Druckbare Version zeigen
Kreatinspeicher Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 165
AW: Carbonat in Hydrogencarbonat...

Laut Versuchsbeschreibung geht beides!
Kreatinspeicher ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.05.2008, 12:49   #6   Druckbare Version zeigen
Kreatinspeicher Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 165
AW: Carbonat in Hydrogencarbonat...

heißt das jetzt abschließend:

Ca(OH)2+ CO2=> H2O + CaCO3 => Trübung der Lösung wegen Kalk

Indikator Phenolphthalein hinzu, weiteres CO2 einleiten. => Färbung des Indikators ( da basisch => Frage noch, was ist das basische? der Kalk?pH wert?)

Dann H2O + CaCO3 + CO2 => Ca2+ + 2 HCO3- )zerfällt das noch weiter? ist dort ein gleichgewicht von Carbonat und Hydrogencarbonat und in welche RIchtung
Nach der Entfärbung des Indikatorssaurer Bereich wegen Hydrogencarbonat) löst sich der Niederschlag wieder auf (wieso?)

Jetzt: Eine Probe diser Lösung: +Ammoniak und eine Probe wird gekocht.
In beiden Fällen entsteht ein Niederschlag.

Lösung 1: 2 Ca2+ + 2 HCO3- + 4 NH3 => 4 NH4+ + 2 CaCO3 (kommt hier noch CO2 raus? weil Kalk + Ca(OH)2 gibt doch aufbrausende reaktionen oder nur bei starken säuren?)
Lösung 2: Ca2+ + 2 HCO3- (+ Delta T) => 2 C02 + Ca(OH)2 ? Wo ist hier der NIederschlag? oder entsteht 2 CO2 + Ca0 + H20

Einige kleine Fragen, hoffe ihr könnt mir helfen...
Kreatinspeicher ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom Carbonat zum Hydrogencarbonat schafgarbe Anorganische Chemie 1 01.05.2010 11:47
Standardpotential Carbonat/Hydrogencarbonat, H2 hannez Physikalische Chemie 0 10.12.2008 23:13
Umwandlung Carbonat Hydrogencarbonat 2 Kreatinspeicher Allgemeine Chemie 1 25.05.2008 13:52
Differenzierung Hydrogencarbonat - Carbonat AJ Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 31.05.2005 17:18
Unterscheidung von Carbonat und Hydrogencarbonat ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 7 29.11.2004 14:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.



Anzeige