Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2008, 23:00   #46   Druckbare Version zeigen
mavo90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 99
AW: IChO 2009

behauptet ja auch keiner
mavo90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 16:16   #47   Druckbare Version zeigen
munnimann Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: IChO 2009

Hallo hallo,
bin neu hier und sitze auch zur Zeit an der IChO.^^

Kam bis jetzt eigentlich mit den meisten Aufgaben gut voran, aber bei Aufgabe b hab ich jetzt ein Verständnisproblem. Aus den vorherigen Beiträgen habe ich entnommen dass die beiden Proben von 4,5 und 3,0 mL zu 100 mL aufgefüllt wurden und dann wiederrum in jeweils 4 Proben von 25 und 20 mL aufgeteilt wurden.

Jetzt stellte sich mir aber die Frage was es bringt Probe B in 20 mL Proben aufzuteilen und nicht auch in 25 mL Proben. Und es müssten ja demnach eigentlich 5 Titrationen vorhanden gewesen sein.
Also fehlt doch eine Titration um den genauen Verbrauch an Kaliumpermanganat zu errechnen oder?
Oder soll man den Durchschnitt errechnen und mit 5 multiplizieren?
Oder bin ich gar auf nem ganz falschen Weg? (Was mich nicht sehr überraschen würde )
munnimann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 18:19   #48   Druckbare Version zeigen
mavo90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 99
AW: IChO 2009

Hi,
ja das mit den verschiedenen Volumina ist natürlich in der Praxis schwachsinn, lass dich aber nicht verwirren. Es geht bei der mehrfachtitration nicht darum die ganze probe zu verbrauchen sondern einen vernünftigen mittelwert zu kriegen, mit dem du dann weitrrechnen kannst. Also, einfach nicht an der unpraktikabilität stören und ganz normal rechnen.
LG m
mavo90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2008, 19:41   #49   Druckbare Version zeigen
Chemieforever  
Mitglied
Beiträge: 1
AW: IChO 2009

Hey, auch ich beschäftige mich mit der Chemieolympiade und bin froh auf dieses Forum gestoßen zu sein. Hoffe, mir kann jemand helfen. Habe nämlich ein Verständnisproblem. Bei der Aufgabe n) mit dem Pigment: Was hat der Schrägstrich bei D, F und H zu bedeuten? Muss ich dann jeweils beide Reaktionen aufschreiben oder reicht eine aus?
Ob ich jetzt Na2CO3 oder K2Co3 nehme, kommt doch eigentlich aufs Gleiche raus. Von daher wäre eine ja überflüssig oder muss ich beide "Chemikalien" in einer Gleichung unterbringen?
lg
Chemieforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2008, 18:22   #50   Druckbare Version zeigen
Freakazoid Männlich
Mitglied
Beiträge: 117
AW: IChO 2009

Bin fertig (rlp). War lustig, hab vielleicht 10 Stunden insgesamt dran gearbeitet.
Freakazoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2008, 14:07   #51   Druckbare Version zeigen
munnimann Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: IChO 2009

Ähhmm nochmal ne ganz dumme Frage.^^

Bei Aufgabe h, sollte man ja die Verbindungen Y 1-3 aufschreiben, die aus einer Substitutions-Reaktion von Stoff X mit Resorcin reagieren.
Aber müsste das nicht eigentlich eine Additionsreaktion sein, da sich zwei Moleküle zu einem vereinigen?

Munnimann
munnimann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2008, 15:42   #52   Druckbare Version zeigen
mavo90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 99
AW: IChO 2009

ne, substutution ist schon richtig. an welchen kohlenstoff willst du denn addieren? die doppelbindungen sind zu stabil, also muss was anderes rausfliegen.
mavo90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2008, 16:22   #53   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: IChO 2009

Es kommt darauf an auf welches Edukt man sich bezieht, munnimann hat da schon Recht mit seiner Kritik; im übrigen läuft die erste Runde afair noch ...

Grüße HCHO
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 16:51   #54   Druckbare Version zeigen
ichichich  
Mitglied
Beiträge: 1
AW: IChO 2009

was ich nicht ganz verstehe, ist warum bei der Titrationsaufgabe (b)verschiedene Titrationen angegeben sind. Soll man da den Durchschnitt ausrechnen oder soll das messungenauigkeiten simulieren??
ichichich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 00:03   #55   Druckbare Version zeigen
Munkel Männlich
Mitglied
Beiträge: 26
AW: IChO 2009

Zitat:
Zitat von ichichich Beitrag anzeigen
was ich nicht ganz verstehe, ist warum bei der Titrationsaufgabe (b)verschiedene Titrationen angegeben sind. Soll man da den Durchschnitt ausrechnen oder soll das messungenauigkeiten simulieren??
Das machen die zum Spaß damit wir uns den Kopf darüber zermürben
In der Praxis macht man immere mehrer Titrationen, um Messungenauigkeiten gegebenfalls durch eine Zweit- bzw. Drittmessung auszugleichen oder einfach nur um seine Ergebnisse zu bestätigen, die man bei der ersten Titration raushatte.
Munkel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.09.2008, 21:14   #56   Druckbare Version zeigen
Koenisch Männlich
Mitglied
Beiträge: 15
AW: IChO 2009

Kann es sein, dass bei Aufgabe n teilweise die selben Produkte entstehen können? Also z.B. dass bei (nur ein Beispiel) Reaktion A genau das selbe entsteht wie z.b. bei F oder H oder sonst ein Buchstabe? Nur halt, dass die Verbindungen dann halt auf nem anderen Weg entstehen...
Koenisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 13:38   #57   Druckbare Version zeigen
MarieCurie92 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 53
AW: IChO 2009

Bin eigendlich fast fertig... nur eine Frage: müssen die Zwischenergebnisse in den Rechnungen auf Signifikante Stellen angegeben werden?
MarieCurie92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 14:41   #58   Druckbare Version zeigen
Photonium  
Mitglied
Beiträge: 2
AW: IChO 2009

Hallo

ich hab noch ein wenig zeit, bis ich die aufgaben abgeben muss, ich hab auch erst letzte woche angefangen.
Es geht alles recht gurt voran, nur bei i) hab ich eine Verständnisfrage:
Muss man da die generelle Funktionsweise der Farbbildung beschreiben, oder spezifisch für dieses Polymer, und an welchen stellen die molekülorbitale dafür verantwortlich sind?

Gruß Photonium
Photonium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2008, 22:01   #59   Druckbare Version zeigen
Ollowain Männlich
Mitglied
Beiträge: 14
AW: IChO 2009

@Photonium:

Wenn du die restlichen Aufgaben schon fertig hast, kannst du ja beides machen. Ich denke, sie werden dir für zuviel sicher keine Punkte abziehen!
Ollowain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2008, 19:15   #60   Druckbare Version zeigen
Robin235 Männlich
Mitglied
Beiträge: 686
AW: IChO 2009

hi!

ich habe mal ne recht allgemeine Frage zur Icho:

Wie schwer sind denn die aufgaben der 3 und 4ten runde?

ich fand die aus der 2ten runde 2008 schon ziemlich schwer und lösen konnte ich sie auch noch nicht.

steigert sich das nochmal in der 3. und 4. runde?

was würdet ihr als vorbereitungslektüre empfehlen?
Robin235 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klausur am 25.11.2009 forza inter Allgemeine Chemie 4 25.11.2009 18:40
Abituraufgaben 2009 kalanchoe Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 3 12.06.2009 16:31
Achema 2009 Eigenfrequenz Off-Topic 3 17.05.2009 23:35
Funktionenschar 2009 Cleriker2008 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
17 16.01.2009 08:36
Aktuelle Aufgaben ICHO 2009 bm Allgemeine Chemie 9 14.12.2008 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.



Anzeige