Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2008, 16:59   #16   Druckbare Version zeigen
MarieCurie92 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 53
AW: IChO 2009

Also ich finde die Aufgaben an sich ganz ok...
und ich bin auch der Meinung das es früher mehr waren!
Abr die Aufgabe mit den R-&S-Sätzen ist echt der Hammer
lg Marry
MarieCurie92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 22:02   #17   Druckbare Version zeigen
mavo90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 99
AW: IChO 2009

Ich mag die Pigment-Aufgabe...
mavo90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 12:51   #18   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
Erläuterung

neulich schrieb' ich:
Zitat:
Zitat von zweiPhotonen
Aufgabe b) ist der Hammer...
Warum hatte ich nicht begründet, weil ich dem IChO-Team Gelegenheit zur Stellungnahme geben wollte. Haben sie bis heute nicht, was ich für ein Armutszeugnis halte.

Hier also meine Kritik:
Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

zur der Aufgabe b) der ersten Runde der ICho 2009 möchte ich folgenden Kommentar abgeben:

Das Beispiel ist unrealistisch, weil
1) kein systematisch arbeitender Chemiker Proben von 4,5 bzw. 3 ml entnehmen wird.
Für ersteres muss m.W. mindestens dreimal mit einer Vollpipette gearbeitet werden und 3 ml Vollpipetten sind nicht DIN-gemäß.
Andererseits ist es nicht üblich, in der Analytik mit einer Meßpipette zu arbeiten.

2) Von der Probe A werden 4,5 ml auf 100 ml aufgefüllt und dann insgesamt vier Proben von je 25 ml titriert (vgl. Tabelle). Ich würde Ihnen gerne dabei zusehen, wie Sie diese Bestimmung durchführen.

Warum wird die Aufgabe nicht so gestellt, dass sie von der analytischen Vorgehensweise logisch nachvollziehbar ist? Nur um des stupiden Rechnens willen?
Grüße
Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.06.2008, 15:45   #19   Druckbare Version zeigen
Freakazoid Männlich
Mitglied
Beiträge: 117
AW: IChO 2009

Meiner Meinung nach ist nur die Pigmentaufgabe schwer. Und die Struktur Z zu finden. Bis darauf habe ich alles.
Freakazoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 16:44   #20   Druckbare Version zeigen
Milkaschokolade weiblich 
Mitglied
Beiträge: 996
AW: IChO 2009

Ich hab zwar eigentlich nichts mehr mit der IChO zu tun, aber würde doch gerne etwas zu der Kritik von zwei Photonen sagen.

Klar, kriegt man aus einem 100 mL MK nícht viermal 25 mL für eine Titration heraus und dass es für die genannten Volumina keine genormten Vollpipetten gibt, mag auch wahr sein.
Aber wir sollten bedenken, dass es sich hier um einen Wettbewerb für Schüler-/innen handelt. Mir wären diese "Auffälligkeiten" als Schülerin nicht aufgefallen, weil man in der Schule einfach nicht die große Erfahrung auf dem Gebiet der "praktischen Analyse" hat. Und ehrlich gesagt, sind Sie mir auch beim ersten Durchlesen der Aufgaben auch jetzt nicht aufgefallen; aber ich hatte die Aufgaben bisher auch nur überflogen.
Es geht ja hier nur um die Rechnung und da mag es egal sein, ob man nun 4,5 mL genau abpipettieren kann oder nicht, find ich.
__________________
Gruß, Milkaschokolade
Milkaschokolade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 17:56   #21   Druckbare Version zeigen
mavo90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 99
AW: IChO 2009

Schwerer als die Struktur Z finde ich wie man die Entstehtung von Z verhindert.
LG M
mavo90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 18:05   #22   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: IChO 2009

Also ich sehe, dass so wie zweiphoton... (nicht das es mir beiim lesen der Aufgaben aufgefallen wäre)

Wenn man sich schon solchen "wissenschaftlichen" (ich weiß: falsches Wort) Fragestellungen hingeben soll, sollten diese schon realistisch sein.
Meine Meinung.
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 18:17   #23   Druckbare Version zeigen
Svlad Cjelli Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.563
AW: IChO 2009

Aber ein Weltuntergang ist es auch nicht...

Und verglichen mit dem, was anscheinend dieses Jahr in der Mathe LK Abiklausur so gelaufen ist: Kindergeburtstag...
__________________
"Wann aber äußerer Anlaß, oder innere Stimmung, uns plötzlich aus dem endlosen Strome des Wollens heraushebt, die Erkenntniß dem Sklavendienste des Willens entreißt, die Aufmerksamkeit nun nicht mehr auf die Motive des Wollens gerichtet wird, sondern die Dinge frei von ihrer Beziehung auf den Willen auffaßt, also ohne Interesse, ohne Subjektivität, rein objektiv sie betrachtet, ihnen ganz hingegeben, sofern sie bloß Vorstellungen, nicht sofern sie Motive sind: dann ist die auf jenem ersten Wege des Wollens immer gesuchte, aber immer entfliehende Ruhe mit einem Male von selbst eingetreten, und uns ist völlig wohl. Es ist der schmerzenslose Zustand, den Epikuros als das höchste Gut und als den Zustand der Götter pries: denn wir sind, für jenen Augenblick, des schnöden Willensdranges entledigt, wir feiern den Sabbath der Zuchthausarbeit des Wollens, das Rad des Ixion steht still." A.S.
Svlad Cjelli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2008, 14:19   #24   Druckbare Version zeigen
Entropy Männlich
Mitglied
Beiträge: 90
AW: IChO 2009

find die aufgaben im vergleich zum letzten jahr viel einfacher, hatte nach dem ersten drüberlesen eigentlich schon ziemlich viel ahnung, klar paar sachen muss man sich wieder raussuchen(R und S-Sätze zum beispiel)

schade, dass ich nichtmehr mitmachen kann. wünsche aber allen die mitmachen viel spaß und glück
Entropy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2008, 14:15   #25   Druckbare Version zeigen
Freakazoid Männlich
Mitglied
Beiträge: 117
AW: IChO 2009

Zitat:
Zitat von mavo90 Beitrag anzeigen
Schwerer als die Struktur Z finde ich wie man die Entstehtung von Z verhindert.
LG M
Z hab ich jetzt, war wirklich nicht schwer. Und die Verhinderung von Z... da würden mir eine und bei genauerem Hinsehen eine weitere Möglichkeiten einfallen.
Freakazoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 19:16   #26   Druckbare Version zeigen
Wishl1ng Männlich
Mitglied
Beiträge: 40
AW: IChO 2009

Ich finde auch, dass die Aufgaben leichter und weniger geworden sind.

Die Kritik ist nachvollziehbar und berechtigt, da wir Schüler tatsächlich wenig praktische Erfahrung haben (zumindest ich - obowohl ich schon einiges neben der Schule gemacht habe), sollte man die Aufgabe b) erst recht praxisnah formulieren - sonst lernt man es ja nie. Jedoch sollte diese Aufgabe kein Problem bei konzentriertem Arbeiten für jemanden sein und man braucht da jetzt nicht nen Riesenaufhänger daraus machen, obwohl es tatsächlich arm ist, wenn keine Antwort vom IChO team kommt..
Wishl1ng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2008, 16:54   #27   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
Update: Antwort vo IChO

Hallo,

die Zusammenfassung der Antwort der IChO-Mitarbeiterin vom 12.06. lautet, dass der Schwerpunkt der Fragen im Hinblick auf die Aufgaben bei den internationalen Wettbewerben mathematischer Art ist. Damit würden diejenigen Teilnehmer ausgewählt, die zu den bisherigen Erfolgen geführt haben.

Warum heisst das dann Chemie-Olympiade und nicht Text-Aufgaben rechnen?

Grüße
Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2008, 20:37   #28   Druckbare Version zeigen
gelberschnee Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
AW: IChO 2009

Hallo,

bin neu hier und hab mich angemeldet weil meine Lehrerin mir heute das Aufgabenblatt für die 1. Runde der iChO 2009 untergeschoben hat.
Ich hab mir die Fragen mal so n bisschen durchgelesen und dann hier n bisschen reingeschaut und wollte fragen ob die Aufgaben auch zu lösen sind wenn man auf den ersten Blick nur die einzelnen Begriffe versteht.
Welche genaueren Themen der Chemie sollte ich mir genaustens aneignen wenn ich die Aufgaben lösen will? Momentan sehe ich nämlich keine Lösungen.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
gelberschnee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2008, 13:02   #29   Druckbare Version zeigen
Freakazoid Männlich
Mitglied
Beiträge: 117
AW: IChO 2009

Zitat:
Zitat von gelberschnee Beitrag anzeigen
Hallo,

bin neu hier und hab mich angemeldet weil meine Lehrerin mir heute das Aufgabenblatt für die 1. Runde der iChO 2009 untergeschoben hat.
Ich hab mir die Fragen mal so n bisschen durchgelesen und dann hier n bisschen reingeschaut und wollte fragen ob die Aufgaben auch zu lösen sind wenn man auf den ersten Blick nur die einzelnen Begriffe versteht.
Welche genaueren Themen der Chemie sollte ich mir genaustens aneignen wenn ich die Aufgaben lösen will? Momentan sehe ich nämlich keine Lösungen.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Ich würde sagen die meisten Aufgaben sind durch reine Recherche (google) zu lösen. Nen bisschen Wissen über analyt./quantitative Chemie wäre bei der Pigment- und der Titrationsaufgabe nicht schlecht, aber nicht notwendig.

Der Mortimer ist sicher ne gute Anlaufstelle.
Freakazoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2008, 19:45   #30   Druckbare Version zeigen
2bestyle Männlich
Mitglied
Beiträge: 138
AW: IChO 2009

Achja noch was zu der Pigmentaufgabe... die is ja wohl mal Teilweise ganz schöner Blödsinn. Der Trennungsgang der Ammoniumcarbonatgruppe is ja mal totaler Quatsch... der Test mit dem Gips is ja wohl mal wenig Spezifisch... das würde kein Mensch so machen.
2bestyle ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klausur am 25.11.2009 forza inter Allgemeine Chemie 4 25.11.2009 18:40
Abituraufgaben 2009 kalanchoe Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 3 12.06.2009 16:31
Achema 2009 Eigenfrequenz Off-Topic 3 17.05.2009 23:35
Funktionenschar 2009 Cleriker2008 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
17 16.01.2009 08:36
Aktuelle Aufgaben ICHO 2009 bm Allgemeine Chemie 9 14.12.2008 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:21 Uhr.



Anzeige