Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2008, 12:18   #1   Druckbare Version zeigen
Denizli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
Bildungsenthalpie + Bildungsentropie von NaBr

Hallo Leute,
brauche dringend die Standardbildungsenthalpien + Bildungentropie von Natriumbromid(NaBr).

Muss damit die freie Standardreaktionsenthalpie von dieser Reaktion berechnen:

2 NaCl (s) + Br2(l) -----> 2 NaBr (s)+ Cl2(g)

Habe schon überall nach Werten gesucht aber leider nichts gefunden.
Ich hoffe,dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Danke im Vorraus

Geändert von Denizli (22.05.2008 um 12:23 Uhr)
Denizli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 13:15   #2   Druckbare Version zeigen
Denizli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Bildunsenthalpie + Bildungsentropie von NaBr

Danke für die schnelle Antwort !

Habe aber immernoch ein Problem:

Sind die Bildungsenthalpien + Standardentropie von :

Br2(l)und Br2(g)dieselben?

Weil der Wert von Br2 (g)lautet: 31 kJ/mol

Könntet ihr mir auch die Bildungsenthalpie + Standartentropie von Cl2(g) angeben??

Vielen vielen Dank im Vorraus....

Geändert von Denizli (22.05.2008 um 13:36 Uhr)
Denizli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 14:04   #3   Druckbare Version zeigen
Denizli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Bildunsenthalpie + Bildungsentropie von NaBr

Also jetzt bin ich wirklich verwirrt

Wie muss ich den bei der Berechnung der freien Enthalpie vorgehen??

1.) molare Standard-Reaktionsenthalpie berechnen

2.) Reaktionsentropie berechnen

3.) Gibs - Helmboltz Gleichnug anwenden...

Formel: delta G = delta H - T* delta S

Leider weiß ich jetzt nicht den Wert von T(in Kalvin)...kann man das irgendwie berechnen?

Und sind die Schritte bisher richtig?

Danke im Vorraus
Denizli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 14:21   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Bildunsenthalpie + Bildungsentropie von NaBr

Standardtemperatur ist T=298 K (Kelvin)
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 17:50   #5   Druckbare Version zeigen
Denizli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Bildunsenthalpie + Bildungsentropie von NaBr

Danke für die Hilfen...

Für die, die die folgende Reaktion schonmal berechnet haben , habt ihr auch die gleichen Ergebnisse heraus?


2 NaCl (s) + Br2(l) -------> 2NaBr(s) + Cl2 (g)

Standardreaktionsenthalpie:1544 kJ/mol
Standartreaktionentropie:100,64 J/mol*K
freie Entropie: 1514,009 kJ/mol

--> dadurch ist die Reaktion endogenisch, d.h die Reaktion läuft nur unter Zufuhr von Arbeit ab.
Denizli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2008, 20:35   #6   Druckbare Version zeigen
Denizli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Bildunsenthalpie + Bildungsentropie von NaBr

Ohh stimmt ! natürlich"endergonisch".
Ein Rechtschreibfehler von mir.

Ich muss die molare freie Standardreaktionsenthalpie berechnen...dann würde das Ergebnis doch stimmen ,oder?

Allgemein gilt:

- Wenn Reaktionsenthalpie positiv, endergonisch
- Wenn Reaktionsenthalpie negativ, exergonisch
- Wenn Reaktionsenthalpie gleich null, chemisches Gleichgewicht

Geändert von Denizli (22.05.2008 um 20:51 Uhr)
Denizli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.05.2008, 21:57   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Bildunsenthalpie + Bildungsentropie von NaBr

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
weil die aus Standardwerten von Reaktionsenthalpie und -entropie berechnete freie Reaktionsenthalpie allein nichts darüber aussagt, ob eine Reaktion freiwillig abläuft oder nicht....
Naja, solange man "freiwillig ablaufen" nicht mit "spontan" gleichsetzt, geht's ja noch.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 13:30   #8   Druckbare Version zeigen
Denizli Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Bildungsenthalpie + Bildungsentropie von NaBr

Hallo Leute,
wäre wirklich nett , wenn mir jemand die Schritte die ich bei der Berechnung der molaren freien Standardreaktionsenthalpie brauche, aufzählen könnte.

Soll nur zur Sicherheit dienen,da ich es schon berechnet habe.

Danke im Vorraus.

Die Ergebnisse stehen schon da ( siehe oben)
Denizli ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung der Bildungsentropie schnurrschen Physikalische Chemie 4 29.06.2011 13:12
[Aufgabe] Mit 2%iger NaBr-Lösung 100% Ausfällung von AgBr Gurk-o-vich Allgemeine Chemie 7 12.12.2010 19:01
Reaktion von Schwefelsäure mit NaBr Arsenmagnet Anorganische Chemie 8 18.02.2008 19:25
Wie kann eine Verunreinigung von NaCl durch NaBr quantitativ erfasst werden? jimlager Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 07.09.2007 09:19
Bildungsentropie ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 3 04.06.2002 23:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.



Anzeige