Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2008, 15:16   #1   Druckbare Version zeigen
depigoid weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 89
iodwasserstoff massenwirkungsgesetz

Hallo!

Ich habe ein Problem mit folgender Aufgabe:
Von 100 Liter HI zerfallen bei 300°C zu 19 Liter und bei 1000°C zu 33Liter Iod und Wasserstoff. Berechnen Sie Kc für beide Temperaturen.

Ich kenne bisher die Reaktionsgleichung:
Reaktionsgleichung: 2 HI <--> I2 + H2
Start:..............100l <-->...0..... 0 //Die Punkte dienen nur als Platzhalter, damit die Werte untereinander stehen
Zwischenschritt:....x...<--> ...x...... x
bei x würde ich sagen, dass x=19 ist
Gleichgewicht: 81 <--> ?

Ist das richtig? Wie muss ich weitermachen? Kann ich mit den Litern rechnen, oder muss ich die Stoffmenge oder die Konzentration über die Literzahl ausrechnen?

Mit freundlichen Grüßen
depigoid
depigoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2008, 15:31   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: iodwasserstoff massenwirkungsgesetz

Zitat:
Zitat von depigoid Beitrag anzeigen
Ich habe ein Problem mit folgender Aufgabe:
Von 100 Liter HI zerfallen bei 300°C zu 19 Liter und bei 1000°C zu 33Liter Iod und Wasserstoff. Berechnen Sie Kc für beide Temperaturen.
Also im Prinzip kann man die Volumina so einsetzen, weil bei gasförmigen Stoffen immer gleich viele Moleküle pro Volumeneinheit vorhanden sind, egal um welches Gas es sich handelt.

300°:
Dabei entstehen 19l Iod und Wasserstoff, also im Gleichgewicht:
81 Liter HI, 9.5 Liter Iod, 9.5 Liter Wasserstoff.

3000°:
Dabei entstehen 33l Iod und Wasserstoff, also im Gleichgewicht:
67 Liter HI, 16.5 Liter Iod, 16.5 Liter Wasserstoff.

Jetzt in beiden Fällen richtig und das MWG einsetzen und jeweils Kc berechnen.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2008, 16:34   #3   Druckbare Version zeigen
depigoid weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 89
AW: iodwasserstoff massenwirkungsgesetz

Vielen Dank!

Ich komme da auf Kc= 0,014 und bei 2. Kc=0,061 --> sind die Werte wirklich so klein oder habe ich etwas falsch gemacht?

Mit freundlichen Grüßen
depigoid
depigoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2008, 16:52   #4   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: iodwasserstoff massenwirkungsgesetz

Das kommt hin.
Bei solchen Konstanten sind viele verschiedene Grössenordnungen möglich.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.05.2008, 18:23   #5   Druckbare Version zeigen
depigoid weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 89
AW: iodwasserstoff massenwirkungsgesetz

Recht herzlichen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
depigoid
depigoid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Iodwasserstoff Walt Allgemeine Chemie 2 15.07.2012 18:55
Halbwertzeit Iodwasserstoff SpyHRO Allgemeine Chemie 1 19.01.2012 12:14
Massenwirkungsgesetz - Iodwasserstoff la Bam Anorganische Chemie 8 01.11.2010 23:12
Massenwirkungsgesetz Iodwasserstoff Marco90 Allgemeine Chemie 2 14.09.2009 17:36
Iodwasserstoff ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 5 01.12.2005 20:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:42 Uhr.



Anzeige