Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2008, 19:24   #16   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

Zitat:
Oh ich dachte bie Fe(OH)3handelt es sich um Metallhydroxid laut deinen beispielen
Das ist schon richtig. Das ist ein Metallhydroxid. Wo ist das Problem?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:24   #17   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

Zitat:
Zitat von Prue Beitrag anzeigen
2O mhm doofe frage wo hast denn jetz die -2 her
Dass das Carbonat Anion zweiwertig ist weiss ich mittlerweile auswendig, und wenn nicht sieht man das aus dem Periodensystem: C will noch 4 Elektronen haben bzw. abgeben bis zur stabilen Edelgaskonfiguration, und O will noch 2 Elektronen aufnehmen bis zur stabilen Edelgaskonfiguration, also 1*C(4+) und 3*O(2-) ergibt kombiniert ein zweifach negativ geladenes Ion CO3-2.

Zitat:
Zitat von Prue Beitrag anzeigen
bedeutet das das zwei Cl da sein müssten? die hab ich doch aber gar nicht oi
Es bedeutet, dass da 2 sein müssten. Nun kannst Du einfach eben mal doppelt soviel HCl verlangen, oder auch einfach sagen, dass die Umsetzung nur zur Hälfte stattfindet, also wenn Du nur ein Teil HCl hast anstatt 2, dass es eben nur solange reagiert bis die Hälfte vom Quecksilbercarbonat aufgebraucht ist.

Aufpassen mit dem Sonderfall Quecksilber hier. Das Quecksilberkation sieht hier folgendermaszen aus, und würde ich während Deiner Reaktion auch nicht verändern:

+Hg-Hg+ = Hg22+
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum

Geändert von Marvek (15.05.2008 um 19:32 Uhr)
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:26   #18   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

Zitat:
Zitat von Prue Beitrag anzeigen
Oh ich dachte bie Fe(OH)3handelt es sich um Metallhydroxid laut deinen beispielen...
Eisen ist doch ein Metall, warum soll dann Eisenhydroxid kein Metallhydroxid sein?

Zitat:
Zitat von Prue Beitrag anzeigen
Oh ich dachte bie Fe(OH)3handelt es sich um Metallhydroxid laut deinen beispielen...

und was welcher stoff ist, also Metall, Nichtmetall,säure (gut weis ich einige) Basen, Salze, das muss man lernen oder kann man das iwo "raussehen" zb BaS ist ja Barium und Schwefel... abeer wie des nun heist und was es ist...
Also was Metalle und Nichtmetalle sind, musst Du schon lernen / wissen. Kann man aber auch aus dem Periodensystem entnehmen.
Dein Beispiel "BaS" ist nicht "Barium und Schwefel", sondern das Salz Bariumsulfid.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:31   #19   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Re: AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

Zitat:
Zitat von Marvek Beitrag anzeigen
Aufpassen mit dem Sonderfall Quecksilber hier. Das Quecksilberkation sieht hier folgendermaszen aus, und würde ich während Deiner Reaktion auch nicht verändern:

-Hg-Hg- = Hg22-
Nur dass ein Kation nicht (zweifach) negativ geladen ist...

Zitat:
Zitat von Nobby
Eben nicht: Quecksilber liegt einwertig vor: als Hg+ oder richtiger als Hg22+
Sorry, sollte eigentlich Hg+ heißen...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:31   #20   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

@zarathustra
Danke, hab ich soeben geändert.

@Prue
Genau, immer mit dem Periodensystem der Elemente arbeiten = PSE. Daran siehst Du Wertigkeiten und ob es ein Metall ist oder nicht:

http://de.wikipedia.org/wiki/Periodensystem
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:32   #21   Druckbare Version zeigen
Prue weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 31
AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

@ Nobby & zarathustra weil bei zarathustra
Zitat:
Du hast Salze, die Du als Hg2CO3, Fe(OH)3 oder NaCl schreibst.
dacht soll auf einmal salz sein aber gut das wir uns da einig sind hat micj nur ein bisschen verwirrt

ja wegen den Bariumsulfit da er kenn ich dann an der endung das sulfit ein Salz ist?! weil selbst wenn ich den Namen rausbekomm... wo es ja schon einwenig hapert, weis ich ja noch net wirklich was das nun ist wenn nicht zb. wie bei HCL ein deutig hinten -säure mit dran steht
Prue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:35   #22   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

Gewisse Dinge muß man halt lernen.

Sulfite sind Salze von der schwefligen Säure H2SO3

Bariumsulfit wäre dann BaSO3


Sulfide sind Salze vom Schwefelwasserstoff H2S

Bariumsulfid wäre BaS
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:39   #23   Druckbare Version zeigen
Prue weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 31
AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

ich glaub hab einigermaßen den dreh raus hoff ich zumindest... wäre es okay wenn ich meine paar aufageben mal eben durch probiere und sie dann hier rein schreib und ihr mir sagt was so falsch ist ? das ich da nochmal nach denken kann?
Prue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:41   #24   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

Ja das geht, solange Du Dir stets auch darum Gedanken und uns nicht Deine Aufgaben machen lässt, geht das immer. Also Aufgaben UND Lösungsansätze.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:44   #25   Druckbare Version zeigen
Prue weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 31
AW: Re: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

ja so ist es gedacht deswegen kann es jetz auch eine weile dauern
Prue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:46   #26   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

Als kurze Antwort:
Salze bestehen aus positiv und negativ geladenen Ionen. Das ist ein sehr allgemeiner Begriff. Natürlich sind auch Oxide, Carbonate und Hydroxide spezielle Typen von Salzen.

Die gängigen Säuren wie z.B. Salzsäure, Salpetersäure, Schwefelsäure, Phosphorsäure usw. sollte man im Kopf haben. Allgemein sind, nach der Säuredefinition die Du hier zu Grunde legst, Säuren Verbindungen, die ein oder mehrere H+-Ionen abgeben können.

Zu den Namen:
Alles was auf "-id" endet sind Salze, die sehr einfache Anionen (negativ geladene Ionen) haben, also z.B. Natriumchlorid (NaCl, aus Na+ und Cl-), Kaliumbromid (KBr aus K+ und Br-), Magnesiumiodid (MgI2 aus Mg2+ und 2 I-), Ammoniumsulfid ((NH4)2S aus 2 NH4+ und S2-).

Andere Salze enden z.B. auf "-it" und "-at", diese haben dann Anionen, in denen Sauerstoff vorkommt, z.B. Sulfit (SO32-), Sulfat (SO42-) oder Carbonat (CO32-). Aber das auch nur, weil Du das gerade angesprochen hast...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 20:30   #27   Druckbare Version zeigen
Prue weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 31
AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

gut dann fang ich mal an. über a) und b) hatten wir ja bereits gesprochen deswegen gehts mit c) weiter also,:

c) BaS + ZnSO4 <--> BaSO4+ ZnS
Salz 1 + Salz 2 <--> Salz 3 + Salz 4
Bariumsulfit + Zinksulfat <--> Bariumsulfat + Zinksulfid

e) Mg(NO3)2+Ba(OH)2<--> Mg(OH)2+Ba(NO3)2
Salz + Metallhydroxid(?)
Magnesiumnitrat + Bariumhydroxid <--> Magnesiumhydroxid + Bariumnitrat
Prue ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.05.2008, 20:32   #28   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

Ja alles richtig, was ist das Problem nun?

Man muß hier vielleicht wissen, daß Bariumsulfat, Zinksulfid und Magnesiumhydroxid in Wasser schwerlöslich sind und ausfallen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 20:43   #29   Druckbare Version zeigen
Prue weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 31
AW: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

nee da kein problem da wollt ich nur wissen obs richtig ist wäre problem wenns falsch gewesen wäre,

aber hab jetz bei meinen anderen beispielen

so combis wie Salz Pb(NO3)2+ Gas H2S da weis ich nun schonmal das es Bleinitrat und Schwefelwasserstoff ist... aber so wirklich wie es mit einander reagieren würde weis ich nicht, eventuell das wasser mit entstehen könnte ^^

dann hab ich noch die Lösung von
h) NasSO4+ Ba(OH)2 <--> BaSO4+Na(OH)2
Salz + Metallhydroxid <--> (?) + (?)
Natriumsulfat + Bariumhydroxid <--> Bariumsulfat + Natriumhydroxid
Prue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 20:45   #30   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Woran erkenn ich was zu was Reagiert

Und mit Deinen Reaktionspfeilen doch eher lieber Gleichgewichtspfeile nehmen:


anstatt Mesomeriepfeile:

__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
reaktionsgleichungen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Woran erkennt man, ob ein Stoff mit Wasser reagiert? nicksn Allgemeine Chemie 1 19.02.2011 15:05
Woran erkenn ich ob eine Säure oder Base stark oder schwach ist? Fieber Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 01.02.2009 16:50
woran erkenne ich eine base? newbie Allgemeine Chemie 18 22.12.2008 22:34
Klebt alles, bis ...Wie erkenn ich das? gm2601 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 18 25.06.2007 18:55
halbacetalbildung - wie erkenn ich sie? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 08.04.2007 22:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:14 Uhr.



Anzeige