Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2008, 16:31   #1   Druckbare Version zeigen
paddione  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Molmasse, Molvolumen, Dichte..

Hi Leute,

Also ich geh in die 9 Klasse und schreib morgen ne Chemiearbeit, hab leider 0 Ahnung!!

Nun meine frage:

Molmasse, Molvolumen, Dichte, Masse, Volumen.

Was ist das Genau? Wie berechne ich das??

Also z.b. Dichte bestimmen, Dichte = Masse/Volumen ...
oder Dichte = Molmasse/Molvolumen

ist das das selbe? und wie komme ich auf die ganzen Sachen??

Also die Molmasse steht ja im Periodensystem oder ?
Also Molmasse von CO2 = 44

bitte helft mir
paddione ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 19:40   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Molmasse, Molvolumen, Dichte..

Zitat:
Zitat von paddione Beitrag anzeigen

Also z.b. Dichte bestimmen, Dichte = Masse/Volumen ...
oder Dichte = Molmasse/Molvolumen
ist das das selbe?
Ja das richtig. Schau Dir die Formel von ehemaliges Mitglied an und dann siehst Du, dass sich Dein "Dichte = Molmasse/Molvolumen" aus einem Doppelbruch ergibt.

Zitat:
Zitat von paddione Beitrag anzeigen
Also die Molmasse steht ja im Periodensystem oder ?
Genau, für jedes einzelne Element, dann alles zusammenaddieren. Deswegen dürft Ihr bei der Arbeit eventuell auch ein Periodensystem verwenden.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.05.2008, 20:11   #3   Druckbare Version zeigen
Keira weiblich 
Mitglied
Beiträge: 765
AW: Molmasse, Molvolumen, Dichte..

Erst mal: Willkommen im Forum!

Zitat:
Zitat von paddione Beitrag anzeigen
Also ich (...) schreib morgen ne Chemiearbeit, hab leider 0 Ahnung!!
Nächstesmal vielleicht etwas früher fragen und nicht erst am Nachmittag des Vortages Auf den letzten Drücker zu lernen ist immer riskant... Trau dich auch ruhig, im Unterricht gleich zu fragen, wenn du etwas nicht verstehst, damit du nicht das vor dich herschiebst bis zur nächsten Arbeit.

Nichtsdestotrotz: Viel Erfolg für die Chemie-Arbeit!
__________________
Always look on the bright side of life...
http://www.wiseguys.de/
"Hauptsache, die Chemie stimmt...!"
http://www.hannover96.de/
Keira ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dichte vs. Molmasse Leuname Allgemeine Chemie 4 08.06.2012 13:45
Kritisches Molvolumen taugenichts Physikalische Chemie 4 12.06.2010 17:57
Stöchiometrie Molvolumen Wolf Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 09.06.2007 13:18
Molvolumen bernhardt Organische Chemie 3 19.10.2006 15:17
Molvolumen layla1 Anorganische Chemie 3 18.07.2005 12:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:49 Uhr.



Anzeige