Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2008, 20:52   #1   Druckbare Version zeigen
pantoffeltierchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 12
komplizierte org. verbindungen...

Hallo,

was hat bei (E,E)-3,5-Octadien-2-one, dass (E,E) zu bedeuten?

und bei 4(1H)-Pyridinone, was sagt da das (1H) in der Klammer aus?

kann mir jemand erklären, was indoxazen-5-ol-4-one für ein stoff sein soll?

und was zum teufel ist 3,7-Diazabicyclo[3.3.1]nonane?

Wäre wirklich schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte...

Mit freundlichem Gruß
pantoffeltierchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 20:58   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: komplizierte org. verbindungen...

E/Z Nomenklatur

Siehe hier: http://www.oci.uni-hannover.de/ak-duddeck/pdf/pdf-ms+k/skript-11_e-z-nomenklatur.pdf

1 H bedeutet das der Stickstoff hydriert ist
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 14:45   #3   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: komplizierte org. verbindungen...

Zur Verbindung 3,7-Diazabicyclo[3.3.1]nonan:

Das erste, was Du Dir anschauen solltest ist das Bicyclo[3.3.1]nonan-Gerüst. Ich habe Dir dazu mal ein paar Verbindungen aufgezeichnet. Ebenso wie bei Cycloalkanen hast Du am Ende einen Namen, welcher der Anzahl der insgesamt enthaltenen C-Atome ausmacht. So haben Bicyclo-nonane 9 C-Atome. Die Zahlen in den eckigen Klammern geben die Anzahl der überbrückenden C-Atome an.

Bei meinem ersten Beispiel sind die beiden C-Atome 1 und 4 über zwei zweigliedrige Ketten (C2-C3 und C4-C5) verbunden, außerdem hast Du eine nullgliedrige Verbindung (direkte Bindung von C1 zu C4). Daher nennt man diese Verbindung Bicyclo[2.2.0]hexan.
Beim zweiten Beispiel siehst Du zwei dreigliedrige und eine nullgliedrige Verbindung, also wäre diese Verbindung Bicyclo[3.3.0]octan. Beim Bicyclo[2.2.1]heptan siehst Du zwei Brücken mit jeweils 3 C-Atomen und eine mit 1 C-Atom.
Damit verstehst Du vermutlich auch, warum mein fünftes Beispiel Bicyclo[3.3.1]nonan genannt wird.

Damit sollte der zweite Teil des Names klar sein. Der erste Teil ist vermutlich leichter zu verstehen. Wenn in einer solchen Verbindung C-Atome durch N-Atome ersetzt werden, spricht man von "Aza"-Verbindungen. In diesem Fall sind zwei C-Atome durch N-Atome ersetzt ("Diaza-"), und zwar das C3 und das C7. Daher kommt man zu 3,7-Diaza-bicyclo[3.3.1]nonan.
Wie Dir übrigens auffallen müsste, hat diese Verbindung gar keine neun C-Atome mehr, zwei wurden ja durch N-Atome ersetzt. Dennoch bleibt das "-nonan" im Namen stehen.

Gruß,
Zarathustra
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bicyclo.jpg (101,1 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nomenklatur org. verbindungen jakobjanda Organische Chemie 5 24.07.2011 18:11
Stöchiometrie org. Verbindungen Gery Organische Chemie 2 01.07.2010 11:47
org. Silizium-Verbindungen in Heizöl? AlexDostal Organische Chemie 2 29.01.2009 18:16
Benennung org. Verbindungen DNAngel Organische Chemie 8 24.09.2006 19:20
Suszeptibilität org. Verbindungen ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 11 18.05.2003 16:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:02 Uhr.



Anzeige