Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2008, 20:29   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
NH4CL

Hallo!

Wir haben in der Schule eine Aufgaben aufbekommen die ich nicht verstehe. Ich finde auch in keinen Buch eine antwort auf meine Frage.

Also

NH4CL + H2O?

Bei H2O ist ein Fragezeichen. Ich soll also erklären wieso bei der Reaktion H2O entsteht. Aber wie soll ich sowas erklären
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 20:33   #2   Druckbare Version zeigen
flobb Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 202
AW: NH4CL

Bei welcher Reaktion soll Wasser entstehen? Wie schaut die Aufgabe genau aus?
flobb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 20:33   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: NH4CL

Hi Nicole, welche Reaktion meinst du genau?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 20:40   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: NH4CL

Es steht nur da:

Ziel: NH4CL

da steht dann nur noch da CL + H2O ?
drunter steht noch H3O + CL

das wars

vielleicht ist ja auch die abspaltung damit gemeint wenn man NH4CL trennt das dann vielleicht H2O entsteht
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.05.2008, 20:43   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: NH4CL

Hieraus
Zitat:
NH4CL + H2O?
würde ich schließen, dass die Hydrolyse des Ammoniumions gemeint ist...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 20:45   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: NH4CL

Das könnte es sein ^^
Es ist halt schwer dem lehrer zu folgen was er mit seiner tafelanschrift meint ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 00:18   #7   Druckbare Version zeigen
Chaperon Männlich
Mitglied
Beiträge: 87
AW: NH4CL

Ich könnte mir vorstellen das folgendes verlangt ist:

NH4+ + Cl- + H20 {\rightleftharpoons} NH3 + H30+ + Cl-

Gruß
Chaperon
__________________
REDOX ROX
2Brombeere + 2Erde --> 2Erdbeere + Brom2 + 2e-
2Erdapfel + 2e- --> 2Erde + 2Apfel
Chaperon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 09:02   #8   Druckbare Version zeigen
Distickstoffoxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 392
AW: NH4CL

Hydrolyse von Ammoniumchlorid? Ähhm, du meinst nicht zufällig Lösen?
{NH_4Cl + 2H_2O\rightarrow NH_4OH (aq) + H_3O^+ + Cl^-}


Oder den Zerfall bei steigender Temperatur in Ammoniak und Salzsäure.

{NH_4Cl \rightarrow NH_4 \uparrow + HCl \uparrow }

Mit steigender Temperatur dissoziiert Ammoniumchlorid zunehmend zu Ammoniak und Chlorwasserstoff. [...] Bei 340 °C scheint der Stoff vollständig zu sublimieren. Ammoniumchlorid sublimiert jedoch nicht wirklich, sondern dissoziiert in Chlorwasserstoff und Ammoniak (Quelle: Wikipedia)
__________________
Früher bin ich immer zuspät gekommen. Heute heißt das c.t. :)
Ich kann Farben ändern!
mfg lachgas
Distickstoffoxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 09:33   #9   Druckbare Version zeigen
rhodium Männlich
Mitglied
Beiträge: 171
Achtung AW: NH4CL

Zitat:
Zitat von Distickstoffoxid Beitrag anzeigen

{NH_4Cl \rightarrow NH_4 \uparrow + HCl \uparrow }
Boah .... kann man da Wasserstoffatome erzeugen, geht das mit Gold auch ?

{NH_3 \ nicht \ NH_4}
rhodium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 11:15   #10   Druckbare Version zeigen
Distickstoffoxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 392
AW: NH4CL

Äääähm ja^^ danke für die Korrektur. Und Gold kann man herstellen. Durch Kernfusion. Aber dann ist das Zeug teurer, als wenn du es abbaust. :-P
__________________
Früher bin ich immer zuspät gekommen. Heute heißt das c.t. :)
Ich kann Farben ändern!
mfg lachgas
Distickstoffoxid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 17:51   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: NH4CL

Zitat:
Zitat von Distickstoffoxid Beitrag anzeigen
Hydrolyse von Ammoniumchlorid? Ähhm, du meinst nicht zufällig Lösen?

Nee.
So:
NH4+ + H2O --> NH3 + H3O+

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 08:30   #12   Druckbare Version zeigen
Distickstoffoxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 392
AW: NH4CL

Dann hat man doch H3O++Cl-.
das erinnert mich irgendwie an die Edukte bei
HCl + H2O -> H3O++Cl-.
Ergo es entsteht Ammoniak und Salzsäure in Wasser gelöst.
Ich glaube die reagieren zu Ammoniumchlorid? O.o
Da bei steigender Temperatur immer mehr Ammoniak und Salzsäure entsteht, stellen wir fest, dass sich Edukte und Produkte in gelöster From ständig in einem Gleichgewicht befinden, bei dem mal NH4+ und H2Ound mal H3O+und NH3 vorhanden ist? Oder liege ich damit falsch?

{NH_4^+ + H_2O + Cl^- \rightleftharpoons NH_3 + H_3O^+ + Cl^-}
__________________
Früher bin ich immer zuspät gekommen. Heute heißt das c.t. :)
Ich kann Farben ändern!
mfg lachgas

Geändert von Distickstoffoxid (15.05.2008 um 08:37 Uhr)
Distickstoffoxid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NH4Cl + NaOH Hoellenteufel Allgemeine Chemie 12 19.06.2016 14:27
Mg + NH4Cl Rike-- Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 02.04.2010 22:03
NH4Cl zersetzung lacigale Allgemeine Chemie 5 03.03.2010 01:02
Zinknachweis... Na[Zn(OH)4] + NH4CL -> ? PTA_Steffi Anorganische Chemie 6 20.11.2009 12:58
Lewisformel NH4CL Chemistrygirl Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 22.12.2008 20:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:03 Uhr.



Anzeige