Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2008, 17:11   #1   Druckbare Version zeigen
marymaid weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
Frage Siedeverhalten - Erklärung gesucht

Huhu,

habe etwas Neues gefunden, bei dem ich nicht weiter komme. Ich frage mich nämlich geradde, woran das Siedeverhalten von Stoffen hängt.

NaF siedet ja erst bei 1695°C. Neon, dessen EdelgaskonfigurationNa* und F-im Natriumfluorid aufweisen, siedet aber bereits bei 246°C. Aslo kann man ja nicht das Siedeverhalten mit der Erreichung des Edelgaszustandes erklären.


Weiterhin haben die Moleküle von HCL und F2 beide 18 Elektronen in der Hülle. Die Van-der-Waals-Kräfte sind auch ähnlich, trotzdem sind die Siedetemperaturen extrem unterschiedlich. HCl siedet bei -85°C, Fluor bei -188°C. Also komen die Zwischenmolekularen Kräfte genauso wenig wie die Molekülgröße als Begründung in Frage.


Kann mir vielleicht jemand anhand der Beispiele von oben erklären, woher die unterschiedlichen Siedepunkte kommen? Meine einzigen IDeen (Zwischenmolekulare Kräfte, Edelgaskonfiguration, Molekülgröße) funktionieren irgendwie nicht. Wie beim Schmelzpunkt dürfte auch die Differenz zwischen den Elektronegativitäten der Bindungspartner keine echte Rolle spielen.
Funktioniert die ganze Sache, wenn ich die Gitterenergie berechne? Nur, welche Kristallgittertypen habe ich dann?

Fragen über Fragen. Ich bin euch so dankbar, dass ihr bereit seit, euer Wissen mit Chemienieten wie mir zu teilen.


Danke danke danke
Mary
marymaid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2008, 17:17   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Siedeverhalten - Erklärung gesucht

Neon siedet bei -246°C!

http://de.wikipedia.org/wiki/Neon

Die anderen Werte würde ich auch prüfen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 08:57   #3   Druckbare Version zeigen
Steven Imborgia  
Mitglied
Beiträge: 387
AW: Siedeverhalten - Erklärung gesucht

Ich habe da was bei Wikipedia gefunden unter

Stoffabhängikeit des Siedepunktes

1. Der Siedepunkt ist von der molaren Masse bzw. Molekülmasse des Stoffes abhängig. Es gilt: Je größer die molare Masse ist, desto höher ist der Siedepunkt. Vergleicht man beispielsweise die Reihe HCl (36 g/mol) – HBr (81 g/mol) – HI (128 g/mol) auf der dunkelblauen Linie, so kann man diesen Zusammenhang gut erkennen. Erklärung: Je größer die Masse eines Teilchens ist, desto mehr kinetische Energie benötigt es um in die Gasphase übertreten zu können.


2. Der Siedepunkt ist zudem von der Stärke der Bindungskräfte zwischen den kleinsten Teilchen der flüssigen Phase abhängig: Je stärker die Bindungskräfte sind, desto höher ist der Siedepunkt, da diese zunächst überwunden werden müssten. Dies wird deutlich, wenn man beispielsweise HF und HCl vergleicht: Im flüssigen Fluorwasserstoff bilden die Moleküle Wasserstoffbrückenbindungen aus, während im flüssigen Chlorwasserstoff die schwächeren Dipol-Dipol-Wechselwirkungen vorherrschen. Gleiches gilt für den vergleichsweise sehr hohen Siedepunkt des Wassers, was deutlich wird, wenn man diesen mit Kohlenstoffdioxid vergleicht und den Einfluss der Molmassen mit berücksichtigt.

Falls du noch mehr nachlesen willst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Siedepunkt

lg steven
Steven Imborgia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 20:03   #4   Druckbare Version zeigen
marymaid weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
AW: Siedeverhalten - Erklärung gesucht

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Neon siedet bei -246°C!

http://de.wikipedia.org/wiki/Neon

Die anderen Werte würde ich auch prüfen.
Habe nur das Minus nicht richtig auf der Tastatur getroffen. Sorry. Aber inhaltlich tut das wohl wenig zur Sache, da die Tatsache der großen Differenz bestehen bleibt.


Zitat:
Zitat von Steven Imborgia Beitrag anzeigen
Ich habe da was bei Wikipedia gefunden
Dank dir. Habe damit noch zwei Vorbereitungsfragen für die Klausur am Donnerstag erledigt. Drückt mir die Daumen.

Liebe Grüße
marymaid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 21:13   #5   Druckbare Version zeigen
Steven Imborgia  
Mitglied
Beiträge: 387
AW: Siedeverhalten - Erklärung gesucht

Ach macht man doch so unter chemieonline.de kollegen

und werde dir natürlich auch am Donnerstag die Daumen drücken

lg steven
Steven Imborgia ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Saccharose Reaktion - Erklärung gesucht spiderman2004 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 18.06.2008 11:51
Saccharose Reaktion - Erklärung gesucht spiderman2004 Organische Chemie 1 16.06.2008 22:01
erklärung gesucht ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 10 04.12.2007 22:49
Zustandsgrößen plausible Erklärung gesucht Akkordeon1987 Physikalische Chemie 6 09.09.2007 13:45
Erklärung für Reaktionsgleichung gesucht Tobias2108 Anorganische Chemie 4 04.02.2007 16:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.



Anzeige