Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2008, 15:49   #1   Druckbare Version zeigen
WELTFRIEDENSTIFTER  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Soda/Natron

Ich muss eine Arbeit über Soda schreiben. Sie sollte etwa fünf Seiten umfassen. Doch das Material, welches ich bisher fand ist sehr rar. Was wisst ihr über Soda? Und wo findet man eine für Schüler verständliche aber gute Beschreibung...

Danke schon im Voraus...
WELTFRIEDENSTIFTER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2008, 17:20   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Soda/Natron

http://de.wikipedia.org/wiki/Soda

und den links ebenda folgen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.05.2008, 08:49   #3   Druckbare Version zeigen
Steven Imborgia  
Mitglied
Beiträge: 387
AW: Soda/Natron

Also erstmal muss du deine Titel ändern da du ja was über Soda (Natriumcarbonat Dekahydrat) wissen willst, und Natron (Natriumhydrogencarbonat) ist, wobei unter Wärme es zu Natriumcarbonat, Kohlendioxid und Wasser zerfällt.

Sonst kannst du ja bei Wiki nochmal nach Natriumcarbonat nachschaun

oder hier

http://www.seilnacht.com/Chemie/ch_naco.htm

lg steven
Steven Imborgia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 12:15   #4   Druckbare Version zeigen
WELTFRIEDENSTIFTER  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Soda/Natron

Ist "Natron" nicht der englische Name für Soda?
Und wieso sagt Herr Wikipedia, dass Natriumcarbonat "oft irreführend als Soda bezeichnet" würde?
Gibt es einen Unterschied zwischen Soda und Natriumcarbonat oder nicht? Mein Chemielehrer sagt nein.
Ich dachte Soda sei nur das Decahydrat vom Natriumcarbonat (wobei ich nicht genau weiss, was ein Decahydrit ist)...

Gruss Laurin
WELTFRIEDENSTIFTER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 17:38   #5   Druckbare Version zeigen
Steven Imborgia  
Mitglied
Beiträge: 387
AW: Soda/Natron

Also ich will mich jetzt hier nicht zu weit aus fenster lehnen, aber ich meine es gibt ja halt diesen unterschied mit dem Kristallwasser, welches auch die Molare Masse ändert und naja somit gäbe es ja schon einen Unterschied, aber bitte korrigiert!

und naja das mit dem Englischen also, kann sein, aber wie gesagt bin ich mir nicht sicher

um zum Kristallwasser findest mal wieda bei wiki was:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kristallwasser

ich hoffe das hilft dir erstmal

lg steven
Steven Imborgia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 19:37   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Soda/Natron

Achtung, in dem Soda-Artikel in Wikipedia steht einiger Mist drin.
Soda wird nicht für Backpulver verwendet, und sie phosphoresziert auch nicht.
Hatte ersteres schon richtiggestellt, aber irgendjemand hat die Änderung rückgängig gemacht und die Bearbeitung der Seite gesperrt, so dass der Blödsinn weiter drinsteht und nicht geändert werden kann.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 22:32   #7   Druckbare Version zeigen
WELTFRIEDENSTIFTER  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Soda/Natron

Aber Soda ist das Decahydrat von Natriumcarbonat?
Aber wie soll es dann selbst Natriumcarbonat sein?
WELTFRIEDENSTIFTER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 09:21   #8   Druckbare Version zeigen
naphtol Männlich
Mitglied
Beiträge: 125
AW: Soda/Natron

Zitat:
Zitat von WELTFRIEDENSTIFTER Beitrag anzeigen
Aber Soda ist das Decahydrat von Natriumcarbonat?
Aber wie soll es dann selbst Natriumcarbonat sein?
Hallo,

Soda ist Natriumcarbonat, NaCO3

Natron ist Natriumhydrogencarbonat, NaHCO3


Eigenschaften von Soda:- wirkt in wässriger Lösung stärker alkalisch als Natriumhydrogencarbonat kann aber nicht zum backen verwendet werden!

Eigenschaften von Natron:- wird zum backen verwendet, da mehr Gas freigesetzt wird sobald es erwärmt wird
- ist auch bekannt als doppeltkohlensaures Natron, Natriumbicarbonat oder aus dem englischen: Baking Soda
- in Backtriebmitteln (Backpulver) wird es meist in Mischung mit Dinatriumdiphosphat angewendet

MFG
naphtol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 20:50   #9   Druckbare Version zeigen
WELTFRIEDENSTIFTER  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Soda/Natron

Danke, hat mir geholfen, weiter zu kommen. Wikipedia verwirrt.
Nun suche ich noch die genaue Bedeutung von "alkalihaltig". "Alkali" hat doch mehrere edeutung!? Was ist denn gemeint, wenn es heistt "Die mineralische Soda bildet sich teils aus alkalihaltigen Gesteinen, teils aus Sulfaten."

Schönen Dank
WELTFRIEDENSTIFTER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 22:33   #10   Druckbare Version zeigen
naphtol Männlich
Mitglied
Beiträge: 125
AW: Soda/Natron

Oh, tut mir leid, jetzt kann ich dir nicht weiterhelfen.

naphtol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 22:55   #11   Druckbare Version zeigen
Ahrac Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.230
AW: Soda/Natron

Zu "Mineralisches Soda" habe ich das hier gefunden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Trona
Ahrac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2008, 08:07   #12   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 659
AW: Soda/Natron

Man sollte sich generell nicht zu viel an Wikipedia halten. Es steht sehr oft (wie FK sagt) viel Mist drinnen.
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2008, 08:53   #13   Druckbare Version zeigen
Distickstoffoxid Männlich
Mitglied
Beiträge: 392
AW: Soda/Natron

Aber im großen und ganzen ist Wikipedia sehr hilfreich. Fast 50% der Fragen hier können mit Wiki beantwortet werden. Das mit dem Soda habe ich geändert. Dass Soda nicht im Backpulver ist, wurde schon von jemanden herausgenommen. Und, dass Soda nicht phosphoresziert habe ich vor ner Stunde geändert. Bisher wurde es noch nicht Rückgänig gemacht. Und wenn doch, dann schreib ich da mal jemanden an.
__________________
Früher bin ich immer zuspät gekommen. Heute heißt das c.t. :)
Ich kann Farben ändern!
mfg lachgas
Distickstoffoxid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
natron, schulaufgaben, soda

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kalk fällen mit Soda, Natron voessli Anorganische Chemie 8 23.02.2011 00:44
Warum reagiert soda mit wasser sehr viel stärker basisch als Natron? sue12345 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 01.10.2010 09:04
Im Alltag: Soda und Natron MissMarry Allgemeine Chemie 3 24.08.2009 12:28
Natron oder Soda dley Allgemeine Chemie 33 27.04.2009 07:59
Wieviel % Natriumcarbonat enthält Soda,wenn 118mg Soda von 11ml H2SO4 neutralisiert DonRoberto Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 26.02.2006 13:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:30 Uhr.



Anzeige