Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2003, 15:30   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
formel hilfe bitte

Stelle folgende Formeln richtig:

NaO ; CaCl ; AlO


hat jemand eine ahnung um was es da geht?
ich leider nicht

wäre nett wenn mir jemand helfen könnte!

thx newbie
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2003, 15:42   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Da fehlen wohl noch die Indizes: Al2O3 zum Beispiel.

Gruß,
Christian
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2003, 15:42   #3   Druckbare Version zeigen
Hansen Männlich
Mitglied
Beiträge: 728
Dabei geht es darum, ob diese Verbindungen so geben kann ... Am einfachsten ist es wohl sich diese Verbindungen mal als Strukturformeln aufzuzeichnen ... Dann wirst du schon merken dass die alle so nicht richtig sein können...

Beispiel NaO

Na = 1 freies Elektron
O = 2 freie Elektronen

daraus folgt dass man 2x Na braucht damit alle freien Elektronen des Sauerstoffs "angeschlossen" sind ...

Also ist die richtige Formel Na2O (Natriumoxid)

Prinzip verstanden ?
Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2003, 16:03   #4   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
Hey, mal ne Frage:
Wie kriegt ihr das hier hin, dass die Zahlen klein unten stehen?

Formelhilfe zu Calciumchlorid:
CaCl2

Du musst Dir immer anschauen in welcher Hauptgruppe die Elemente stehen. Dann erkennst Du die Ladung der zugehörigen Ionen. Nun gilt es die Ladungen so auszugleichen, damit die Verbindung neutral ist. Denn Du bekommst ja schließlich keinen Schlag, wenn Du Kochsalz (NaCl) anfasst!

Kay?

MfG
DCK
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2003, 00:34   #5   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.008
Juchu! Geschafft!

Hi Leute,

manoman, dass ist aber komplex, aber ich habs trotzdem geschafft!
Danke für Eure Hilfe! Ihr seid echt spitze!

MfG
DCK

Hier der Beweis:
H2O2
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.01.2003, 01:07   #6   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
Die Tag-Bastelei hab ich ins Testforum verschoben:
http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?s=&threadid=11126
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formel: Was bedeutet das d in der Formel? MartinMartin Physik 4 05.07.2012 14:43
pq Formel pq-formel Mathematik 8 16.02.2012 23:07
Formel chemieneu Allgemeine Chemie 3 06.05.2011 11:31
Formel bubu90 Allgemeine Chemie 1 10.11.2007 20:01
Pg-Formel ehemaliges Mitglied Mathematik 1 14.04.2005 20:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:16 Uhr.



Anzeige