Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2008, 16:06   #1   Druckbare Version zeigen
Habefaro Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
Propylencarbonat + Magnesiumchlorid

Hallihallo,

Also ich wollte mal fragen ob Magnesiumchlorid in Propylencarbonat löslich ist. Ich selbst denke eigentlich schon.
Als zweitens würde ich gern wissen ob die beiden Stoffe sich auch vertragen, denn da hab ich keine Vermutung.

Gruß Habefaro
Habefaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2008, 14:25   #2   Druckbare Version zeigen
Habefaro Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: Propylencarbonat + Magnesiumchlorid

Mh weiß dazu niemand was?
Ich würde ja auch gerne wissen wie ich das selbst herausfinde,
nur halt nicht erst in dem Moment in dem man das zusammenschüttet =/

Gruß Habefaro
Habefaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2008, 17:11   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Propylencarbonat + Magnesiumchlorid

Ich vermute in dem reinen Lösungsmittel wird es sich schlecht lösen. Jedoch ist PPC mit Wasser mischbar.

Ist übrigends ein Teufelszeug, welches nach längerem Einatmen zu Nasenbluten führt. Also Vorsicht damit.
Habe ich selbst im Betrieb bei einigen Leuten erlebt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2008, 18:09   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Propylencarbonat + Magnesiumchlorid

Propylencarbonat ist zwar ganz gut in Wasser löslich, aber nicht mischbar.

Die Löslichkeit von Magnesiumchlorid muss man ausprobieren.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.05.2008, 14:31   #5   Druckbare Version zeigen
Habefaro Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: Propylencarbonat + Magnesiumchlorid

Vielen dank, habe fast schon nicht mehr mit Antworten gerechnet.
Das heißt also mischen ist erlaubt, also ich schau halt ob sich MgCl löst.
Und das ganze dann in einem gut durchlüfteten Raum würde ich meinen, oder wie kann man sich vor dem Nasenbluten schützen?

Gruß Habefaro
Habefaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 15:03   #6   Druckbare Version zeigen
Habefaro Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: Propylencarbonat + Magnesiumchlorid

Um noch einmal die Aufmerksamkeit auf mein Anliegen zu ziehen:

Hoffentlich kann mir wer sagen wie ich mich vorm Nasenbluten schütze und
vielleicht auch wo ich Propylencarbonat überhaupt herbekomme. Das kleinste
Angebot was ich bisher entdeckt habe ist ein 250k Fass, was mir ne Spur zu
viel ist. Ich bin gerade dabei jeden Chemiehandelbetrieb danach zu durchforsten,
ist aber anscheinend nicht sehr verbreitet.

Edit: Hab einen Anbieter gefunden ; )

bitte helft mir!

Gruß Habefaro

Geändert von Habefaro (14.05.2008 um 15:14 Uhr)
Habefaro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2008, 11:34   #7   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Propylencarbonat + Magnesiumchlorid

Normal hat man ja einen Abzug, der die Dämpfe wegzieht.

Ansonsten empfiehlt es sich, das Ganze am besten einfach mit dem Zeug ins Freie gehen und dort mischen. Zur Not reicht wohl auch, das am offenen Fenster zu machen, und nicht grade die Nase drüber zu halten.
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2008, 17:20   #8   Druckbare Version zeigen
Habefaro Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: Propylencarbonat + Magnesiumchlorid

Alles klar, vielen dank

Gruß Habefaro
Habefaro ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kann sich Lithiumperchlorat in Propylencarbonat lösen? bloodystar Allgemeine Chemie 2 18.01.2012 19:16
Magnesiumchlorid -(hexahydrat) naphtol Anorganische Chemie 10 26.08.2010 20:16
Ionisierungsenergien Magnesiumchlorid JuliG Allgemeine Chemie 2 22.07.2010 16:44
Ethylencarbonat und Propylencarbonat FunElsing Organische Chemie 5 14.07.2009 08:59
Magnesiumchlorid-Schmelze crazy_budgie Physikalische Chemie 2 15.04.2002 19:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.



Anzeige