Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2008, 19:34   #1   Druckbare Version zeigen
jengel weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
Orbitalformen

Hallo =)
ich hab mal eine frage und zwar haben wir in chemie diese tolle frage bekommen:
Welche orbitalformen finden wir in 2-methyl-propen?

entweder:
f-orbital
p-orbital
k-orbital
m-orbital
s-hybrid-orbital
s-p-hybrid-orbital
s-p2-hybrid-orbital
s-p3-hybrid-orbital
s-p4-hybrid-orbital

also ich kann damit gar nichts anfangen =(
könnt ihr mir bitte weiterhelfen!
wäre sehr sehr nett
jengel
jengel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 04.05.2008, 19:39   #2   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Orbitalformen

Hi!
Welche von diesen Orbitalbezeichnungen machen denn deiner Meinung nach überhaupt Sinn wenn wir von einem Kohlenwasserstoff sprechen?
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 19:41   #3   Druckbare Version zeigen
Bolm Männlich
Mitglied
Beiträge: 107
AW: Orbitalformen

Wo liegt das Problem bzw. dein eigener Lösungsansatz?

Einfach mal überlegen welche Atome gebunden sind und wie diese gebunden sind.
Ich habe dir dein Molekül mal angehängt. Eventuell hilft es dir weiter.
Wenn du immernoch nicht weiterkommst, einfach nochmal nachfragen.
(Aber bitte ersteinmal selbst überlegen, sonst hast du ja nichts davon.)
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif molekuel.gif (560 Bytes, 32x aufgerufen)
Bolm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 19:43   #4   Druckbare Version zeigen
jengel weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
AW: Orbitalformen

also meiner meinung nach sind diese f, p, k, m orbitale quatsch! Und ein einzelnes s-hybrid orbital auch. Und s-p4-hybrid-orbital find ich zuviel
jengel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 19:56   #5   Druckbare Version zeigen
Bolm Männlich
Mitglied
Beiträge: 107
AW: Orbitalformen

Zitat:
Zitat von jengel Beitrag anzeigen
also meiner meinung nach sind diese f, p, k, m orbitale quatsch! Und ein einzelnes s-hybrid orbital auch. Und s-p4-hybrid-orbital find ich zuviel
Fast richtig. Eines der genannten Orbitale brauchst du noch, dafür kannst du noch ein paar andere von der Liste wegnehmen.
  • f-orbital
  • p-orbital
  • k-orbital
  • m-orbital
  • s-hybrid-orbital
  • s-p-hybrid-orbital
  • s-p2-hybrid-orbital
  • s-p3-hybrid-orbital
  • s-p4-hybrid-orbital
(Rot = benötigst du hier nicht - Welche Orbitale passen nun zu welchen Bindungen?)
Bolm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 19:56   #6   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Orbitalformen

p-Orbitale wirst du schon benötigen, ansonsten so weit so gut.
Ein C-Atom mit 4 Einfachbindungen ist tetraedisch, welche Hybridiserung passt dazu?
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 20:13   #7   Druckbare Version zeigen
jengel weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
AW: Orbitalformen

ich weiß ja nicht mal was eine Hybritisierung ist! also schon bildlich, diese überlappungen. Aber wie soll man das sehen?
jengel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 20:27   #8   Druckbare Version zeigen
Bolm Männlich
Mitglied
Beiträge: 107
AW: Orbitalformen

Also gehen wir mal ein C-Atom nach dem anderen durch.

C1:
sp2-hybridisiert, weil drei sp2-Hybridorbitale gebraucht werden um {\sigma}-Bindungen zum einen zu den H-Atomen und zum anderen zum C2 aufzubauen.
Da es sp2-hybridisiert ist, hat das C1 immernoch ein p-Atom. Dieses p-Atom wird benutzt, um mit C2 eine {\pi}-Bindung einzugehen.

C2:
Wie bei C1, nur dass eben hier die sp2-Hybridorbitale nicht mit s-Orbitalen der H-Atome überlagern, sondern mit anderen sp-Hybridorbitalen.
Also:
C1 - C2: sp2 überlappt mit sp2 & p-Orbitale bilden eine {\pi}-Bindung
C2 - C3: sp2 überlappt mit sp3
C2 - Methyl-C: sp2 überlappt mit sp3

C3:
sp3-hybridisiert

Methyl-C:
sp3-hybridisiert

PS: Warum bekommt ihr eine solche Hausaufgabe, wenn ihr noch nichteinmal die Hybridisierung besprochen habt?
Hilfreich hierfür sind evtl folgende Wikilinks: Wikipedia reference-linkOrbital#Charakteristische_Formen und Wikipedia reference-linkHybrid-Orbital

Sollten noch Fragen auftauchen, einfach stellen.
Bolm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2008, 11:34   #9   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Orbitalformen

Zitat:
Zitat von Bolm Beitrag anzeigen
p-Atom
Es müsste heissen : p-Orbital oder p-Atomorbital.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2008, 12:26   #10   Druckbare Version zeigen
Bolm Männlich
Mitglied
Beiträge: 107
AW: Orbitalformen

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Es müsste heissen : p-Orbital oder p-Atomorbital.
Ja, da habe ich wieder schneller gedacht, als ich geschrieben habe.
Du hast natürlich recht!
Bolm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.



Anzeige