Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2008, 15:19   #1   Druckbare Version zeigen
de zett  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
Pfeil oxidation von eisen

Hallo,
ich hab ein Problem mit einer Reaktionsgleichung.
Ich hab FeSO4in 60% Ethanol gelöst und dann destilliert. Den Niederschlag hab ich dann in den Trockenschrank gestellt und es ist ein schwarzes Pulver zurück geblieben. Danach hab ich das über dem Bunsenbrenner erhitzt und aus meinem schwarzen Pulver wurde ein rotes. Meine Vermutung ist, dass es sich bei dem roten Pulver um Fe2O3 handelt und bei dem schwarzen um Fe3O4. Aber wie konnte das schwarze Pulver (wenn es Fe3O4ist) entstehen?

vielen Dank für eure Hilfe.
de zett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2008, 20:42   #2   Druckbare Version zeigen
Tetrahydrocannabinol Männlich
Mitglied
Beiträge: 9
AW: oxidation von eisen

Hallo,

bist du dir da sicher mit dem dreifach negativen geladenen Sauerstoff?? Ich kann mich ja irren!!

gruß
Tetrahydrocannabinol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2008, 23:39   #3   Druckbare Version zeigen
Ahrac Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.230
AW: oxidation von eisen

Dreifach negativ geladener Sauerstoff?

Fe2+3O3-2 sowie Fe3+2/+3O4-2 bzw. Fe2+[Fe2+3O4-2]2-

Ich hab mal Wiki zu der Rkt befragt. Es entsteht eigentlich immer Fe3O4 aus anderen Eisenoxiden, nicht umgekehrt.

Geändert von Ahrac (02.05.2008 um 23:45 Uhr)
Ahrac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2008, 23:52   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: oxidation von eisen

Das ist ein Mischoxid, auch bekannt als "Hammerschlag".
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.05.2008, 17:31   #5   Druckbare Version zeigen
de zett  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: oxidation von eisen

Zitat:
Zitat von Ahrac Beitrag anzeigen
Dreifach negativ geladener Sauerstoff?

Fe2+3O3-2 sowie Fe3+2/+3O4-2 bzw. Fe2+[Fe2+3O4-2]2-

Ich hab mal Wiki zu der Rkt befragt. Es entsteht eigentlich immer Fe3O4 aus anderen Eisenoxiden, nicht umgekehrt.
mag sein das Wiki das so sieht, aber ich weiß auch was ich gesehen hab und das verwirrt mich jetzt. Aus dem schwarzen Pulver wurde ein rotes. Dabei handelt es sich definitiv um Eisen(III)oxid. Kann es nicht sein, dass durch die zugeführte hitze das meiset Fe2+ zu Fe3+ oxidiert wurde? Das erscheint mir logisch. Oder wie seht ihr das?
de zett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2008, 20:26   #6   Druckbare Version zeigen
Tetrahydrocannabinol Männlich
Mitglied
Beiträge: 9
AW: oxidation von eisen

Ja, sorry, bin mit dem falschen Bein aufgestanden
Ich nehms zurück mit dem dreifach negativen geladenen Sauerstoff!!


gruß
Tetrahydrocannabinol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2008, 16:45   #7   Druckbare Version zeigen
de zett  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: oxidation von eisen

Aber wie kommt jetzt genau das schwarze Mischoxid zustande? Wie lautet da die Reaktionsgleichung? Oder kann man da überhaupt eine aufstellen?
de zett ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eisen, oxidation

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidation von Eisen-Ionen (Berechnung) Ecksperte Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 24.10.2010 12:27
Oxidation von Eisen grauewolke Anorganische Chemie 6 16.05.2010 11:37
Oxidation von Eisen Schamed Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 27.02.2010 00:08
Oxidation von Eisen Kalimantan Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 19.10.2008 18:55
Oxidation von Eisen ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 8 27.07.2004 09:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:11 Uhr.



Anzeige