Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2008, 20:55   #1   Druckbare Version zeigen
HipHopx3  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Einige Fragen

Ich hätt da mal einige fragen zu Alkali und Erdalkalimetallen

sind folgende sachen richti?
1) a) du arbeitest in einem labor und sollst herausfinden, wieso es sich hierbei um die alkalimetalle lithium, natrium un kalium handelt
- Soll man hier einfach einige Eigenschaften aufzählen, die Alkalimetalle von anderen Stoffen unterscheidet?
b) in was unterscheiden sich li, na un k voneinander?
- Flammfärbung
- heftigkeit der reaktion mit wasser/und sauerstoff
- härte

2) erläutere die warnung auf diesem backofenreiniger. (irgendwas mit natirumhydroxid hat draufgestanden)
- Natriumhydroxid ist ätzend



3) du arbeitest bei der feuerwehr un da gibts irgendwo´n brand. dein kollege will das feuer mit wasser löschen. Es sind aber Alkalimetalle im Gebäude
a) nenne gründe, warum du seinen vorschlag ablehnen würdest
- weil bei der Reaktion von Alkalimetallen mit Wasser unter anderem wasserstoff freigesetzt wird und alles expolodieren würde? stimmt das und gibt es noch andere?
b) wie würdest du das feuer löschen?
weiß nicht..

könntet ihr das mal bitte kontrollieren und eventuell auch verbessern?
wäre sehr nett + wichtig, danke!
HipHopx3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 20:57   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Einige Fragen

Bitte auf die Rechtschreibung achten! Vorhandene Hilfen in Anspruch nehmen .
Die deutsche Sprache kennt Gross-/Kleinschreibung und Interpunktion.

Bitte die Rechtschreibung prüfen und neu einstellen. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:02   #3   Druckbare Version zeigen
HipHopx3  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Einige Fragen

Wird gemacht, Sir!
Also nochmal von vorne..
Ich hätte da mal einige Fragen zu Alkali und Erdalkalimetallen.


1) a) Du arbeitest in einem Labor und sollst herausfinden, wieso es sich hierbei um die Alkalimetalle Lithium, Natrium un d Kalium handelt.
- Soll man hier einfach einige Eigenschaften aufzählen, die Alkalimetalle von anderen Stoffen unterscheidet?
b) In was unterscheiden sich Li, Na und K voneinander?
- Flammfärbung
- Heftigkeit der Reaktion mit Wasser/und Sauerstoff
- Härte

2) Erläutere die Warnung auf diesem Backofenreiniger. (irgendwas mit natirumhydroxid hat draufgestanden)
- Natriumhydroxid ist ätzend



3) Du arbeitest bei der Feuerwehr und da gibts irgendwo einen Brand. Dein Kollege will das Feuer mit Wasser löschen. Es sind aber Alkalimetalle im Gebäude.
a) Nenne Gründe, warum du seinen Vorschlag ablehnen würdest!
- weil bei der Reaktion von Alkalimetallen mit Wasser unter anderem Wasserstoff freigesetzt wird und alles expolodieren würde? stimmt das und gibt es noch andere?
b) wie würdest du das feuer löschen?
weiß nicht..

Könntet ihr das mal bitte kontrollieren und eventuell auch verbessern?
wäre sehr nett + wichtig, danke!
HipHopx3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:08   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Einige Fragen

Zitat:
1) a) Du arbeitest in einem Labor und sollst herausfinden, wieso es sich hierbei um die Alkalimetalle Lithium, Natrium un d Kalium handelt.
- Soll man hier einfach einige Eigenschaften aufzählen, die Alkalimetalle von anderen Stoffen unterscheidet?
Guter Anfang. Wodurch unterscheiden sich Alkalimetalle von den anderen?

Zitat:
b) In was unterscheiden sich Li, Na und K voneinander?
- Flammfärbung
- Heftigkeit der Reaktion mit Wasser/und Sauerstoff
- Härte
Gut. Der spektroskopische Nachweis ist am empfindlichsten. http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Wilhelm_Bunsen

Zitat:
2) Erläutere die Warnung auf diesem Backofenreiniger. (irgendwas mit natirumhydroxid hat draufgestanden)
- Natriumhydroxid ist ätzend
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84tznatron
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:17   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Einige Fragen

1) Soweit iO. Flammenfärbung; siehe bm.

2) NaOH bildet mit Wasser Natronlauge. Beide Substanzen sind ätzend; bei letzterer ist das eine Konzentrationsfrage. Führt dann entsprechend zu Gewebsschädigungen.

3a) Ebenfalls iO.
3b) Sand, Beton, Gips, Kochsalz, Metallbrandpulver...gibt viele Möglichkeiten. Was halt so da ist.

Natürlich kann man die einzelnen Unterpunkte noch ausformulieren und ggf. Reaktionsgleichungen angeben.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:17   #6   Druckbare Version zeigen
HipHopx3  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Einige Fragen

Zitat:
Guter Anfang. Wodurch unterscheiden sich Alkalimetalle von den anderen?
Sie reagiernen mit Wasser unter Freisetzung von Wasserstoff und einem Hydroxid stärker als Erdalkalimetalle.
Sie sind unedle Leichtmetalle
Leiten den elektrischen Strom
schwimmen im Gegensatz zu den Erdalkalimetallen auf dem Wasser
und .. hm was ist denn noch wichtig?
sie sind weicher als die Erdalkalimetalle..

Den spektroskopische Nachweis hatten wir noch nicht.
Und der Rest war richtig?
Also von Lithium bis Kalium nimmt die Reaktionsheftigkeit mit Wasser und Sauerstoff zu, sie werden immer weicher und halt die Flammfärbungen. (Danke für den Link.)

Und zu dem Backofenreiniger: Habe mir das jetzt mal durchgelesen. Was schreibt man da jetzt am besten hin?

Und wie könnte man das Feuer löschen? (siehe letzte Aufgabe).

Danke schonmal, hat mir schon sehr geholfen!
HipHopx3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:19   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Einige Fragen

Auch soweit in Ordnung. Alkalimetalle weisen verschiedene Flammenfärbungen auf, siehe wikipedia.

Was genau steht denn auf dem Backofenreiniger, und wie lautet die genaue Fragestellung?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:20   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Einige Fragen

Alkalimetalle können unter Entzündung mit Wasser reagieren.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:21   #9   Druckbare Version zeigen
HipHopx3  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Einige Fragen

@ kaliumcyanid:
Könnte man dann auch noch begründen warum man da beispielweise Sand nehmen kann?

und zu 3a) würde das dann wirklich explodieren? War nur so ein Gedanke von mir.

Danke
HipHopx3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:23   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Einige Fragen

Sand "entzieht den Sauerstoff". Zudecken hilft immer. Verdünnen, vergraben, vergessen.


Sogar Kernbrände konnte man damit löschen. http://de.wikipedia.org/wiki/Katastrophe_von_Tschernobyl
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:23   #11   Druckbare Version zeigen
HipHopx3  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Einige Fragen

Ich weiß leider nicht genau, was darauf stand. Das hat mir ne Freundin erzählt, weil wir da morgen ne Arbeit drüber schreiben. Aber ich denke schon, dass das wegen dem Natriumhydroxid war.

Entschuldigt, wenn meine Fragen immer später kommen und dann teilweise schon beantwortet wurden sind, währen ich getippt habe.
HipHopx3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:25   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Einige Fragen

Zitat:
Zitat von HipHopx3 Beitrag anzeigen
@ und zu 3a) würde das dann wirklich explodieren?
Jawohl. Natrium und Kalium explodieren mit Wasser, auch ohne dass man sie extra anzünden muss. Das erledigen sie selber...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:27   #13   Druckbare Version zeigen
HipHopx3  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Einige Fragen

Wow, dann hab ich sogar richtig gedacht.
Ok, danke soweit schonmal.
HipHopx3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:30   #14   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Einige Fragen

Mal zur Verdeutlichung, was Alkalimetalle in Verbindung mit Wasser so alles bewirken können:
http://youtube.com/watch?v=kgm-qSAfqTE
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 21:36   #15   Druckbare Version zeigen
HipHopx3  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Einige Fragen

Ok - vielen Dank. Schau ich mir gleich mal an.
Der Rest war ok?
HipHopx3 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige Fragen Xiaot Anorganische Chemie 2 13.03.2011 21:10
einige Fragen Spaddl Allgemeine Chemie 15 02.03.2010 21:08
Einige Fragen ... . Immortality Allgemeine Chemie 9 22.06.2009 18:12
Einige Fragen Sheexx Organische Chemie 6 29.06.2008 17:10
Einige Fragen ! Airzeenjanlee Physik 5 05.12.2004 23:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:17 Uhr.



Anzeige