Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2008, 17:54   #1   Druckbare Version zeigen
S4ss3  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Elektronegativität Versuche

Hilfe!

Ich habe nun bereits das ganze Inet durchforstet, werde aber nicht fündig.

Ich suche ganz dringend Versuche zum Thema Elektronegativität. Es soll ein einführender Versuch für Schüler der Sek I sein. Desweiteren sind Begriffe wie Dipol etc. noch nicht bekannt.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee. Vielen Dank schon einmal im vorraus.

Gruß
Sasse
S4ss3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2008, 20:02   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Elektronegativität Versuche

Hallo und willkommen,

das ist nicht einfach ! Ich (Lehrer) zeige da meistens eine Salzbildung aus den Elementen, z.B. die Verbrennung von Na in einem Chlorstrom (in einem Kugelrohr). Natürlich ist klar, dass sich das Konzept der Elektronegativität nicht ganz zwanglos und ohne weiteres aus diesem Versuch ergibt, aber besonders leicht ist EN auch nicht zu veranschaulichen...was BEsseres ist mir auch nie eingefallen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2008, 21:26   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Elektronegativität Versuche

Hm... wirklich nicht ganz ohne. Mir fällt mal eben ganz spontan was aus der inermetallischen Ecke ein:
Vergleich der Reaktionen (Reaktionsverlauf, Wärmeentwicklung, alles nur ganz oberflächlich) von Hg-Metall mit Na-Metall (sehr heftig!) bzw. mit Sn-Metall (löst sich sang- und klanglos). Beide Reaktionsprodukte sehen in etwa gleich aus - zähe Pampen.
Oder:
Reaktion von Ga mit K bzw. Sn (ersteres unnter Wärmeentwicklung, zweiteres eher nicht).
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.04.2008, 21:37   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Elektronegativität Versuche

Natriumamalgam an einer Schule herzustellen sehe ich als vielleicht etwas problematisch...
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 00:38   #5   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Elektronegativität Versuche

Wie wäre die Ablenkung eines Wasserstrahls durch einen statisch geladenen Plastikstab? Das wäre zwar eher eine Kombination aus EN/Dipol, aber auf irgendwas Kombiniertes in der Art läuft es ja immer hinaus...
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 16:58   #6   Druckbare Version zeigen
S4ss3  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Elektronegativität Versuche

Danke schon mal für eure Antworten... Also die Idee mit dem Wasserstrahl hatte ich auch schon. Mein Problem ist halt das ich Diplole nicht vorrausetzen kann.

Vielleicht sollte ich einfach erstmal sagen wofür ichs brauch *gg*

Also wir müssen in unserer Fachdidaktikvorlesung einen Versuch vorführen zu einem bestimmten Thema. Die Themen beziehen sich auf die Sek I und sind gestaffelt. Leider kommt das Thema Wasser bzw. Dipole erst nach meinem und ich kann somit nicht vorraussetzen das es sie gibt und darüber reden sollte ich daher folglich auch nicht.

Somit fällt der Versuch mit der Wasserstrahlablenkung flach, obwohl es natürlich der einfachste wäre.

@ Tino71: Das mit dem Natriumamalgam sehe ich auch eher nicht unbedingt als geeignet für die Schule an. Mein Dozent würde mir wahrscheinlich an die Gurgel springen *gg*

@ ricinus: Wie genau sieht denn der Versuch mit der Natriumverbrennung aus. Gibt es da evtl. ein Buch in dem er beschrieben ist?

Gruß

Sasse
S4ss3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2008, 18:55   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Elektronegativität Versuche

Zitat:
Zitat von S4ss3 Beitrag anzeigen
@ ricinus: Wie genau sieht denn der Versuch mit der Natriumverbrennung aus. Gibt es da evtl. ein Buch in dem er beschrieben ist?
Ja das ist denkbar einfach. Du brauchst ein Kugelrohr (es kann auch ein normales Verbrennungsrohr aus Supremax oder Quarz sein). Da legst du in die Mitte ein Stückchen Natrium (gesäubert, so ca 0.5 cm x 0.5 cm x 0.5 cm) und lässt durch das Rohr einen sanften Chlorstrom strömen (aus der Druckflasche oder aus einem Gasentwickler). Dann erhitzt du das Na von aussen mit einem Bunsenbrenner. Es schmilzt sehr schnell und beginnt im geschmolzenen Zustand auch sofort mit dem Chlor zu reagieren - sehr grelles gelbes Leuchten. Nachher hast du einen Belag von NaCl im Rohr. Wg des CHlors musst du den Versuch aber unter dem Abzug machen.

Wenn man keinen Abzug hat, kann man den Versuch auch ein bisschen umwandeln. Dazu brauchst du ein Reagenzglas mit Loch im unteren Teil (leicht herzustellen indem du ein RG mit dem Daumen verschliesst und den unteren Teil kräftig erhitzt, so dass das Glas schmilzt und die sich ausdehnende Luft ein Loch hineindrückt). In das Glas gibst du ein erbsengrossen Stück Na und erhitzt es bis zum Schmelzen im Reagenzglas. Wenn es geschmolzen ist (kann auch an der Luft anfangen zu brennen, macht aber nichts), dann stellst du das RG in einen Standzylinder, der CHlor enthält (und der mit einer Glasplatte verschlossen ist). Den Chlorzylinder kann man sich vor der Stunde unter einem Abzug füllen. Der Zylinder sollte unten eine Schicht Sand enthalten, damit das heisse Reagenzglas den Zylinder nicht zum Springen bringt. Man kann dann das im Chlor brennende Natrium beobachten und mit dem leuchtenden Zylinder, der sich schnell mit weissem Rauch füllt, durch den Klassensaal spazieren. Macht schön was her.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektronegativität anybody Allgemeine Chemie 1 06.05.2012 13:31
Elektronegativität MrChemie Allgemeine Chemie 6 23.04.2012 15:45
Elektronegativität Julia_Sp Allgemeine Chemie 4 05.02.2010 10:52
Elektronegativität Superhumanx3 Allgemeine Chemie 1 08.11.2009 19:59
Elektronegativität Maker Organische Chemie 2 25.04.2006 20:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.



Anzeige