Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2008, 18:35   #1   Druckbare Version zeigen
bcsiteam Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 87
BCSI Team - Lösungen ansetzen

Hallo ...
ist schon eine geraume Zeit her, dass ich entsprechende Lösungen angesetzt habe.
Stimmt das so

Die Anleitung sagt (allerdings ohne Angabe der entsprechenden Konzentration der Ammoniaklsg.)

0.7 M aqueous NH3 (48 mL of concentrated aqueous NH3 diluted to 1 L with H2O

Hab mal versucht das auf 25% Ammoniaklsg umzurechnen:

Molekulargewicht Ammoniak NH3
1 Mol = 17,03g/L
(unsere Lösung = Merck 25% ) Dichte 0.91 g/cm3 (20 °C)

1000 ml 100% Anmmoniak wiegen somit 1000 x 0,91g = 910g/1000 ml
25%-ige Ammoniaklösung (910g*25) /100 enthält somit 222,7g Ammoniak

222,7g / 17,03 = 13,35 Mol/Liter (Jander-Blasius gibt für konz. Ammoniak 25 % = 13,3 mol/L ebenfalls an.)

1 Liter 25% Ammoniaklösung enthält somit 222,7g = 13,25 Mol Ammoniak

Benötigt wird eine 0,7 M Lösung
0,7 x 17,03 = 11,9 g / Liter
1000 ml : 222.7g = x : 11,9

x= 1000*11,9/222.7

x= 53,5 ml auf 1000 ml verdünnen

Kommt das so hin

und ---- gibt es irgenwo eine Software für solche Berechnungen??

Gruss
BCSITeam
bcsiteam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2008, 18:51   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: BCSI Team - Lösungen ansetzen

Ja ist alles richtig.

Tabellenbuch NH3 25% w/w = 226,8 g/l = 13,32 mol/l

Ich glaube eine besondere Software braucht man da nicht sondern nur Excel oder einen Taschenrechner, da es ganz normale Verdünnungs-, Gehalts,- und Dreisatzrechnungen sind.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2008, 19:00   #3   Druckbare Version zeigen
bcsiteam Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 87
AW: BCSI Team - Lösungen ansetzen

Hab da noch ne andere Berechnung gefunden

Dichte 0,91
25% Ammoniaklsg. = 250g / 1000g

0,7 M = 11.921 g

250:1000 = 11,921:x
x=11.921*1000 / 250 = 47,68g

47,68 / 0,91 = 52,4 ml

Gibt aber eine Differenz von 1 ml

Was gilt

Geändert von bcsiteam (24.04.2008 um 19:13 Uhr)
bcsiteam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2008, 19:04   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: BCSI Team - Lösungen ansetzen

Nein

Die 25% sind Masseprozente und keine Volumenprozente. 25% sind 250g /1kg nicht 250 g/l!. Also Masse über die Dichte in Volumen umrechnen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2008, 19:15   #5   Druckbare Version zeigen
bcsiteam Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 87
AW: BCSI Team - Lösungen ansetzen

Steht so als Berechnung unter:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=71258

34 %iges NH3 enthält 340 g NH3/1000 g Lösung
340 / 1000 = 71,82 / x => x = 211 g NH3-Lösung (34%)
Berücksichtigung der Dichte: 211 g/0,88 g/cm3 = 240 cm3 NH3-Lösung (34%)

Habe am Ende auch die Dichte 0,91 berücksichtigt
bcsiteam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2008, 19:30   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: BCSI Team - Lösungen ansetzen

In der oberen Aufgabe stimmt die Masse nicht. 25% NH3 enthält 226,8 g NH3 und nicht 222,7 g.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2008, 20:38   #7   Druckbare Version zeigen
bcsiteam Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 87
AW: BCSI Team - Lösungen ansetzen

Danke das war der Fehler - aber bei der angegebenen Dichte von Merck mit 0,91 = sollen 227,5g drin sein ?
bcsiteam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2008, 20:43   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: BCSI Team - Lösungen ansetzen

Tabellenbuch ist RhoNH3 = 0,907 g/cm³

Also eine Frage der Genauigkeit
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BCSI Team - Algenwachstum Konzentration bestimmen bcsiteam Biologie & Biochemie 2 08.06.2008 21:08
BCSI Team - Fragen zur Komplexchemie bcsiteam Anorganische Chemie 3 19.04.2008 22:15
BCSI-Team Amylose/Amylopektin bcsiteam Organische Chemie 1 05.03.2008 00:30
BCSI-Team sucht Projektstudienbeispiel bcsiteam Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 06.02.2008 23:02
BCSI Team - Sicherheitsrichtlinien bcsiteam Allgemeine Chemie 5 26.10.2007 08:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.



Anzeige