Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2008, 18:37   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Bleinitrat und Kaliumchromat,

Hallo erst mal,

ich neu im Forum und habe eine Frage zu Bleinitrat und
Kaliumchromat..
Also, wie Giftig ist das Kaliumchromat denn?
Was für schutzmasnahmen sollte ich treffen?

Wo bekomme ich Bleinitrat her?
Mir sagen sie ich solle sie herstellen aus Blei(II)-oxid
und Salpetersäure, aber ich habe die nötigen schutzmasnahmen leider
nicht.
Was soll ich machen?

Grüsse Uran117
 
Alt 21.04.2008, 18:58   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

Was willst Du denn damit? Ein echter Arzt sollte doch wissen wie es um toxische Potenziale der genannten Stoffe bestimmt ist...

http://de.wikipedia.org/wiki/Blei(II)-nitrat

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaliumchromat
 
Anzeige
Alt 21.04.2008, 19:22   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

eigentlich muss ich das nicht wissen, ich muss das Gehirn heilen nicht mit Bleintitrat und Kaliumchromat vollpumpen..

1.Mit Bleinitrat mache ich den sogenannten "Gelben Niederschlag"..
2.Mit Kaliumchromat mache ich eine Umkehr Reaktion..

Grüsse Uran117
 
Alt 21.04.2008, 19:36   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

Zitat:
Zitat von Uran117 Beitrag anzeigen
eigentlich muss ich das nicht wissen, ich muss das Gehirn heilen nicht mit Bleintitrat und Kaliumchromat vollpumpen..
Deswegen haben Mediziner auch keine Toxikologie-Veranstaltungen, weil sie sich ja mit Giften nicht auskennen müssen...

Zitat:
Zitat von Uran117 Beitrag anzeigen
1.Mit Bleinitrat mache ich den sogenannten "Gelben Niederschlag"..
2.Mit Kaliumchromat mache ich eine Umkehr Reaktion..
Na dann weiß ja jetzt jeder Bescheid.

Die Substanzen kann man kaufen und wenn Du die Stäube nicht einatmest, kannst Du auch so mit den Stoffen arbeiten. Kannst sicherheitshalber Handschuhe tragen, aber nötig ist das nicht.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline  
Alt 21.04.2008, 20:20   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

nein, eben nich ich war in der Drogerie und sie sagten mir man könne es nur Herstellen..
Ich weiss zwar wie man es Herstellt (Salpeter und Blei(II)-oxid aber der Schutz..

Grüsse Uran117
 
Alt 21.04.2008, 20:21   #6   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

Kannst du mal erläutern, was du mit Bleichromat vorhast ? Ich nehme mal an, das ist es, was du unter "gelbem Niederschlag" verstehst. Irgendein Zusammenhang mit "das Gehirn heilen" ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline  
Alt 21.04.2008, 20:21   #7   Druckbare Version zeigen
rhodium Männlich
Mitglied
Beiträge: 171
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

Blei ist ein Schwermetall und reichert sich im Körper an. Chromate sind wie jeder seit den "Studien" des Fräuleins Brockovich weiss, krebserregend und verursachen Allergien.

Würde Dir auf jedenfall zu Handschuhen raten. Speziell Lösungen sind sehr schnell verschüttet.
rhodium ist offline  
Alt 21.04.2008, 20:23   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

Nein, der Gelbe Niederschlag entsteht, wenn ich Kaliumiodid in Wasser Löse und dann dazu Bleinitrat hinzugebe..

Grüsse Uran117
 
Alt 21.04.2008, 20:26   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

Ok, danke aber nun wo kriege ich Bleinitrat her

Uran117
 
Alt 21.04.2008, 20:29   #10   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

An dazu berechtigte Leute wird sowas von Chemikalienhändlern abgegeben. Die grossen der Branche heissen Merck, Fluka, Sigma-Aldrich usw.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline  
Alt 21.04.2008, 20:32   #11   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

Zitat:
Zitat von rhodium Beitrag anzeigen
Blei ist ein Schwermetall und reichert sich im Körper an. Chromate sind wie jeder seit den "Studien" des Fräuleins Brockovich weiss, krebserregend und verursachen Allergien.

Würde Dir auf jedenfall zu Handschuhen raten. Speziell Lösungen sind sehr schnell verschüttet.
Im Film waren es Dichromate, wenn ich mich nicht ganz doll täusche. Aber man muss die Substanzen auch erstmal in den Körper aufnehmen. Wenn Uran117 nicht gerade die Stäube der Pulver einatmet (oder die Lösungen trinkt), sollte die Aufnahme relativ schwierig werden, denn Hautresorption tritt bei beiden Substanzen nicht auf. Und dass man sich nach entsprechenden Versuchen die Hände wäscht, sollte klar sein.

Zitat:
Ok, danke aber nun wo kriege ich Bleinitrat her
Schau mal hier:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=108169
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline  
Alt 21.04.2008, 20:38   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Bleinitrat und Kaliumchromat,

Auszug hieraus:

Zitat:
Abschließend möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass der Handel (die Anfrage und das Anbieten) von Chemikalien jeglicher Art hier im Forum grundsätzlich nicht gestattet ist. Entsprechende Beiträge werden gelöscht, wiederholte diesbezügliche Anfragen können zur Löschung des Accounts führen.
Bis auf weiteres geschlossen.
bm ist offline  
Anzeige


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaliumchromat und Wasserstoffperoxid HappyMetaler Allgemeine Chemie 5 24.02.2012 17:39
Wasserstoffperoxid und Kaliumchromat Ernie93 Anorganische Chemie 17 27.02.2011 11:29
Kaliumchromat und Salzsäure? Bombadil2 Anorganische Chemie 7 18.09.2008 22:10
Bleinitrat und Kaliumnitrat neko18 Anorganische Chemie 4 14.11.2007 12:42
Kaliumchromat und Salpetersäure erdna Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 25.11.2004 19:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:47 Uhr.



Anzeige