Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2008, 21:23   #16   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

Im Prinzip ja.

Bitte etwas übersichtlicher darstellen. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 21:39   #17   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

hmmm ich habe ein problem beim auflösen .. ich hatte das bis jetzt ja immer nur wenn Kc gegeben war ...


_______________________________ = Kc
(1 mol/l -x) * (0,05 mol/l -x)

Lg, pirru
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 22:04   #18   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

Laut deiner Angabe ist K ja gegeben :
Zitat:
Zitat von pirru Beitrag anzeigen
Die gleichgewichtskonstante des Estergleichgewichts beträgt bei T = 293K K = 4
Also einfach eine Gleichung 2. Grades lösen und fertig.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 22:14   #19   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

aah oke stimmt ja ich dummi

nur ähm ich stelle mal rein wie ich es rechnen würde..


_____________________ = 4
0,05 - x -0,05x + x²

jetzt kann man doch das x² wegkürzen, oder ?!
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 22:26   #20   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

Wie willst du denn da x2 wegkürzen
Das unter dem Bruchstrich ist eine SUMME !
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 22:29   #21   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

achso ja richtig da war was ..
durch summen kürzen nur die dummen!

ähm ich weiß nicht wie ich weiter machen soll .. :S
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 22:49   #22   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

Also bisher haben wir :

4=x2/((1-x)(0.5-x)), daraus folgt :
4(1-x)(0.5-x)=x2
4(0.5-x-0.5x+x2)=x2
4(0.5-1.5x+x2)=x2
2-6x+4x2=x2
2-6x+3x2=0

So : Gleichung 2. Grades lösen, das wirst doch allein schaffen, oder ?

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 23:09   #23   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

öhm kalr supii danke!

nur eine frage hätte ich noch, warum ahebn Sie (ricinus) immer 0,5 da stehn ?! ist das beabsichtigt, weil eigentlich ist es 0,05 im zweiten versuch erst 0,5 ..

Lg, pirru
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 23:14   #24   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

also ich habe x = 0,1666 raus
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2008, 20:15   #25   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

das war natürlich falsch!

ich habe jetzt raus!
x1 = 1,35
x2 = 0,05

welche ist jetzt die richtige?
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2008, 20:23   #26   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

2-6x+3x2=0

3x2 - 6x + 2 = 0

x2 - 2x + 2/3 = 0

x1/2 = 1 +/- √1 - 2/3

x1/2 = 1 +/- 0,577
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.04.2008, 20:26   #27   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

achso ja das ist bei dem zweiten versuch wo die eine konzentration 0,5 ist ..
ja da sind die ergebnisse:
x1 = 1,58 und
x2 = 0,42

nur welche davon ist jetzt die richtige?! 0,42 oder ?! weil es kann ja nicht mehr werden oder?
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2008, 20:28   #28   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

1 x nachdenken.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2008, 20:34   #29   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

hmm ich hätte jetzt 0,42 genommen weil 1,58 ist doch mehr als wir am anfang hatten .. oder .. :S
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2008, 20:40   #30   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

Richtig. .................
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gleichgewichtskonstante berechnen -Pfirsich- Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 11.03.2012 05:20
Gleichgewichtskonstante berechnen Lucifa Allgemeine Chemie 8 04.11.2011 00:19
Gleichgewichtskonstante berechnen / pH-Wert berechnen Nani_oo Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 01.10.2011 19:33
Gleichgewichtskonstante berechnen Thet619 Physikalische Chemie 0 05.04.2011 17:04
Gleichgewichtskonstante berechnen deggaed Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 04.05.2008 21:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:38 Uhr.



Anzeige