Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2008, 14:56   #1   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
Gleichgewichtskonstante berechnen

heey leutchens

ich brauche mal wieder hilfe.

also hier ertsmal die aufgabenstellung:

Die gleichgewichtskonstante des Estergleichgewichts beträgt bei T = 293K K = 4.
Übertragen sie die tabelle in ihr heft, ergänzen Sie sie um die Spalte "c(H3CCOOC2H5)" und füllen Sie diese aus!


Tabelle: Anfangskonezntrationen

c0(H3CCOOH) | c0(C2H5OH)
in mol/l | in mol/l

1 | 0,05

1 | 0,5

was soll ich zuerst tun ?! Reaktionsgleichung aufstellen ?!

danke, lg, pirru
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:09   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

Reaktionsgleichung aufstellen!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:19   #3   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

okay das wäre dann doch

H3CCOOH + C2H5OH <=> H3CCOOC2H5 + H20

oder ?!

Geändert von bm (19.04.2008 um 15:28 Uhr) Grund: Wasser vergessen!
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:22   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

Da fehlt noch was in der Gleichung.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:23   #5   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

habs geändert - nun richtig?
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:28   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

Massenwirkungsgesetz für diese Reaktion?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:29   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

Richtig. Was machst Du nun?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:37   #8   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

äääähm. gute frage!


ich muss das doch erstmal mir so aufschreiben mit

zu Beginn: (H3CCOOH)) 1 mol/l (C2H5OH)0,05mol/l (Ester und wasser) 0
im Gleichgewicht: 1mol/l - x 0,05 mol/l - x (ester und wasser) 2x

oder ?!
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:40   #9   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

Bist schon auf dem richtigen Weg. Schreibe erstmals das MWG wie schon vorher verlangt auf.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:41   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

Mache mal eine Tabelle mit den vier Konzentrationen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 15:46   #11   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Mache mal eine Tabelle mit den vier Konzentrationen.
Das ist ja die Grundaufgabe.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 16:02   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

Genauer:

Mache mal eine Tabelle mit den vier Konzentrationen im Gleichgewicht.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 20:27   #13   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante brechnen

nicht so ?!

im Gleichgewicht: 1mol/l - x 0,05 mol/l - x (ester und wasser) 2x
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.04.2008, 21:13   #14   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

Ester und Wasser sind ja zwei verschiedene Stoffe. Also eher so :

Säure 1 mol/l-x, Alkohol 0.5 mol/l-x, Ester (0+)x, Wasser (0+)x

Die GG Konstante bekommt dann den Ausdruck :
Kc=x2/((1-x)(0.5-x))

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 21:20   #15   Druckbare Version zeigen
pirru weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 462
AW: Gleichgewichtskonstante berechnen

achso .. ja so meinte ich das auch eig .. aber x * x ist natürlich nicht 2x sondern x² - logisch!

hmm jetzt muss ich das nur noch auflösen .. oder ?!
pirru ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gleichgewichtskonstante berechnen -Pfirsich- Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 11.03.2012 05:20
Gleichgewichtskonstante berechnen Lucifa Allgemeine Chemie 8 04.11.2011 00:19
Gleichgewichtskonstante berechnen / pH-Wert berechnen Nani_oo Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 01.10.2011 19:33
Gleichgewichtskonstante berechnen Thet619 Physikalische Chemie 0 05.04.2011 17:04
Gleichgewichtskonstante berechnen deggaed Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 04.05.2008 21:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:33 Uhr.



Anzeige